Heavy Metal

Selber hören macht schlau! Mit etwas gutem Willen kann ich Parallelen zu Fates oder Queensryche ausmachen. Aber zu Rush :rolleyes: Das der Sänger "Sympathisch Operettenhaft wie ein gereifter Freddie Mercury tiriliert", na ja. Alles an allem, der berühmte Hammer hat den nicht weniger bekannten Nagel komplett verfehlt. Ich würde dem Rezensenten empfehlen, nicht jede Woche 100 Reviews zu verfassen. Aber das heißt nicht, dass das Debüt der Band aus Reno komplett für die Tonne ist. Eher das Gegenteil. In der Röhre könnt ihr euch von mehr als hörenswertem US Metal beschallen lassen.
 
Angenehmer Black Metal, der zwischen Emperor, Agalloch, orchestralen Einschüben und Ausflügen in den Post-Rock geschickt variiert und somit positiv auffällt.
 
Gebirgskrieg in german, Guerra bianca in italian . So langsam bekomme ich die Pimpernellen. Reichen Sabaton nicht? Wenigstens kann das musikalische Konzept überzeugen. Angeschwärzter Death Metal oder Black Metal mit Death Metal vermischt. Bleibt sich gleich.
 
Ablehnung oder Begeisterung! Recht unterschiedlich fallen die Beurteilungen für das neue Album dieser Epic Metal Band aus. Gut, die Produktion ist etwas Höhenlastig ausgefallen, Das Intro außen vorgelassen, jeder Titel zwischen 7-10 Minuten lang. Das mag manchen überfordern. Hört selber.
 
Nach dem Rumtata auf dem Schützenfest brauche ich eine Katharsis. Was passt da besser als das zweite Album dieser noch nicht so bekannten Band? En bisschen Doom, ein bisschen Schwarzwurzel, Hauptsache nicht langweilig. Was bei 4 Titeln, zwischen knapp 14 und etwas über 7 Minuten schon eine Herausforderung ist. Gut gelöst!
 
Auf meinen Namen sind drei Autos angemeldet. Während ich brav nach den Gesetzen der STVO fahre, sind meine Damen wohl genauso flott unterwegs wie diese Band aus den USA. Zumindest den Strafmandaten nach, die ich immer zugestellt bekomme.
 
Kirgistano_O Hatte ich noch nicht auf meiner Schwermetallischen Landkarte.
Morfer is a black metal band formed in 2019 in Bishkek, Kyrgyztan that represents a powerful symbiosis of the Scandinavian and East European black metal in Central Asia. Morfer's music consists of classic black metal with the strong touch of melody, some Norwegian lyrics, an old Scandinavian instrument such as the Talkharpa and dark riffs, mixed with the spiritual and pagan atmosphere.
Sicherlich nichts neues, eher bekannte Muster. Aber die Band ist keine billige Kopie bekannter Vorbilder, da ist noch Luft nach oben.
 
Neue Gipfelstürmer aus der Schweiz. Black Metal mit Sinn und Verstand. Kein sinnloses dissonantes Geklöppel. 8 Titel, 2 davon etwas länger, präsentiert die Band sich fast schon progressiv, scheut nicht davor melodische Bögen einzuflechten, löst die Handbremse dann aber wieder im richtigen Moment, um neue atmosphärisch dichte Spannung aufzubauen.
 
Programmtipp für Metaller
Best of Metal: Mass Hysteria, Tagada Jones, Ultra VomitZénith de Strasbourg 2022

Arte Mediathek oder 22.35 in der Glotze

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben