IQ Band

nixe

Inventar
Die meisten Musiker aus dem Prog können von ihrer Musik nicht leben, Peter Nicholls hat 2014 in Aschaffenburg erzählt, dass er früher Comics geschrieben hat, und jahrelang als Barkeeper gearbeitet hat, um über die Runden zu kommen.
Durch (illegale) Downloads oder Streaming hat sich die Situation noch verschärft, in ein paar Jahren werden solche Künstler wie IQ wahrscheinlich von der Bildfläche verschwunden sein.
Sylvan zB bringen nur aus Liebe zur Musik Alben heraus, alle 4 Mitglieder haben gute Jobs, und sind auf Erlöse ihrer Alben nicht angewiesen. Schön, dass es solche Idealisten gibt, traurig, dass viele nicht von ihrer Musik leben können.
An mir soll's nicht liegen, solange ich noch kann!
 

Jester1969

Mitglied
Ich habe seit Juni bereits eine Karte für Samstag, den 20.02.21 in Aschaffenburg, auf Anfrage erhielt ich die Antwort, dass es für mich derzeit keine Einschränkungen geben soll. Wenn noch jemand an diesem Datum nach Aschaffenburg will, können wir uns ja vorm Konzert treffen, um als Gruppe reinzukommen.
Allerdings, wer weiß denn heute, wie die Lage in viereinhalb Monaten wirklich aussehen wird, da ist doch alles möglich, von Absage bis ohne Beschränkung.
Ich bin sowas von unsicher, ob ich überhaupt soll. Vermutlich lässt mich die Family eh nicht weg - in der jetzigen Situation. Ich werde die Entscheidung noch etwas rausschieben. Grundsätzlich tendiere ich auch auf Samstag. Mal sehen ...
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben