Guilty-Pleasures

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Meine Sehbehinderung kann diesmal nicht als Ausrede herhalten! Vielleicht das ich gerade mal 12 Jahre alt war! Lesen konnte ich schon und Basiswissen hinsichtlich Jimi Hendrix war vorhanden. Warum dann dieser Reinfall?

Live Experience Band - Voodoo Chile

The incognito band was in fact Sphinx Tush. German hard rock trio who only released two tracks, both titled "Crashville", on festival albums. Shortly after this they disbanded with Rainer Baumann moving to Frumpy, and the much travelled drummer Wolfgang "Zabba" Lindner started on his trek to fame working with numerous other bands, and helping Tomorrow's Gift reinvent themselves along the way. Sphinx Tush recorded incognito under the name The Live Experience Band. Members: Andreas Smietana (b), Rainer Baumann (git.), Wolfgang Lindner (dr)


 

Okzitane

Aktives Mitglied
Die Scheibe habe ich damals ganz frisch als Hinterlassenschaft von einem mir befreundeten DJ bekommen, der im April 89 die Ausreise bekommen hat und einige seiner Platten bei mir ließ. Ich hab nie wieder von ihm gehört, kann das Zeug aber irgendwie auch nicht entsorgen... (da gibt's dann auch noch BLUE SYSTEM)




...damit sich auch wirklich jeder daran erinnert...
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Die Scheibe habe ich damals ganz frisch als Hinterlassenschaft von einem mir befreundeten DJ bekommen, der im April 89 die Ausreise bekommen hat und einige seiner Platten bei mir ließ. Ich hab nie wieder von ihm gehört, kann das Zeug aber irgendwie auch nicht entsorgen... (da gibt's dann auch noch BLUE SYSTEM)




...damit sich auch wirklich jeder daran erinnert...
War zwar nur ein One Hit Wonder, aber es gab Zeiten, da war Musik aus den Charts nachträglich gehört so schlecht nicht. Im Vergleich zu dem was heute geboten wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

soylent_gelb

Mitglied
Sorry, der Thread ist schon mit Post Nr. 1 obsolet. Nena ist wichtiges Kulturgut. "Klassiker!" stat "Guilty Pleasure"! Natürlich kein Prog, aber hier is ja auch kein reines Progforum, sondern es geht um Musik im Allgemeinen. Und natürlich hört der seriöse (?) Musikliebhaber auch gerne Nena...

Wüsste natürlich theoretisch so einges in meiner Sammlung, was hier reinpassen würde. Baccara hab ich z. B. auch. Warum? Letztes Jahr die 3 Musikladen-Boxen (je 10 DVDs) erworben, da ist man dann ein bisschen mit 70er Trash infiziert. Da mussten dann auch z. B. Arabesque ins Haus. Ach, da ist auch der erste Nena-Auftritt dabei. Damit ist man mit der Box wieder beim Threadstart (okay, der Thread startet 1 Singleveröffentlichung später). :)
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Ich denke , dass Nena "wichtiges Kulturgut" sein soll, ist streitbar. Die neue deutsche Welle brachte viele an sich untalentierte Musiker Sängerinnen und Sänger für kurze Zeit ins Rampenlicht. Bei Nena spielten bei vielen Jungs damals die Hormone verrückt, weshalb konnte ich nie begreifen, genau wie bei den Teenagern, die Jahre später bei Tokio Hotel in Ohnmacht fielen.
Nena hat für mich eine recht dünne Stimme, und meine damalige Freundin war deutlich attraktiver.
 

soylent_gelb

Mitglied
Nena ist aber schon ein bisschen länger im Rampenlicht. Es mag bessere Stimmen geben, aber sie ist unverkennbar. Ich kenn deine Freundin höchstwahrscheinlich nicht, aber attraktiv war Nena durchaus. Fand ich als 14-Jähriger (ich war beim Musikladenauftritt ja quasi auch genau im richtigen Fanalter :) ) und würde ich auch nicht revidieren. :) Ist aber nicht darauf zu reduzieren. Sagt der Fan, was soll er sonst sagen. :) Deutschsprachige Popmusik vom Feinsten und zwar auch nach der Bandphase und damit auch nach der NDW-Zeit. Das neue Album (muss gestehn, noch gar nicht so oft gehört...) gehört wohl eher zu den schwächsten. Insgesamt finde ich aber alle Nena-Alben (Band + solo) gelungen bis großartig. Das neue vielleicht eher nur ersteres...
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Mit 14 Jahren im besten Fanalter, und voller Hormone, dass erklärt manches.
Nena war 20 Jahre überhaupt nicht im Rampenlicht, und ist es jetzt auch nicht mehr.
Und deutschsprachige Popmusik "vom Feinsten" (da fällt mir rein gar nichts dazu ein) ist auch sehr streitbar.
 

doombringer

Mitglied
Ich denke , dass Nena "wichtiges Kulturgut" sein soll, ist streitbar. Die neue deutsche Welle brachte viele an sich untalentierte Musiker Sängerinnen und Sänger für kurze Zeit ins Rampenlicht. Bei Nena spielten bei vielen Jungs damals die Hormone verrückt, weshalb konnte ich nie begreifen, genau wie bei den Teenagern, die Jahre später bei Tokio Hotel in Ohnmacht fielen.
Nena hat für mich eine recht dünne Stimme, und meine damalige Freundin war deutlich attraktiver.
Bin kein Nena-Fan aber untalentiert waren die nicht.
Carlo Karges ( Gitarrist ) hat immerhin beim ersten
Novalis- Album ,das mit deutschern Texten veröffentlich wurde,
mitgespielt.( By the way `n total unterschätztes Werk )
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Bin kein Nena-Fan aber untalentiert waren die nicht.
Carlo Karges ( Gitarrist ) hat immerhin beim ersten
Novalis- Album ,das mit deutschern Texten veröffentlich wurde,
mitgespielt.( By the way `n total unterschätztes Werk )
Das war eine allgemeine Aussage über die neue deutsche Welle.
Ich will Spaß, ich geb Gas ...
Das meiste von der NDW war schlicht und ergreifend Mist.
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Mit 14 Jahren im besten Fanalter, und voller Hormone, dass erklärt manches.
Nena war 20 Jahre überhaupt nicht im Rampenlicht, und ist es jetzt auch nicht mehr.
Und deutschsprachige Popmusik "vom Feinsten" (da fällt mir rein gar nichts dazu ein) ist auch sehr streitbar.
Nena ist noch präsent. Im TV mit ihrer Tochter im TV Format "The Voice of Germany", bei uns im Nachbardorf hat sie den Bauernlümmeln und Mägden 2019 selige Jugendgefühle vermittelt. Dank Yellow Press ist die Luftballonverkäuferin irgendwie immer da!
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Nena ist noch präsent. Im TV mit ihrer Tochter im TV Format "The Voice of Germany", bei uns im Nachbardorf hat sie den Bauernlümmeln und Mägden 2019 selige Jugendgefühle vermittelt. Dank Yellow Press ist die Luftballonverkäuferin irgendwie immer da!
Da ich grundsätzlich keine privaten TV Sender ansehe, kenne ich diese ganzen Shows nicht. Im Rampenlicht bedeutet aber, dass sie dann auch mir und anderen "Banausen" präsent sein müsste. Diese von den Amis adaptierten Talentshows sind doch eh Verarsche, wie lange suchen die denn schon nach dem Superstar oder dem nächsten Topmodell ohne Erfolg?
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben