Klassik? Klassik!

Jester.D

Alter Hase
Aus der neuen Welt
Die 9. Sinfonie e-Moll op. 95 Antonín Dvořáks trägt den Namen Aus der Neuen Welt, da sie von Dvořáks dreijährigem Amerika-Aufenthalt inspiriert wurde. Sie wurde zu Lebzeiten des Künstlers als seine 5. Sinfonie bekannt und zählt heutzutage zu seinen beliebtesten und meistgespielten Orchesterwerken.
Oh ja, die mag ich auch sehr. Das ist Musik, in die man sich in einer ruhigen Phase richtig hineinfallenlassen kann.
 

Marifloyd

Inventar
Ja, ich höre einige Sachen von Andrea Bocelli gerne und fühle mich in passender Stimmung gut unterhalten. Zusammen mit Sarah Brightman sang er den populären Song "Time To Say Goodbye". Heute wird er 63 Jahre alt.


Hier mit Luciano Pavarotti

 

Marifloyd

Inventar
Screenshot_20211010-065342_Wikipedia.jpg

Giuseppe Verdi ist wahrlich ein ganz, ganz Großer und ich höre seine Musik sehr, sehr gerne. Ich gestehe, dass ich längst nicht alles von ihm kenne, aber La Traviata und Nabucco, Rigoletto und Luisa Miller befinden sich in meiner Sammlung. Die großartige Inszenierung von La Traviata mit Anna Netrebko und Rolando Villazon habe ich auch als DVD. Bin hiervon begeistert. In der Arte Mediathek habe ich mir kürzlich eine tolle Dokumentation zu der Inszenierung angesehen. Verdi wäre heute 208 Jahre alt geworden.



 

Okzitane

Aktives Mitglied
Anhang anzeigen 14916

Giuseppe Verdi ist wahrlich ein ganz, ganz Großer und ich höre seine Musik sehr, sehr gerne. Ich gestehe, dass ich längst nicht alles von ihm kenne, aber La Traviata und Nabucco, Rigoletto und Luisa Miller befinden sich in meiner Sammlung. Die großartige Inszenierung von La Traviata mit Anna Netrebko und Rolando Villazon habe ich auch als DVD. Bin hiervon begeistert. In der Arte Mediathek habe ich mir kürzlich eine tolle Dokumentation zu der Inszenierung angesehen. Verdi wäre heute 208 Jahre alt geworden.



Bei VERDI muß ich immer an Bertolucci's Filmepos "1900" denken. Irgendeine Villa im italienischen nirgendwo, drückende Mittagshitze, und vom Grammophon dröhnt laut VERDI...
 

Marifloyd

Inventar
Luciano Pavarotti wäre heute 86 Jahre alt geworden. Von ihm befinden sich einige Alben in meiner Sammlung, die ich sehr, sehr gerne höre. Seine Stimme ist für mich umwerfend. Er war jemand, der die Crossover Tür sehr oft und sehr gelungen durchschritten.

 

Marifloyd

Inventar
Georges Bizet wäre heute 183 Jahre alt geworden. Melodien aus seiner Oper Carmen dürften auch Musikfreunde kennen, die sich nicht für Klassik interessieren. An guter Musik kommt man halt nicht vorbei.

 

Marifloyd

Inventar
Das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart passt ja prima in den Monat November mit seinen düsteren Feiertagen. Abgesehen davon gefällt mir die Musik sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marifloyd

Inventar
Höre gerade "The Canadian Brass" mit ihrem Album "J.S. Bach - Goldberg Variations". Passt wunderbar in diese Jahreszeit. Habe ich gestern erhalten.
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Was halten die Klassik Fans eigentlich davon?

LUDWIG VAN BEETHOVEN & KI - 10.Sinfonie (2021 vollendet)


So ähnlich wird wohl PORCUPINE TREEs neues Album gestaltet. Algorithmen werden mit den Songs der Band gefüttert um neue zu kreieren... ;)
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Was halten die Klassik Fans eigentlich davon?

LUDWIG VAN BEETHOVEN & KI - 10.Sinfonie (2021 vollendet)



So ähnlich wird wohl PORCUPINE TREEs neues Album gestaltet. Algorithmen werden mit den Songs der Band gefüttert um neue zu kreieren... ;)
Nichts!

Das viele Geld hätte für vernünftigere und notwendigere Dinge verwendet werden sollen.
Wer sich mit der von Ludwig van komponierten Musik nicht ausreichend versorgt fühlt kann auf andere - menschliche - Komponisten ausweichen, von denen es ja genügend gibt oder gegeben hat.
AI ist - meiner Meinung nach - nach wie vor ein Gebiet, dass sich seit Alan Turing 1950 kaum verbessert hat, auch wenn die gesamte Computer-Industrie das Gegenteil behauptet. Es sollte nicht Künstliche Intelligenz, sondern Künstliche Dummheit oder wahlweise Keine Intelligenz heißen.:p
Das Licht am Ende des Tunnels wird wie bisher der kommende Zug sein, und meine Worte werden wie bisher - ungehört - im Tunnel verhallen.

 

Okzitane

Aktives Mitglied
Nichts!

Das viele Geld hätte für vernünftigere und notwendigere Dinge verwendet werden sollen.
Wer sich mit der von Ludwig van komponierten Musik nicht ausreichend versorgt fühlt kann auf andere - menschliche - Komponisten ausweichen, von denen es ja genügend gibt oder gegeben hat.
AI ist - meiner Meinung nach - nach wie vor ein Gebiet, dass sich seit Alan Turing 1950 kaum verbessert hat, auch wenn die gesamte Computer-Industrie das Gegenteil behauptet. Es sollte nicht Künstliche Intelligenz, sondern Künstliche Dummheit oder wahlweise Keine Intelligenz heißen.:p
Das Licht am Ende des Tunnels wird wie bisher der kommende Zug sein, und meine Worte werden wie bisher - ungehört - im Tunnel verhallen.

Die Verschwendung von Geld für "nutzlose" Dinge würde ich hier mal außen vor lassen. ;)
Den Ansatz an sich finde ich aber schon interessant, und das Ergebnis können Insider besser beurteilen, und es wird wohl in Zukunft ähnliches geben (in der Malerei wurde es ja ebenfalls schon genutzt).
In musikalischen Kreisen sind dahingehend Projekte der experimentellen elektronischen Musik allerdings schon ein ganzes Stück weiter.
Bin dahingehend also sehr offen...
Allerdings gebe ich dir Recht das niemand "neue" Kompositionen á la BEETHOVEN braucht...
 

Marifloyd

Inventar
Einer meiner Lieblinge der klassischen Musikszene ist Bryn Terfel. Heute wird er 56 Jahre alt. Von ihm habe ich mehrere Alben in meiner Sammlung.

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben