Grobschnitt

Senfei

Mitglied
Grobschnitt waren eine zeitlang die beste und interessanteste Liveband auf deutschen Bühnen.
Die Konzerte dauerten drei bis vier Stunden und es gab immer jede Menge Theater, Klamauk und hohe musikalische Spielkunst zu bewundern. Und pyrotechnisch ging es auch immer richtig ab.
Als die Band am 4. Dezember 1989 in Hagen ihr Abschiedskonzert spielte (Last Party), war die Mauer noch keine 4 Wochen offen und ich wusste es schlicht und ergreifend nicht, ansonsten wäre ich zu gerne dabei gewesen. Das habe ich dann zwischen 2007 und 2012 ein Dutzend Mal nachholen dürfen bei der Grobschnitt Konzertserie namens "Next Party". Das war eine schöne Zeit !!


Stephan Schelle's Musikzirkus:
 

Senfei

Mitglied
Und für Sonntagabend gibt's auch noch was ...


Was für ein schöner Text:

Sonntag's Abends sitzt er meist im Garten,
Schaut den Tagen nach.
Er sieht aus als würd er auf etwas warten,
Das ihm irgendwer einmal versprach.

Hinterm Haus hört er die Kinder spielen
Angst durchfährt ihn heiß,
Denn er spürt wie wenig Schmerzen sie erst kennen,
Weil sie nicht ahnen, was er nun weiß.

Kaum jemand traut sich zu sein wie er mag,
In Kirchen zu lachen, zu rülpsen am Sarg.
Ihr alle tut so, als spürt ihr den Sinn,
Doch ihr spürt gar nichts, ihr döst nur dahin.

Todschwarzer Himmel frißt die sinkende Sonne,
Nacht steigt aus Tälern frißt das goldene Licht.
Das Jahr frißt die Wochen, wie die Wochen die Tage,
Bis eines Tages dein Leben erlischt.

Nicht ein Wort, zeigt die Gedanken,
Kaum ein Licht weist diesen Weg.
Niemand lehrt uns zu durchbrechen,
Tausend Schranken die man schon in Kinder legt
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben