Jester.Ds Crossmix 2021

The Wombat

Aktives Mitglied
Moin. Langsam, u.a. auch beeinflusst durch mein wiedererentdecktes Interesse an bestimmten Jazz-und Klassik-CDs, finde ich großen Gefallen an Crossmix-Bestellungen. Habe ich früher nie gemacht. Da habe ich schön ordentlich je nach Sparte bestellt.

Diesmal sind es vier CDs, die ich unbedingt haben wollte: Zweimal Blues (einmal relativ alt und nicht wirklich eine reine Bluesplatte, einmal ganz neu), einmal Klassik und einmal Country-Pop (neu). Da freue ich mich gerade sehr drauf.

....als da wären?


Post von Eventim gestern - eine weitere Konzertverlegung nach 2022. War zu erwarten.
Lustig, dass die unentwegt weiter Konzertkarten zu Terminen anpreisen, deren Realisierung sehr wahrscheinlich nicht möglich sein wird.

Da Du ja wahrscheinlich auch in 1 oder 2 Jahren noch Interesse an den Gigs hast und die Karten wohl nicht zurückgibst, freue dich einfach mal. Denn in 1 oder 2 Jahren wären die Karten ca. 10 - 15 % teuerer....... ;)
 

Jester.D

Alter Hase
1. Verrate ich erst, wenn sie da sind.

2. Die Konzerte möchten wir weiterhin definitiv besuchen. Egal wann.
Mit der Preissteigerung wirst du sicher recht haben...
 

Jester.D

Alter Hase
Inspiriert vom eigenen Frankreich-Post - lustig, ja ich weiß :rolleyes: - hab ich mir gleich noch eine Französin bestellt.
Für knapp 5 € kann man da nichts falsch machen.
 

The Wombat

Aktives Mitglied
Okay, eine Suzi Quatro hatte letztes Jahr mit 69 noch ein durchaus beachtliches Album rausgebracht, hängt sich noch ihre Bassgitarre um und sogar die alte schwarze Lederkluft passt noch. :cool:
Dann nehme ich dieses Posting doch mal als Cliffhanger aus 2020.
Gerade mal 2 Jahre her, dass die Suzi (Anfang Juni wird sie 71) mit "No Control" ein richtig gutes Oldschool-Album in die Welt setzte.....und jetzt legt sie mit "The Devil In Me" noch einen nach.

Hörbar hier
Ich denke, dass dieses Album schon bald in meinem Player liegt, und zwar nicht nur aus Nostalgiegründen. :cool:
 

Jester.D

Alter Hase
Tja, die Suzi. Einerseits hat sie durchaus meine Anerkennung für das was sie aktuell macht, aber auf meiner Spielwiese hab ich keinen Platz mehr für sie. Schon seit ca. 1979 nicht mehr. Mittlerweile höre ich mir sebst ihre frühen 70er Hits nicht mehr an.
 

The Wombat

Aktives Mitglied
....ich hatte ja auch mal sehr lange einen BRAVO-Starschnitt in meinem Zimmer hängen. Was meinst Du, wie Vadder guckte, als er die Lady in Leder sah?
 

The Wombat

Aktives Mitglied
Nicht wirklich..... ;)
Als er auch noch die Musik dazu hörte (ich war stolzer Besitzer von 3 Suzi-Singles), war er total sprachlos und konnte nicht fassen, was da aus den Lautsprechern "dröhnte".
Er war ein Kind der Wirtschaftwunderzeit und hörte wenig Musik, ab und an Max Greger / James Last, Heino oder Freddy Quinn......und ja: Alexandra hatte es ihm angetan. "Mein Freund, der Baum", "Zigeunerjunge" und so weiter. Das war so schön melancholisch.
 

Jester.D

Alter Hase
Diesmal sind es vier CDs, die ich unbedingt haben wollte: Zweimal Blues (einmal relativ alt und nicht wirklich eine reine Bluesplatte, einmal ganz neu), einmal Klassik und einmal Country-Pop (neu). Da freue ich mich gerade sehr drauf.
Soeben hab ich die Country-Pop-CD aus dem Kasten geholt.

56. Morgan Wade - Reckless (2021)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jester.D

Alter Hase
Klingelingeling, Musiknachschub:

57. L'Arpeggiata/Christina Pluhar - Music For A While-Improvisations on Purcell (2014)
58. Jethro Tull - This Was (The 50th Anniversary Edition 2019)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jester.D

Alter Hase
Der April macht was er will, beschert mir heute Morgen mal eben kuschelige null Grad und ein paar ganz versöhnliche Sonnenstrahlen. Richtig herzerwärmend ist aber die "olle" Tull-Musik, die ich gerade laufen habe.

Knapp 60 CDs, Neuerscheinungen und nicht mehr ganz neue Sachen, sind bisher neu im Regal gelandet und ich stelle fest, dass mir eine Reihe von älteren Sachen gerade viel Freude bereiten. Das heißt nicht, dass ich an den ganz neuen Sachen keine Freude habe, aber irgendwie fehlt mir bis jetzt ein absoluter Knaller.

Ja, ich weiß. Das Jahr läuft noch ein paar Tage und bietet sicher noch Einiges an. Dennoch beschleicht mich das Gefühl, dass die Wiederholungen zunehmen. Vieles klingt wie schon anderweitig und nicht nur einmal schon gehört. Das ist ja eine Entwicklung, wie wir sie schon lange kennen und verfolgen, aber es wird immer offensichtlicher, dass viele Bands im bewährten Fahrwasser schwimmen und zwar wohlklingende, gut gemeinte (nette) Alben abliefern, die durchaus nicht schlecht sind, aber insgesamt - mich zumindest - zunehmend langweilen.

Deswegen suche ich zunehmend meine Beute etwas neben der Spur ud gerate immer mal wieder in Jazz- und Klassikbereiche, die ich sonst eher selten aufgesucht habe.

Wie seht ihr das?
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Der April macht was er will, beschert mir heute Morgen mal eben kuschelige null Grad und ein paar ganz versöhnliche Sonnenstrahlen. Richtig herzerwärmend ist aber die "olle" Tull-Musik, die ich gerade laufen habe.

Knapp 60 CDs, Neuerscheinungen und nicht mehr ganz neue Sachen, sind bisher neu im Regal gelandet und ich stelle fest, dass mir eine Reihe von älteren Sachen gerade viel Freude bereiten. Das heißt nicht, dass ich an den ganz neuen Sachen keine Freude habe, aber irgendwie fehlt mir bis jetzt ein absoluter Knaller.

Ja, ich weiß. Das Jahr läuft noch ein paar Tage und bietet sicher noch Einiges an. Dennoch beschleicht mich das Gefühl, dass die Wiederholungen zunehmen. Vieles klingt wie schon anderweitig und nicht nur einmal schon gehört. Das ist ja eine Entwicklung, wie wir sie schon lange kennen und verfolgen, aber es wird immer offensichtlicher, dass viele Bands im bewährten Fahrwasser schwimmen und zwar wohlklingende, gut gemeinte (nette) Alben abliefern, die durchaus nicht schlecht sind, aber insgesamt - mich zumindest - zunehmend langweilen.

Deswegen suche ich zunehmend meine Beute etwas neben der Spur ud gerate immer mal wieder in Jazz- und Klassikbereiche, die ich sonst eher selten aufgesucht habe.

Wie seht ihr das?
Die olle Tull läuft - durch Deine Anregung - jetzt auch bei mir.;)
Wie ich ja bereits erwähnt habe kaufe ich - fast - nix mehr - Platzmangel und es reicht auch wirklich aus, war hier rumliegt für die Kopfhörer-Session.:oops:
Das Angebot bei apple Music reicht für viele Leben und die Menge an Neuer Musik ist gar nicht zu verarbeiten.
Auch wenn es nur streaming ist, die Qualität über meine Anlagen bleibt sehr hoch.
Neben der Spur war ich schon immer ;) musikalisch, und deswegen kommen gut gemeinte Alben eigentlich nur wenige Minuten an meine Ohren, eben weil es genug anderes gibt.
Ich war noch nie so zufrieden mit "meiner" Musik wie jetzt.:)
Viel Spaß weiterhin mit "Deiner" Musik und bleib gesund.
 

Jester.D

Alter Hase
Das mit dem "fast nix mehr kaufen" hatte ich auch mal so als Idee im Hinterkopf, auch aus Platzmangelgründen.
Okay, momentan bin ich nur bei "etwas weniger kaufen" angekommen. Streaming ist für mich keine Option. Ich brauche auch nicht täglich gefühlt tausende von Tubentipps. Ich hab meine Spielwiese relativ klar umrandet und vermeide mittlerweile strikt Gewohnheitskäufe nach dem Motto "wieder ein gutes Album von", wenn ich schon ausreichend "gute Alben von" im Regal habe.

Danke für deinen Beitrag und bleib auch schön gesund!
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Das mit dem "fast nix mehr kaufen" hatte ich auch mal so als Idee im Hinterkopf, auch aus Platzmangelgründen.
Okay, momentan bin ich nur bei "etwas weniger kaufen" angekommen. Streaming ist für mich keine Option. Ich brauche auch nicht täglich gefühlt tausende von Tubentipps. Ich hab meine Spielwiese relativ klar umrandet und vermeide mittlerweile strikt Gewohnheitskäufe nach dem Motto "wieder ein gutes Album von", wenn ich schon ausreichend "gute Alben von" im Regal habe.

Danke für deinen Beitrag und bleib auch schön gesund!
Apple Music ist nicht UTube!
Ich bezahle, muß keine Videos oder Reklame bewältigen und die Qualität ist immer den Veröffentlichungen der Musiker entsprechend.
Um eines oder mehrere Alben eines Künstlers einmal anzuhören reicht mir das
vollkommen.
YT oder ähnliches kommt bei mir nur in wenigen Ausnahmefällen vor.
Das hier ist aber in keinster Weise Werbung für o.a. Konzern, sondern nur zur Klarstellung! ( auch wenn die Künstler finanziell - wahrscheinlich - nicht genügend Würdigung erhalten.) :rolleyes:
 

Jester.D

Alter Hase
Morgenstund hat Bestell-Inspiration im Mund... oder so ähnlich. :p

Und soviel wieder zum Thema "etwas weniger kaufen". Diesmal sind eine kleine Kinder-Hörspiel-Box (2 CDs) und zwei CDs von Thunder (inspiriert von @Catabolic ) im Einkaufskorb gelandet.

Läuft. :rolleyes: ;)
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Morgenstund hat Bestell-Inspiration im Mund... oder so ähnlich. :p

Und soviel wieder zum Thema "etwas weniger kaufen". Diesmal sind eine kleine Kinder-Hörspiel-Box (2 CDs) und zwei CDs von Thunder (inspiriert von @Catabolic ) im Einkaufskorb gelandet.

Läuft. :rolleyes: ;)
Von denen steht hier auch noch etwas aus den 90ern herum. Die, und was Du sonst noch brauchst, kannst du dann mitnehmen, wenn Du Dir hier die Equals anhörst.;)
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben