Heft 12-2021 / 01-2022

Na...ja, soo schlimm finde ich das jetzt nicht, was mich eher interessiert, und auch passender für den Thread,
"Ich bin bis heute nicht recht überzeugt,
ob die Jungs in der Red. wirklich einen guten Prog Sinn haben.
Also manchmal bin ich schwer am Zweifeln, und wundere mich wie verpeilt
und daneben so manche Wahrnehmung gerät... "

Das solltest du mal etwas konkretisieren, damit wir auch in eine ernsthafte Diskussion einsteigen könnten...
 
U

Universal Mind

Guest
---

Ist einfach nicht nett, so als Begrüßung.
Nicht nett und unhöflich.

Ist sowas vielleicht 'lustig' gemeint, keine Ahnung, was die sich da so hin- und herschreiben...
Möglicherweise liegt's an mentalen Unterschieden.
So ein süddeutsches Temperament
könnte auf einen unterkühlten Norddeutschen durchaus respektlos wirken,
und gar nicht locker.

Ich fühle mich aber veräppelt und auf solche Spielchen verzichte ich dankend.
Vielleicht hat es was mit Stammesriten zu tun,
oder möglicherweise... ...ach egal.

Ehrlich, das wirkte einfach nicht 'fit' oder 'fair', wie soll ich sagen, nicht locker und kultiviert wie
'zwei derbe aber herzliche junge Wilde aus dem Süden', oder so.

Sondern mehr wie olle muffige Typen, die einen 'runtermachen wollen.

Braucht irgendwer echt und in Wirklichkeit so eine Erklärung?
Ist das echt wichtig? Im Ernst wichtig für irgendwen? Oder unterhaltsam?

---

Ich erkläre den Satz.
Möglicherweise lässt er sich mit anderen Satzzeichen ja leichter lesen.
Dass, gefühlt, noch ein Schluß kommen müsste,
aber dann das überraschende Ende, damit müssen alle jetzt leben ; )

Original:
"Obwohl ich gern lese und oft, so ist es nicht; lese viel und schreibe gern."

Bearbeitet: ; )
"Obwohl ich gern lese, und oft. So ist es nicht (dass ich nur Eclipsed lese und sonst nix): (ich) lese viel und schreibe gern."
=
"Obwohl ich gern lese, und oft. So ist es nicht: lese viel und schreibe gern."

Jeder wird nach kurzer Überprüfung erkennen,
dass die bearbeitete Aussage so für sich gut stehen kann.

Die originale Version trennt durch das erste Komma
die ersten beiden Aussagen, Hauptsatz und Nebensatz, nicht so hart,
aber durch das Semikolon dass Teil Zwei und Drei trennt,
wird der dritte und Letzte Teil, eine Variation der Hauptaussage"Ich lese gern und oft",
der die ergänzende Information enthält"und schreibe gern",
zum wichtigsten Hauptsatz,
zum Zielpunkt der Konstruktion.

Ist 'ne winzig kleine Parataxe mit zwei Hauptsätzen, einem Nebensatz,
oder was meint Professor Hastig dazu?

---
 
U

Universal Mind

Guest
...könnte ja jetzt der coole Teil beginnen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ist einfach nicht nett, so als Begrüßung.
Nicht nett und unhöflich.
ich erkenne keine unfreundliche Begrüssung unserseits....
nur Verwunderung über deine Art uns was mitzuteilen....

keiner will hier irgendjemand ärgern und/oder beleidigen.... meistens zumindest...
nur verstehen was ein anderer uns mitteilen mag, ist doch Grundlage für eine Diskussion...
... für ein Gespräch und auch einfach nur für Mitteilungen...

bleibt nur der Eindruck, dass du mit Translator hier kommunizierst, was auch total ok ist und ich gar begrüssen würde, wenn nicht deutschsprachige sich hier beteiligen.... nur eben verständlich...
keine deutsprachiger würde in deinem Zusammenhang Fit und Fair zusammen bringen...;)

nun, nix für ungut... du hast uns ja deine Erläuterung gegeben und dafür danke ich dir....

jetzt könnte es cool weitergehen.... ja, bitte...:cool:
du hast eine "Behauptung" bzgl. des Eclipsed Teams aufgestellt, die oben vom Georg schon zur Diskussion gebeten wurde...
und er hat recht....
es wäre erstmal toll, deine Fakten die dich zur Annahme, dass das Team nicht genügend Progaffine sein soll....
evt. gibt es da tatsächlich Ansätze....

doch bedenke auch, es ist kein reines Progmagazin....
cool wäre auch über deine Musikleidenschaft mehr zu erfahren... dafür sind wir doch hier.... sich darüber eben austauschen... was hörst du für dich...??? welche Konzerte hattest du und/oder würdest du gerne haben...??? z.B. ...

du bist Norddeutscher... !!?? verstehe ich dies so richtig.... ???

hat nix mit nord oder süd zu tun.... und passt zu mir schon mal gar nicht...
nur mit Fairheit dem Leser deiner Mitteilungen verständlich zu machen....
und wenn mehrere deine Ansage nicht verstehen, liegt es wohl eher am Schreiber als am Leser.....

Universial Mind.... !!??
cooler Song von LTE..... ;)
 
Kann mir das bitte mal jemand übersetzen?
Ernest Holmes, der Gründer der 'Science Of Mind'-Bewegung, sagt:

"Der universelle Geist ('Universal Mind') enthält alles Wissen.
Es ist das potentielle Ultimative aller Dinge."


Catrabolic, der norddeutsche Vertreter der Bewegung 'Sarcasm For Beginners':, sagt:

"Endlich mal ein Neumitglied, das alles (über Prog) weiss."

Prima und herzlich willkommen.

Freundlichst Catabolic
100 % Universell: vinylradiomp3mp4blurayyoutubecddvdetc

PS: Eine Uebersetzung ins Logisch-Nachvollziehbare liess sich trotz intensiven Nachforschens in der kurzen Zeit nicht auftreiben. Meine Einschätzung ist daher als subjektiv sinngemässe Gefühlsübersetzung zu interpretieren.
 
"Eclipsed-Rock Magazin". Das lässt im Prinzip alles zu, was in dieses Genre passt. Eine nur Begrenzung auf ein bestimmtes Genre könnte auf Dauer in eine Sackgasse führen.
 
---

Ist einfach nicht nett, so als Begrüßung.
Nicht nett und unhöflich.

Ist sowas vielleicht 'lustig' gemeint, keine Ahnung, was die sich da so hin- und herschreiben...
Möglicherweise liegt's an mentalen Unterschieden.
So ein süddeutsches Temperament
könnte auf einen unterkühlten Norddeutschen durchaus respektlos wirken,
und gar nicht locker.

Ich fühle mich aber veräppelt und auf solche Spielchen verzichte ich dankend.
Vielleicht hat es was mit Stammesriten zu tun,
oder möglicherweise... ...ach egal.

Ehrlich, das wirkte einfach nicht 'fit' oder 'fair', wie soll ich sagen, nicht locker und kultiviert wie
'zwei derbe aber herzliche junge Wilde aus dem Süden', oder so.

Sondern mehr wie olle muffige Typen, die einen 'runtermachen wollen.

Braucht irgendwer echt und in Wirklichkeit so eine Erklärung?
Ist das echt wichtig? Im Ernst wichtig für irgendwen? Oder unterhaltsam?

---

Ich erkläre den Satz.
Möglicherweise lässt er sich mit anderen Satzzeichen ja leichter lesen.
Dass, gefühlt, noch ein Schluß kommen müsste,
aber dann das überraschende Ende, damit müssen alle jetzt leben ; )

Original:
"Obwohl ich gern lese und oft, so ist es nicht; lese viel und schreibe gern."

Bearbeitet: ; )
"Obwohl ich gern lese, und oft. So ist es nicht (dass ich nur Eclipsed lese und sonst nix): (ich) lese viel und schreibe gern."
=
"Obwohl ich gern lese, und oft. So ist es nicht: lese viel und schreibe gern."

Jeder wird nach kurzer Überprüfung erkennen,
dass die bearbeitete Aussage so für sich gut stehen kann.

Die originale Version trennt durch das erste Komma
die ersten beiden Aussagen, Hauptsatz und Nebensatz, nicht so hart,
aber durch das Semikolon dass Teil Zwei und Drei trennt,
wird der dritte und Letzte Teil, eine Variation der Hauptaussage"Ich lese gern und oft",
der die ergänzende Information enthält"und schreibe gern",
zum wichtigsten Hauptsatz,
zum Zielpunkt der Konstruktion.

Ist 'ne winzig kleine Parataxe mit zwei Hauptsätzen, einem Nebensatz,
oder was meint Professor Hastig dazu?

---
Professor Hesse sagt dazu: Nur durch diese eingeschobene Erklärung mit Doppelpunkt (dass ich nur Eclipsed lese und sonst nix): erklärt sich mir der Satz.
Es tut mir leid, dass ich da, auf deine Kosten, ein bisschen rumgealbert habe. Ich bin zwar ein oller muffiger Typ, aber ich wollte dich damit nicht runtermachen; ich werde die Beiträge löschen...
Herzlich Willkommen im Eclipsed-Forum!
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben