GOLDEN EARRING

Marifloyd

Inventar
Da bin ich doch erstaunt. Es gibt bislang noch keinen eigenen Strang über die niederländische Band Golden Earring. Im frühen Jugendalter gründeten George Kooymans und Rinus Gerritsen die Band "The Tornados". Bereits 1962 änderten sie den Namen der Band und benannten sich dann nach einem Titellied des von Marlene Dietrich gesungenen Song für den Film "Golden Earrings". Im Februar 2021 wurde die Auflösung der Band aufgrund der ALS-Erkrankung des Gitarristen und Band-Gründers George Kooymans bekannt gegeben. Zur letzten Besetzung der Band zählten George Kooymans - Leadgitarre, Gesang, Barry Hay - Gesang, Gitarre, Flöte, Rinus Gerritson - Keyboard, Gesang, Trompete und Cesar Zuiderwijk - Schlagzeug.

Aus den Anfängen.
1965 hatten sie mit "That Day" ihren ersten Hit, der so gar nicht an die späteren Earrings erinnert. Es ging halt noch um Beat.


Zum Ende hin.
Das Album "Tits 'n Ass" erschien 2012.


Golden Earring begleiten mich seit meiner frühen Jugend und sie zählen noch immer zu meinen musikalischen Lieblingen. Sicherlich längst nicht alle Alben der Ohrringe befinden sich in meiner Sammlung. Meine liebsten Alben von Golden Earring sind Together, Eight Miles High, Live (das erste), Moontan, Switch und The Naked Truth.
 

Marifloyd

Inventar
Das war für mich der Einstieg. 1970 erschien "Back Home". Die Single, die ich mir damals kaufte, habe ich leider nicht mehr. Ich finde, dass dies ein sehr guter Song ist. Die Querflöte von Barry Hay kommt hier wunderbar zum Tragen.

 

Marifloyd

Inventar
Meine erste LP hingegen befindet sich noch in meiner Sammlung. "The Best Of Golden Earring" ist 1972 erschienen. Kostete damals wohl nur 10 DM, was für mich allerdings viel Holz war. Es ist ein wundervolles Album.


1626603175993.png

Ein toller Song nach dem anderen. Besonders "She Flies On Strange Wings" stach für mich damals wie heute hervor.

 

Alexboy

Aktives Mitglied
Wie immer ein sehr guter Beitrag von Dir über eine hervorragende Rockband, die mich auch seit Back home musikalisch bereichert.
Eine meiner schönsten Erinnerungen an die 70er ist die B-Seite der Single Holy Holy Life, benannt Jessica!

 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Bootleg Qualität mit viel rauschen, aber immerhin kann die Musik herausgehört werden.

Golden Earring - (1971-10-29) Gobelhus Bern,
1. Song of a Devil's Servant
2. Jangalene (incl. drum solo)
3. Holy Holy Life
4. I'm Gonna Send My Pigeons to the Sky
5. Eight Miles High (incl. bass solo)
6. Back Home


Wem lediglich ein Titel reicht. Gleiches Konzert, gleiche Band, aber bessere Qualität. 40 Minuten+
Golden Earring 5. Eight Miles High with Bass Solo (Live 28/10/1971)

Wer das Thema "Konzertmitschnitte Golden Earring" (teils nur in Einzelstücken hochgeladen), vertiefen möchte, dem empfehle ich den Kanal "AK Rocker"
 
Zuletzt bearbeitet:

Waldmeister

Alter Hase
golden earring gehören in meinem musikkosmos noch zu den ganz jungen bands, die sind noch nicht so lange dabei. zwei scheiben stehen hier: eight miles high und seven tears, und beide machen mächtig lust auf mehr. ich bin mir sicher, dass sie sich sehr gut entwickeln werden.
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
golden earring gehören in meinem musikkosmos noch zu den ganz jungen bands, die sind noch nicht so lange dabei. zwei scheiben stehen hier: eight miles high und seven tears, und beide machen mächtig lust auf mehr. ich bin mir sicher, dass sie sich sehr gut entwickeln werden.
Neben den Lords und Status Quo eine der dienstältesten Bands der Welt. Mit 60 Jahren in der Tat sehr jung.
 

Marifloyd

Inventar
Ein weiterer sehr alter Song.

Album: Golden Earring
Titel: Big Tree Blue Sea
Erscheinungsjahr: 1970


Infolge des Querflöten Solo klingt es hier ein wenig nach Jethro Tull. Absolut hörenswert. Nehmt Euch die Zeit.

 

Marifloyd

Inventar
golden earring gehören in meinem musikkosmos noch zu den ganz jungen bands, die sind noch nicht so lange dabei. zwei scheiben stehen hier: eight miles high und seven tears, und beide machen mächtig lust auf mehr. ich bin mir sicher, dass sie sich sehr gut entwickeln werden.
Höre Dir mal Big Tree, Blue Sea an. Könnte Dir gut gefallen. Besonders die Live Fassung gefällt mir gut.
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Mein damals noch bester Freund und ich hatten Freitags immer unsere Hörstunden, wo die neuesten LPs durchgehört wurden.
Erst "Grab it for a second" und dann "Weekend warriors", war mein Einsatz. Ted Nugent war dann zu heftig und Golden Earring spmit die erste Wahl. Konnte ich damals nicht so ganz nachvollziehen.
 

Marifloyd

Inventar
Im November 1969 erschien das Album "Eight Miles High". Hierauf bediente Sieb Warner das Schlagzeug. Der Titelsong des Albums stammt im Original von den Byrds. Eight Miles High ist hier in einer Länge von 19:00 Min. zu genießen.

 

Marifloyd

Inventar
Der Song "Song Of A Devil's Servant" bewegt sich in psychedelischen Gefilden, was ja nun mal für Ende der 60er Jahre nicht ungewöhnlich war. Der Song gefällt mir jedenfalls ausgesprochen gut.


 

Jester.D

Alter Hase
Ah, da fällt mir etwas ein. Ich hatte vor langer Zeit die Single Radar Love



Die B-Seite war The Song Is Over. Korrigiert mich bitte, aber soweit ich das recherchiert habe, ist dieser Song auf keiner Compilation- und auch keiner anderen CD zu finden. Der hatte mir damals fast bessser als die A-Seite gefallen. Ist der auf irgendeiner CD drauf?
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben