Grobschnitt

Gast 1

Guest
Ich hab mir drum auch die Box nicht gekauft, weil ich die Alben nach der "Merry-Go-Round" nicht mehr mag. Die "Sonnentanz" kommt vielleich nochmal einzeln her, mal sehen. Aber so ohne Mist und Eroc wars nicht wirklich Grobschnitt für mich.
 

micha108

Aktives Mitglied
Ich hab mir drum auch die Box nicht gekauft, weil ich die Alben nach der "Merry-Go-Round" nicht mehr mag. Die "Sonnentanz" kommt vielleich nochmal einzeln her, mal sehen. Aber so ohne Mist und Eroc wars nicht wirklich Grobschnitt für mich.
Zumal es die remaster ja auch einzeln gibt, mit den ganzen Bonus-Zeugs. Ok, ich hab die Box gekauft, weil ich so´n Sammler bin. Und die Solar Movie ist auch so ein nettes Teil
 

Gast 1

Guest
Und die Solar Movie ist auch so ein nettes Teil
die hab ich mir grade zu Weihnachten geschenkt, aber noch nicht angeschaut/gehört.

Bin schon auch ein Sammler, aber wenn ich die Hälfte des Inhalts einer Box nicht mag, dachte ich, dann fühl ich mich wohler mi den Einzelausgaben, die ich mir dann auch geholt hatte.
 

nixe

Inventar
Bei der SMR sind wir jetzt bei 56!
Insgesamt habe ich, bis Illegal & die Stories I & II alle doppelt, wegen der Box: 115
 

nixe

Inventar
Zuletzt bearbeitet:

nixe

Inventar
Eigentlich wollte ich the History of Solar Music nie zulegen, aber ich habe es nicht bereut!
Bis Solar Music sind sie ohne Makel, danach habe ich schon gewisse Probleme, aber bis Illegal sind sie noch hörbar.
Klar Du schaffst das nicht ist nochmal ein echtes HighLight!
 

Gast 1

Guest
Eigentlich wollte ich the History of Solar Music nie zulegen, aber ich habe es nicht bereut!
hatte mir seinerzeit erstmal nur die erste gekauft. Und als ich dann mal die anderen nachlegen wollte, gabs die meisten davon schon nimmer für nen fairen Preis, drum hab ichs erstmal bei der einen belassen.
 

nixe

Inventar
Irgendwann bekam ich Lunte, das die GrobschnittFans recht aktiv sind & alljährliche FanTreffen veranstalteten, da mußte ich hin! & dann der Hammer schlechhin: Eroc & Milla waren da! So traf ich noch Popo Hunter, Bär & Mist & somit sind meine erstgekauften CDs signiert!
 

nixe

Inventar
Grobschnitt
Die Grobschnitt Story


Informationen

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 1994 (Aufnahmen von 1974 - 1982)
Besonderheiten/Stil: live; Klassischer Prog; Krautrock; Psychedelic
Label: Metronome
Durchschnittswertung: 11/15 (1 Rezension)

Besetzung
Joachim Ehrig Schlagzeug
Gerd Kühn Gitarre
Stefan Danielak Gitarre, Gesang
Volker Kahrs Keyboards (bis 1981)
Bernhard Uhlemann Bass (bis 1975)
Wolfgang Jäger Bass (1976 bis 1980)
Milla Kapolke Bass, Gesang (ab 1980)
Rainer Loskand Beleuchtung, Gesang (1981)

Tracklist
Disc 1
1. Epilog 1:54
2. Winfrids Worte 1:42
3. Live-Intro '81 4:17
4. Razzia (Digitalremix) 7:07
5. Die Panne von Osnabrück 4:15
6. Vater Schmidt in Wuppertal 10:10
7. Interview HLV-III 3:25
8. Sweetwater 4:39
9. Raintime-Session 5:16
10. Interview WDR-II 1:28
11. Dimple Street 0:22
12. Der Zauberer 3:57
13. Sahara-Show 6:07
14. Bielefelder Sinfonie 15:17
15. Interview AFN 0:39
16. Solar Impro 4:15
17. Live-Finale '81 2:08
Gesamtlaufzeit 76:58
Disc 2

1. Space-Rider 6:08
2. Lupo Whips It Out 2:34
3. Illegal 10:48
4. Solar Music (Powerplay) 37:20
5. Introduction '81 9:46
6. Goodbye Illegal 10:19
Gesamtlaufzeit 76:55
 

micha108

Aktives Mitglied
Eigentlich wollte ich the History of Solar Music nie zulegen, aber ich habe es nicht bereut!
Bis Solar Music sind sie ohne Makel, danach habe ich schon gewisse Probleme, aber bis Illegal sind sie noch hörbar.
Klar Du schaffst das nicht ist nochmal ein echtes HighLight!
Ich weiss nicht, wie viele Versionen sich bei mir von Solar Music tummeln, aber ich mag sie alle, ich mag das Hören der Unterschiede und auch der Entwicklungen (wenn man History und SMR einbezieht). Aber ich bin ja auch ein Bootleg-Fan, der Touren gerne gesamt hört ... nicht nur das Best of Live ;) ... So macht es mir wirklich Freude beide Versionen von SM auf Solar Music Live zu hören, wobei mir die Fährhaus-Variante fast besser gefällt (wenn man das so sagen kann). Die ist für mich rauer und grobschnittiger (aus der Erinnerung der Konzerte)... :cool:
 

nixe

Inventar
Grobschnitt
Die Grobschnitt Story 2


Informationen

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 1998 (Aufnahmen von 1968 - 1982)
Besonderheiten/Stil: live; Beat; Klassischer Prog; Krautrock; Psychedelic; sonstiges
Label: Repertoire Records
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung
Joachim Ehrig Schlagzeug
Gerd Kühn Gitarre
Stefan Danielak Gitarre, Gesang
Volker Kahrs Keyboards (bis 1981)
Bernhard Uhlemann Bass (bis 1975)
Wolfgang Jäger Bass (1976 - 1980)
Milla Kapolke Bass, Gesang (ab 1980)
Rainer Loskand Beleuchtung, Gesang

Tracklist
Disc 1
1. Tom Apple 3:19
2. Poona Express 5:35
3. Die Story von 1968 Pt.1 4:07
4. Born to be wild 4:31
5. Die Story von 1968 Pt.2 1:18
6. My little girl 2:25
7. 15 Jahre später 0:40
8. Die Ernie-Show 15:18
9. Ernie’s Reise 10:50
10. Rockpommel’s land 6:00
11. Sonnenflug 4:02
12. Reicht das,Otto? 0:47
13. Die Mulattin 0:22
14. Der Entenmörder 0:32
15. Der Skisprung 3:03
16. Brutalrock 1:05
17. Tom Apple 12:27
18. Remember ’71 0:47
Gesamtlaufzeit 77:08
Disc 2

1. The real rider 6:12
2. Private Solar excursion 10:43
3. Silent Movie (alt.Mix) 3:39
4. Balli Balli 12:30
5. Die Salzmann-Show 9:47
6. Mary Green 10:49
7. Simple Dimple (alt.Mix) 5:11
8. Herr Thiele 0:57
9. Nickelodeon (Playback) 7:39
10. Severity Town (alt.Mix) 10:02
Gesamtlaufzeit 77:29
 

nixe

Inventar
Grobschnitt
Illegal Tour 1981 Complete


Informationen

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 2003 (Aufnahme von 1981)
Besonderheiten/Stil: live; Klassischer Prog
Label: Wolkenreise
Durchschnittswertung: 12/15 (2 Rezensionen)

Besetzung
Joachim Ehrig Schlagzeug
Gerd Kühn Gitarre
Stefan Danielak Gesang, Gitarre
Volker Kahrs Keyboards
Milla Kapolke Bass, Gesang
Rainer Loskand Gesang, Beleuchtung

Tracklist
Disc 1
1. Vorprogramm 25:31
2. Start Konzert Teil 1 2:11
3. German Television 0:12
4. Razzia 3:08
5. Der Farbtest 2:04
6. Illegal 11:19
7. Begrüßung (Lupo) 2:12
8. Vater Schmidt in Essen 10:12
9. Ansage (Lupo) 1:58
10. Simple Dimple 5:20
11. A.C.Y.M. 6:37
12. Die Balli Show 1 8:17
Gesamtlaufzeit 79:01
Disc 2

1. Die Balli Show 2 5:24
2. Der Kandidatentest 1:03
3. Die Salzmann Show 6:25
4. Schluss jetzt... 0:36
5. Silent Movie 3:30
6. Ansage (Wildschwein) 0:05
7. Raintime 4:41
8. Ansage (Lupo) 0:33
9. Das Waldeslied 3:02
10. Mary Green 10:43
11. Ansage (Eroc) 2:34
12. The Sniffer 5:27
13. Ansage (Eroc) 2:17
14. Rockpommel's Land 17:02
15. Zur Pause an der Donau 4:38
16. Start Konzert Teil 2 0:36
17. Du schaffst das nicht 9:30
Gesamtlaufzeit 78:06
Disc 3

1. Ein bisschen später (Milla) 0:41
2. Space Rider 13:27
3. Ansage (Eroc) 2:17
4. Solar Music Essen 1981 38:55
5. Travelling Away 12:30
6. Essen tobt... 3:03
7. Illegal Zugabe 6:02
8. Abschied 2:03
Gesamtlaufzeit 78:58
 

nixe

Inventar
Grobschnitt
Die Grobschnitt-Story 5


Informationen

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 2004 (Aufnahmen von 1973-1978)
Besonderheiten/Stil: live; Klassischer Prog; Krautrock
Label: Wolkenreise
Durchschnittswertung: 12/15 (2 Rezensionen)

Besetzung
Joachim Ehrig Schlagzeug, Elektronik
Gerd Kühn Gitarre
Stefan Danielak Gitarre, Gesang
Volker Kahrs Keyboards
Bernhard Uhlemann Bass (1973)
Wolfgang Jäger Bass (sonst)

Tracklist
Disc 1
1. Start Konzert 0:44
2. Der Western 5:18
3. Nickelodeon 9:09
4. Magic Train 11:39
5. Die Sinfonie 18:07
6. Solar Music Winterhude 35:49
Gesamtlaufzeit 80:46
Disc 2

1. Interview 1975, Teil 1 2:29
2. Vater Schmidt PB 8:18
3. Interview 1975, Teil 2 2:33
4. Das Jumbo-Liedchen 0:49
5. Dream and Reality PB 5:26
6. Interview 1975, Teil 3 4:35
7. Eroc beendet das Programm 2:11
8. Interview 1976, Teil 1 5:09
9. Der Clown PB 6:20
10. Interview 1976, Teil 2 1:47
11. Vater Schmidt (Ausschnitt) 0:31
12. Interview 1976, Teil 3 2:51
13. Sonnenflug (Ausschnitt) 0:45
14. Interview 1976, Teil 4 2:00
15. Der A.F. Song 2:01
16. Eroc sprengt den WDR 2:14
17. Die Söldner-Show 11:36
18. Das Söldnerlied 4:59
19. Nachlese 1:31
20. Come On People (Live 1978) 12:20
Gesamtlaufzeit 80:25
 

nixe

Inventar
Grobschnitt
Die Grobschnitt Story 6 - Rockpommel's Land And Elsewhere


Informationen

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 2006 (Aufnahmen von 1971 - 1982)
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog; Krautrock
Label: Wolkenreise
Durchschnittswertung: 12/15 (2 Rezensionen)

Besetzung
Joachim Ehrig Schlagzeug
Axel Harlos Schlagzeug (1971)
Gerd Kühn Gitarre
Stefan Danielak Gitarre, Gesang
Bernhard Uhlemann Bass, Flöte (1971-74)
Wolfgang Jäger Bass (1975-79)
Milla Kapolke Bass, Gesang (ab 1980)
Hermann Quetting Keyboards (1971)
Volker Kahrs Keyboards (ab 1972)
Rainer Loskand Gesang

Tracklist
Disc 1
1. Wonderful Music (1971; Demo) 3:13
2. About My Town (1971) 12:24
3. The Days of Us (1971) 9:38
4. Die Sinfonie (1971) 20:36
5. Die Maschine (1971) 12:58
6. Wonderful Music (1972; alt. Mix) 4:02
7. Sahara (1972; Urversion) 4:10
8. Das unbekannte Superstück (1973) 11:48
Gesamtlaufzeit 78:49
Disc 2

1. Wade in the Water (1974) 9:11
2. Steppin' Stones (1974) 16:45
3. Textierung RPL (1976) 2:44
4. Ernie's Reise (1977; Remix 2006) 10:58
5. Severity Town (1977; Remix 2006) 9:58
6. Anywhere (1977; Remix 2006) 4:14
7. First Day of May (1979) 7:55
8. Space Rider (1980; Demo) 5:00
9. Überfall (1980) 5:32
10. Wir wollen sterben (1982; Urversion) 2:26
11. Lass' doch endlich die Sau raus (1982) 4:05
Gesamtlaufzeit 78:48
 

nixe

Inventar
Grobschnitt
The International Story


Informationen

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 2006 (Archiv-Aufnahmen von 1973-1981)
Besonderheiten/Stil: live; Klassischer Prog; Krautrock
Label: InsideOut - Revisited Rec.
Durchschnittswertung: 12/15 (1 Rezension)

Besetzung
Eroc drums
Baer bass
Felix drums
Lupo lead guitar
Wildschwein vocals, rhythm guitar
Mist keyboards, vocals
Hunter (Popo) bass
Milla bass, guitar, vocals

Tracklist
Disc 1
1. Die Sinfonie (Live 1973) 18:04
2. Nickelodeon (Instrumental version from the rehearsals 1973) 7:55
3. Solar Music Berlin (Live 1977; auf der CD in 8 "Skip"-Tracks unterteilt) 53:05
Gesamtlaufzeit 79:04
Disc 2

1. Ernie's Reise (Live Intro 1981) 10:56
2. Severity Town (Alternate mix) 10:03
3. Rockpommel's Land Finale (Live 1981) 6:06
4. Du schaffst das nicht (Live 1981) 9:19
5. Simple dimple (Alternate mix out of Eroc's studio 1980) 5:06
6. Silent Movie (Live 1981) 3:35
7. Raintime (Live 1981) 4:36
8. Vater Schmidt in Wuppertal (Live 1981) 10:10
9. Private Solar Excursion (Improvisation at the rehearsal farm 1979) 8:52
10. Magic Train (Bonustrack recorded at rehearsals 1973; previously unreleased instrumental version) 10:15
Gesamtlaufzeit 78:58
 

nixe

Inventar
Grobschnitt
Die Grobschnitt Story 0


Informationen

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 2010
Besonderheiten/Stil: Klassischer Prog; Krautrock
Label: MIG Music
Durchschnittswertung: 10/15 (1 Rezension)

Besetzung
Joachim Ehrig Schlagzeug, Elektronik, Effekte
Axel Harlos Schlagzeug
Gerd Kühn Gitarre
Stefan Danielak Gesang, Gitarre
Bernhard Uhlemann Bass, Flöte
Hermann Quetting Tasten

Tracklist
Disc 1
1. Whazz Gaddit (Wutpickel) 00:46
2. Die Sinfonie 12:00
3. Das Reiselied 06:27
4. Wonderful Music 03:36
5. Suntrip 16:14
6. About My Town 08:56
7. Fallstone 05:25
Gesamtlaufzeit 53:24
Disc 2

1. Das D-Lied 04:03
2. Das Teelied 03:15
3. Die Maschine 07:49
4. Das D-Lied (live 1971) 04:33
5. Die Sinfonie (live 1971) 31:13
Gesamtlaufzeit 50:53
 

nixe

Inventar
Wenn ich auch MGR und Illegal noch gute Alben fand, hatten Grobschnitt für mich ihren Zenith mit RPL überschritten. Auch das ins Powerplay gedriftete Solar Music hat nicht mehr dieses unvergleichliche Flair und diese Energie gehabt. Dann waren auch Mist und Eroc weg, was folgte, war für mich dann enttäuschend .... NDW und fürchterliches Betroffenheitsgedöns ... Bis Illegal war Grobschnitt auch immer eine musikalischer Begleiter und wie man weiss, kamen Ende der 70er andere aufregende zeitgemäße Impulse. Peter Gabriel´s III und IV, Talking Heads Remain in Light, Joy Division die damals verstörenden Einstürzende Neubauten ....

Grobschnitt wird jedoch immer einen besonderen Stellen wert haben.
Powerplay fand ich garnicht mal so schlecht, es war zwar rockiger & kompackter, aber Mist dürfte endlich seine Synthies schleifen lassen! Denn das war für mich bei Solar Music immer das Manko, das die keyboards nur background waren! OK, über den SonnenTanz kann man streiten, aber da NebelReise http://wuo3974p2.homepage.t-online.de/ nunmal diese Version spielt, habe ich mich dran gewöhnt!
 

nixe

Inventar
Grobschnitt
The History of Solar Music Vol. 1


Informationen

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 2002 (Aufnahmen von 1974, 1978, 1979)
Besonderheiten/Stil: Krautrock; Psychedelic; Spacerock
Label: Wolkenreise
Durchschnittswertung: 12/15 (3 Rezensionen)

Besetzung
Gerd Kühn Gitarren
Joachim Ehrig Drums & Percussion
Stefan Danielak Gitarren & Vocals
Volker Kahrs Keyboards
Wolfgang Jäger Bass (1978 & 1979)
Rainer Loskand Vocals (nur 1979)
Bernhard Uhlemann Bass (nur 1974)

Tracklist
Disc 1
1. Banana Boat Song 2:23
2. I Walk The Line 1:13
3. Solar Music Warburg 1978 65:44 + Zugaben!
Gesamtlaufzeit 69:20
Disc 2

1. Solar Music Münster 1979 28:23
2. Merry-Go-Round 8:32
3. Solar Music Studio 1974 33:27
Gesamtlaufzeit 70:22
 

nixe

Inventar
Grobschnitt
The History of Solar Music Vol. 2


Informationen

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 2002 (Aufnahmen von 1973, 1979, 1982)
Besonderheiten/Stil: live; Krautrock; Psychedelic; Spacerock
Label: Wolkenreise
Durchschnittswertung: 12.33/15 (3 Rezensionen)

Besetzung
Joachim Ehrig Schlagzeug
Gerd Kühn Gitarre
Stefan Danielak Gitarre, Gesang
Volker Kahrs Keyboards (außer 1982)
Jürgen Cramer Keyboards (nur 1982)
Wolfgang Jäger Bass (außer 1973)

Tracklist
Disc 1
1. Solar Music Mysteria (Aufnahmedatum nicht bekannt, ca. 1976/77) 61:45
2. The J.R. Connection '82 10:55
Gesamtlaufzeit 72:40
Disc 2

1. Solar Music Köln '79 35:13
2. Solar Music Osterholz '73 41:17
Gesamtlaufzeit 76:30
 

nixe

Inventar
Grobschnitt
The History of Solar Music Vol. 3


Informationen

Allgemeine Angaben
Erscheinungsjahr: 2002 (Aufnahmen von 1969, 1975, 1981)
Besonderheiten/Stil: live; HardRock; Krautrock; Psychedelic
Label: Wolkenreise
Durchschnittswertung: 11.67/15 (3 Rezensionen)

Besetzung
Joachim Ehrig Schlagzeug
Gerd Kühn Gitarre
Stefan Danielak Gitarre, Gesang
Volker Kahrs Keyboards (1975 & 1981)
Rainer Loskand Beleuchtung, Gesang (1981)
Milla Kapolke Bass, Gesang (1981)
Bernhard Uhlemann Bass (1975)
Edgar Hüber Bass (1969)
Peter Klassen Mundharmonika, Gesang (1969)

Tracklist
Disc 1
1. Im schönen Sauerland 1:35
2. Etwas später... 0:31
3. The Hostalit Chopper 0:52
4. Space Rider Meschede '81 11:15
5. Lützows wilde verwegene Jagd 1:51
6. Erkes endlose Einleitung 1:17
7. Solar Music Meschede '81 38:44
8. Zugabe Travelling 12:24
9. Zugabe Illegal 8:46
Gesamtlaufzeit 77:15
Disc 2

1. Sun Trip Hagen '69 12:08
2. Ansage 1:29
3. Solar Music Hagen '75 42:38
4. Zugabe AF-Song 1 5:29
5. Zugabe AF-Song 2 7:01
6. Hausmeister Jung 1:35
7. Zugabe Sinfonie 7:03
Gesamtlaufzeit 77:23
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben