Heft 05-2021 - CD-Sampler "Music From Time And Space" Vol. 77

Welche Songs gefallen euch auf unserem aktuellen Heft-Sampler am besten?

  • 1. NANCY WILSON - The Dragon (5:22)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2. RYLEY WALKER - Striking Down Your Big Premiere (5:05)

    Stimmen: 3 30,0%
  • 3. VOLA - Napalm (4:54)

    Stimmen: 6 60,0%
  • 4. POVERTY’S NO CRIME - Supernatural (8:01)

    Stimmen: 6 60,0%
  • 5. CAMERON GRAVES - Sacred Spheres (3:02)

    Stimmen: 6 60,0%
  • 6. MARK LETTIERI - Star Catchers (5:35)

    Stimmen: 4 40,0%
  • 7. MAXXESS - Protection (6:20)

    Stimmen: 8 80,0%
  • 8. DZYAN - Dragonsong (7:30)

    Stimmen: 3 30,0%
  • 9. REQUIEM - Listen Boy (5:04)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 10. PROF. WOLFFF - Hans im Glück (7:46)

    Stimmen: 4 40,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    10

moonmadness

Mitglied
... können sich den Sampler auch in weniger als zwei Minuten selbst digitalisieren, auf einen Filesharer ihrer Wahl laden und dann landen diese Songs eh im Netz bzw. sind sie ja eh schon längst online: auf Youtube, Spotify, etc...

Auf Youtube ist eh immer 95% von allem was etwas mehr Relevanz hat. Bis auf die ganz obskuren Jazz Label o.ä. tut ja auch jeder (auch so ziemlich jedes Label) seinen Kram drauf, um noch ein paar Cent Streaminggeld rauszuholen.

(Und, nicht das ich das gut fände,... aber das mittlerweile jeder, der sich zwei Minuten damit beschäftigt, sogar alles von YT runterladen kann, ist bekannt?)

Aber dann tun sich eben solche Label mit Digitalpromo schwer? Dann müsste man folglich doch auch YT boykottieren.

Das große Problem unserer Zeit ist, dass immer mehr Menschen das Prinzip des Urheberrechts nicht mehr verstehen oder nicht mehr verstehen wollen. Es geht häufig nur noch um schnellschnell, habenhaben, billigbillig.
Ja, sicher. Das verhindert jetzt der eclipsed CD-Sampler aber nicht ;) und irgendwie hat das damit auch eher nicht so viel zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

phonoline

Mitglied
Vielsagende Einstellung, die Deine.

Vielleicht muss ich etwas klarer werden: Hier geht es um das Urheberrecht, moonmadness. Selber das Ding zu digitalisieren und hochzuladen oder YT-Links in MP3s zu verwandeln, ist i.d.R. nicht nur illegal, sondern auch den Künstlern und Labels gegenüber ziemlich *******. Die Mehrzahl der Menschen, die in der Musik- und Kulturbranche arbeiten, will - man mag es kaum glauben - sich nicht die Taschen auf Kosten der armen Künstler vollhauen. Aber was erzähle ich Dir das? Du willst es nicht wirklich verstehen. Oder?
 

Georg

Alter Hase
Das Thread-Thema heißt welche Songs gefallen euch auf unserem aktuellen Heft-Sampler am besten?
Entweder habt ihe kein
Abo oder es gefallen euch keine Songs auf der "Music From Time And Space" Vol. 77
:mad:
 

moonmadness

Mitglied
Es ging hier zunächst darum, das CDs im Jahr 2021 - für mich - nicht mehr "zeitgemäß" mehr sind.

Solche CD-Sampler sehe ich in 9/10 Fällen sogar als vollkommen unnötig an. Huch, also das ja ist nun eine Meinung ...

Das andere das nicht so sehen, ist doch OKAY! Udn ich hab auch geschrieben, ich kann es verstehen ...

Was du ansonsten geschrieben hast, ist ein anderes Thema.

Nochmal: die Songs sind in 99/100 Fällen alle auf Youtube (von den Bands und Labeln dort hingestellt), aber digitale Promo in einem kleinen Rockmagazin das soll also besser nicht stattfinden??

Das ist doch lächerlich. Wenn man also digitale Promo nicht will, dann halt auch nicht auf Youtube stellen. Fertig.
 

moonmadness

Mitglied
Selber das Ding zu digitalisieren und hochzuladen oder YT-Links in MP3s zu verwandeln, ist i.d.R. nicht nur illegal, sondern auch den Künstlern und Labels gegenüber ziemlich *******.
Manche Label stellen sich gegen digitale Promo quer, stellen die Musik aber selbst auf Youtube. Mannomann, ich rede hier eher von legalen Uploads der Label. --> NUR: Jeder kann es von dort runterladen. Das wissen die Label scheinbar nicht :oops:

Die Mehrzahl der Menschen, die in der Musik- und Kulturbranche arbeiten, will - man mag es kaum glauben - sich nicht die Taschen auf Kosten der armen Künstler vollhauen. Aber was erzähle ich Dir das? Du willst es nicht wirklich verstehen. Oder?
Daran merkt man das du entweder nichts gelesen hast oder alles so missverständlich geschrieben wurde.
 

phonoline

Mitglied
Ich hab keine Lust mehr, Dir das immer und immer wieder neu zu erklären. Du willst weder die rechtliche, noch die technische und offensichtlich auch nicht die moralische Seite dahinter verstehen, moonmadness. Ich verstehe durchaus die Logik, aber nicht Deine Schlußfolgerung daraus. Es ist nicht so einfach, wie Du Dir das vorstellst.
 

moonmadness

Mitglied
Du willst weder die rechtliche, noch die technische und offensichtlich auch nicht die moralische Seite dahinter verstehen, moonmadness.
Das ist deine Meinung und hat nichts damit zu tun was ich geschrieben hab. An keiner Stelle hab ich illegale Uploads, Downloads o.ä. gutgeheissen.

Die Songs stehen (fast) alle auf Youtube, einem Milliarden Medium, von den Labels dort hingestellt. Wenn eclipsed nun aber digitale Sampler machen wollte, ist das also ein "Ding der Unmöglichkeit".

Aber gut.
 

phonoline

Mitglied
Oder vielleicht noch nicht ganz. :)
Das ist keine Meinung, moodmadness, das ist eine Feststellung. Du willst es nicht sehen. Und das ist auch okay, aber dann lass die Rumdiskutierei, bitte, und stelle doch nicht eclipsed oder die Musikbranche als völlig verkrustet dar, wenn es hier um ganz andere Faktoren geht, die einen digitalen Sampler eher nicht möglich machen. Wenn das ganze so supereinfach wäre, dann hätte jedes Magazin (Rolling Stone, Uncut, Mojo, Classic Rock UK etc.) schon längst damit begonnen, ihre Sampler digital anzubieten. Haben sie aber nicht. Nicht, weil sie zu doof sind oder zu verkrustet, sondern weil es vor allem rechtlich und technisch (und damit meine ich nicht das Umwandeln der Musik in digitale Formate oder das Hochladen auf YT) enorme Hürden gibt.

Das war nun wirklich meine allerletzte Erklärung hierzu.
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Da mein Geschmack mehr in die jazzige Ecke geht, gefallen mir dementsprechend die Stücke von:
CAMERON GRAVES, MARK LETTIERI, DZYAN. Zusätzlich auch POVERTY’S NO CRIME.;)
 

Das aktuelle Magazin

Oben