Heft 04-2020

Perfectionist

Aktives Mitglied
naja... so dramatisch finde ich diese letzte Aussage - auf gerade mal 2 Zeilen heruntergebrochen - nun wirklich nicht. Da gibts weitaus größere Spinner. Ich finde z.T. Thorne's anti-amerikanischen Seitenhiebe (auf anderen Creature-Parts) äusserst erfrischend. Aus England würde man sich solche Reaktionen öfter wünschen...
Ich berufe mich wirklich nur darauf, was ich in der Rezension gelesen habe. Und was eine solche Einstellung anrichtet, sieht man bei Trumps Corona-Rumgeeier genauso wie bei der globalen Klimapolitik. Gefährlich.

@Jan Danke, dass du mir die Arbeit abgenommen hast. Ich bin echt schier aus den Latschen gekippt, als ich das gelesen habe.
 

Perfectionist

Aktives Mitglied
Okay danke. Scheint ein ziemlicher Schwachkopf zu sein.
Ich hatte meinen Post ja bewusst etwas vorsichtiger formuliert, weil die Möglichkeit besteht, dass es satirisch gemeint ist bzw. er hier in eine Rolle schlüpft. Aber dann würde ich auch erwarten, dass das für die genrell recht aufgeweckten Rezensenten erkennbar ist.
das will ich jetzt nicht beurteilen. Fand den immer recht cool und seine in der Eclipsed rezensierte Platte befindet sich bei mir aktuell im Player... Zurecht ;) Aber den Spöckes hätte er sich echt sparen können!
Da du das Album hast, wie würdest du es denn beurteilen? Ist Walter Sehrer denn da auf der richtigen Spur?
 

Fenimore

Aktives Mitglied

Mal wieder gelernt, das Heft von A bis Z zu lesen. Wer den Sound von Mellotron und Hammond-Orgel mag, wird das Debütalbum der/des Engländers von Zopp aus Newcastle mögen. Seltsamer Bandname. Album erscheint nächsten Freitag, heute schon komplett auf Bandcamp.
 
C

CaptainMorgan

Guest
So, auch ich habe jetzt das neue Heft. Freue mich schon auf das Schmökern darin. :)
 
C

CaptainMorgan

Guest
Bin gerade beim Lesen, will mich aber an dieser Stelle für den tollen Leserbrief von @Perfectionist bedanken der meine Gedanken zum Thema perfekt widerspiegelt und dem ich mich einfach nur zu 100% anschließen kann.

EDIT:

Und fertig mit Lesen. Wie immer ein interessantes Heft, für mich waren vor allem die Artikel zu DEMONS & WIZARDS, NIGHTWISH, MARILLION, OZZY OSBOURNE und ALMANAC lesenswert. Aufmerksam geworden bin ich auf DOOL, die Beschreibung der Musik klingt als wenn das für mich wäre. Da im aktuellen Rock Hard-Magazin eine spezielle EP von denen dabei ist werde ich da auch gleich mal reinhören.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Perfectionist

Aktives Mitglied
Bin gerade beim Lesen, will mich aber an dieser Stelle für den tollen Leserbrief von @Perfectionist bedanken der meine Gedanken zum Thema perfekt widerspiegelt und dem ich mich einfach nur zu 100% anschließen kann.
Danke. In nächster Zeit will ich gerne anderen das Feld überlassen :oops: Manchmal liest sich das, was in einem Forum (oder auch in einer E-Mail) gepostet wurde, im Heft bzw. gedruckt ganz anders. :rolleyes:
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben