Heavy Metal

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Artist: Witchbound
Album: End of Paradise
Country: Germany
Genre: Heavy Metal Power

Label: El Puerto Records

Episch, bombastisch, aber nie die Grenze zum belangosen Kitsch überschreitend. Solide aber nicht Weltklasse.

 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Fett, fetter, Bass! Gut das meine Kopfhörer extreme Tiefen prima aushalten und wiedergeben.

UNRAVEL - 'Closure' (2021)
Metalcore! Einer von der Sorte der keine Kompromisse kennt!

 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
New full length of Morbid and Melancholic Black Metal.
Death, Madness and Paranoia prevails.

Das macht Lust auf eine Hörprobe

Portent - Black Humours & Sour Chasms

 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
24 Jahre lang habe ich mir vorgenommen und geschworen dieses unsagbar schlechte Album nie wieder zu hören oder daran zu denken. YouTube ist ein
Danke für die Erinnerung. Ja, es ist ein sehr gutes Album, dass ich in meinem "Nur True Metal ist wahrer Stahl" Wahn komplett sch... finden musste. Guter Mix aus Death Metal, Folklore, traditionellem Heavy Metal.

Die Apokalyptischen Reiter - Soft & Stronger
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
In a world moving further away from religion and spirituality, the demise of the Notre Dame symbolizes the end of the Christian reign and the ultimate betrayal of God. From the ashes of the cathedral, a godless world will come into being. From the ashes of the cathedral, a godless world will come into being.

Aus einer atheistischen Sicht heraus sicherlich kein schlechter Gedanke

SETH - 'La Morsure du Christ'

 

Lamneth

Aktives Mitglied
Oh wie schön, dass die Algorithmen von YouTube einem den ganzen Schrott vorschlagen, den man hier jeden Tag postet, das erspart einem die Suche nach etwas eigenem.
Dieser Thread ist mittlerweile genauso lesenswert wie die Bedienungsanleitung eines koreanischen Radiowecker.
Hier passt der Spruch "weniger ist oft mehr" zu 100%.
Doch halt, es geht ja gar nicht um Qualität, nein, Quantität ist gefragt. Wenn man jeden Monat mindestens 500 Beiträge posten will, muss man sich ranhalten. Da reichen dann die obskuren YouTube Filmchen hier nicht, deswegen muss man dann auch in jedem anderen Thread aktiv Filmchen und überflüssige Kommentare loswerden. Das tolle an Kommentaren ist, da braucht es noch nicht mal vollständige Sätze, einzelne Wörter wie"stimmt", "genau" oder "gut" reichen da vollkommen aus, und wieder ein Post mehr.
Da wundert sich der gute @toni , dass hier immer weniger. Mitglieder sich aktiv beteiligen.
Ich war so naiv zu glauben, dass das Forum wieder interessanter werden könnte. Weit gefehlt, mir ist das Form komplett verleidet.
Es war bis Corona ein klasse Forum, bis gelangweilte Selbstdarsteller es zu ihrer Bühne gemacht haben.
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Bei diesem Debüt ist was bei der Produktion schief gelaufen. Der erste Titel zu leise abgemischt, hoch mit dem Volumen. Beim zweiten sind mir fast die Ohren abgefallen, also runter. Die Höhen/Mitten/Tiefen Abstimmung ist auch anders.
Heavy metal band from San Bernardino.
TITAN'S WRATH - 'Into The Abyss

 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Bei den Weltkultur Alben wollte ich diesen Klassiker des wahren Stahls dann doch nicht posten. Italien hinkte hinsichtlich der Schwermetallischen Wahrnehmung leider hinterher. So bleibt die Band aus Firenze mit ihren am US Power Metal orientierten Debüt weiterhin ein Geheimtipp.

Sabotage – Behind The Lines

Welches Cover besser gefällt?
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Die Schwermetall Experten hier im Forum mögen die Nähe der Band zu Judas Priest bemängeln, andere bekommen beim Eierkneifergesang Herzrythmusstörungen. Mir egal! Schnörkelloser Power Metal der mit fettem Bass und Vollgas voraus.

BLASTED TO STATIC sind eine klassische 80er-Heavy-Metal-Band aus den USA, welche 2015 gegründet wurden. Die Band hat aufgrund der Anzahl an durch andere Gruppen und Projekten bekannten Musikern den Charakter einer Supergroup. Das Line-Up besteht aus Jeff Martin am Gesang (RACER X, BADLANDS, UFO, MSG und BLACK SYMPHONY), Stu Marshall an der Gitarre, (DEATH DEALER, DUNGEON, EMPIRES OF EDEN), Bassist Rev. Jones (BLACK SYMPHONY, FORTE, STEELHEART, MSG, LESLIE WEST) sowie Session-Schlagzeuger Clay T.

Blasted To Static-Blasted To Static
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Das alte Ägypten, die mystischen Begebenheiten, Pharaonen und das ganze drumherum haben Nile auf mehreren Alben zur Genüge präsentiert. Braucht es da noch ein Album wie
Akhenaten - The Emerald Tablets Of Thoth
Entscheidet selber. Der Hybrid aus Black/Death Metal gepaart mit deutlichen und gut eingesetzten Einflüssen der Folklore des mittleren Ostens hat durchaus seine Reize.
 

Georg

Alter Hase
Am Freitag werden Amorphis ihr neues Live Album, aufgenommen am 7.12.2019 in der Eishalle in Helsinki mit 15 Songs aus ihren letzten 30 Jahren, herausbringen. Ich weiß nicht ob ich hier mit Amorphis im richtigen Thread bin, die Schubladen im Metal-Bereich sind da für mich noch komplizierter als im Prog-Bereich; - egal, Amorphis gehört mit zu meinen Lieblingsbands aus diesem wie auch immer zu klassifizierenden Metal-Bereich
 
Zuletzt bearbeitet:

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Am Freitag werden Amorphis ihr neues Live Album, aufgenommen am 7.12.2019 in der Eishalle in Helsinki mit 15 Songs aus ihren letzten 30 Jahren, herausbringen. Ich weiß nicht ob ich hier mit Amorphis im richtigen Thread bin, die Schubladen im Metal-Bereich sind da für mich noch komplizierter als im Prog-Bereich; - egal, Amorphis gehört mit zu meinen Lieblingsbands aus diesem wie auch immer zu klassifizierenden Metal-Bereich
Passt schon. Ich werde mir dann zur Feier des Tages mein "Tales of the 1000 Lakes" Shirt anziehen. Wenn ich noch reinpasse.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Paladine - Entering the Abyss

Epic/heavy/power metal band from Athens, Greece

Auch wenn für viele YT der Abgrund ist, zur Probe hören kann man mal ruhig üer die Klippe springen.

 

Georg

Alter Hase
Noch mal kurz zu Amorphis. Der Leadgitarrist Esa Holopainen hat die Corona Pause genutzt, um mit 6 verschiedenen Sängern und einer Sängerin sein erstes Solo Album zu basteln. Es erscheint am 28.5. und heißt
Silver Lake by Esa Holopainen
1. Silver Lake (instrumental)
2. Sentiment (feat. Jonas Renkse von Katatonia)
3. Storm(feat. Håkan Hemlin von NORDMAN)
4. Ray of Light (feat. Einar Solberg von Leprous)
5. Alkusointu (feat. Vesa-Matti, Loiri (remember: der finnische Grand Prix Gewinner)
6. In Her Solitude (feat Tomi Joutsen von Amorphis)
7. Promising Sun (feat. Björn ‘Speed’ Strid von Soilwork/ The Night Flight Orchestra)
8. Fading Moon (feat. Anneke van Giersbergen)
9. Apprentice ( und Jonas Renkse zum Zweiten)

Zwei Hörbeispiele gibt es schon:

"Storm" mit Håkan Hemlin am Mikro

und "Ray of Light" mit Einar Solberg am Mikro:
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben