Gov't Mule

ach... da schmelze ich doch dahin...
ich mag Gov´t Mule und Warren Haynes weil er mich u.a. öfter an Luther Allsion erinnert...
sehr eigener Stil an den sechs Saiten, emotionaler Gesang und einfach authentisch....

dies sind die Stücke, die einen LIVE einfangen, mitnehmen auf eine schöne Resie und erst wieder loslassen wenn der letzte Ton schon lange verstummte.... jeder der Gov´t Mule LIVE erleben durfte weis was ich meine...
sorry, aber Joe schafft dies nicht so....

If Heartaches Were Nickels

man darf auch seine Mitstreiter nicht vergessen, die allesamt genauso Musikprofis sind wie ICH...:p
ähmmm...... naja, Warren meinte ich eigentlich... :rolleyes::D


bei Heavy Load sind es:
Matt Abts: drums
Danny Louis: keyboards, guitar, background vocals
Jorgen Carlsson: bass

und bei > Feel Like Breaking Up Somebody's Home glänzen sie besonders.... geiler Bass, tolle Orgel und saubere Drums.... eingepackt in toller Mitgehharmonie... was will man mehr... ?? :)


noch einer, welcher auch von Luther Allison hätte geschrieben und gesungen werden können...

Ain’t No Love In The Heart Of The City
 
Höre gerade wieder das Album "Stoned Side Of The Mule". Macht einfach bärig Spaß. Klasse sind neben den sehr bekannten Songs auch "Monkey Man", "Ventilator Blues" und "Slave". Letzterer entwickelt sich bei mir zu meinem Favoriten des Albums.

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben