Gesamtsituation des Forums!

nixe

Inventar
Ja, ich denke auch, das wir uns gesundgeschrumpft haben, denn das Team, was jetzt schreibt, könnte gut miteinander klar kommen! Nur ob*s so bleibt, denn wir bekommen mit dem nächsten Quiz spätestens NachWuchs, wo man nicht weiß, was kommt!
 

Catabolic

Aktives Mitglied
Ich senfe auch mal was ;). Ich empfinde das Forum gerade als sehr frisch und die Spannbreite, zumindest was die Jahrzehnte angeht, ist weiter und offener geworden. Für mich zeigt sich auch, dass es (wieder) mehr um Musik geht. Ja, mir gefällt dies, da ich mehr dieses (Mit-)Teilen -gefühl habe. Etwas weniger, aber ich hab mehr Zeit, mir die Sachen auch mal anzuhören, ohne den (Forums-)Faden zu verlieren. :)
Der Anti-Spam-Faktor greift also... ;)
 

stellar80

Alter Hase
Ich senfe auch mal was ;). Ich empfinde das Forum gerade als sehr frisch und die Spannbreite, zumindest was die Jahrzehnte angeht, ist weiter und offener geworden.
Das sehe ich auch so... in manchen Freds - vor allem im "Was hört ihr grade?"-Fred - hatte man mit seinen moderneren Sachen ja überhaupt keine Chance zwischen dem ganzen "ollen" Kram... das verschwand meist ungesehen in der Versenkung! Wie schon erwähnt... frischer Wind und so! Freut mich :)
 

Marifloyd

Inventar
Die Mischung spielt vielleicht auch eine Rolle. Damit meine ich zum einen unsere Altersstruktur. Ich bin weiß Gott nicht mehr knackig frisch und nun habe ich den Eindruck, dass ein paar Jüngere sich mehr zu Wort melden. Wenn das so ist, dann ist das wunderbar! Alt und jung, Prog, Rock, Jazz, Blues, Klassik, Liedermacher... einfach schön bunt und munter! Dazu gehört dann ein toleranter und anständiger Umgang miteinander - dann werden wir hier hoffentlich noch viel Freude an der Musik und mit uns haben.
:):):)
 
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Alter Hase
Nachdem "Forever old" uns verlassen hat, bin ich vermutlich "der alte Sack" im Forum, andererseits interessiere ich mich nicht so intensiv oder nur ausschließlich für meine ollen Kamellen, die diese jungen Leute hier teilweise nur gehört und damit z. B. den Thread "Was hört ihr gerade?" gegenseitig zugespamt hatten, so dass aktuelle Musik wenig Raum hatte.
Ich muß jetzt nicht die 161. Zappa Platte haben, aber die neue Siena Root oder Rise Against Scheibe muß es dann schon sein!
 

Jan

Aktives Mitglied
Nachdem "Forever old" uns verlassen hat, bin ich vermutlich "der alte Sack" im Forum, andererseits interessiere ich mich nicht so intensiv oder nur ausschließlich für meine ollen Kamellen, die diese jungen Leute hier teilweise nur gehört und damit z. B. den Thread "Was hört ihr gerade?" gegenseitig zugespamt hatten, so dass aktuelle Musik wenig Raum hatte.
Ich muß jetzt nicht die 161. Zappa Platte haben, aber die neue Siena Root oder Rise Against Scheibe muß es dann schon sein!
:cool::D:cool:
 

Catabolic

Aktives Mitglied
Nachdem "Forever old" uns verlassen hat, bin ich vermutlich "der alte Sack" im Forum, andererseits interessiere ich mich nicht so intensiv oder nur ausschließlich für meine ollen Kamellen, die diese jungen Leute hier teilweise nur gehört und damit z. B. den Thread "Was hört ihr gerade?" gegenseitig zugespamt hatten, so dass aktuelle Musik wenig Raum hatte.
Ich muß jetzt nicht die 161. Zappa Platte haben, aber die neue Siena Root oder Rise Against Scheibe muß es dann schon sein!
Sehe ich genauso. Ich knacke die 60er Marke auch schon bald...Deine Einschätzung bezüglich den alten Sounds und dem Interesse für die aktuelle Musik teile ich hundertprozentig mit Dir. ;)
 

colmar

Mitglied
@Catabolic, Georg

Jaja, da kann ich auch mitreden. Bin trotzdem allem Neuen aufgeschlossen und hör mir auch (fast) alles an. Zum Progmetal-Bereich bin ich sogar erst vor einigen Jahren gekommen. Heute gehts mal an die neuen Scheiben von Eivor, Feist und Roger Chapman. Gestern war's Comedy of Errors und Karfagen. Doch halte ich meine alten Helden wie Yes oder ELP immer noch in Ehren, mittlerweile alles Remastered.
 

Marifloyd

Inventar
@Catabolic, Georg

Jaja, da kann ich auch mitreden. Bin trotzdem allem Neuen aufgeschlossen und hör mir auch (fast) alles an. Zum Progmetal-Bereich bin ich sogar erst vor einigen Jahren gekommen. Heute gehts mal an die neuen Scheiben von Eivor, Feist und Roger Chapman. Gestern war's Comedy of Errors und Karfagen. Doch halte ich meine alten Helden wie Yes oder ELP immer noch in Ehren, mittlerweile alles Remastered.
Da erkenne ich mich wieder. Bei mir fehlt bis zur 60 noch ein Jahr. Also kann ich mich doch wohl noch zu den jüngeren zählen. Wie schön! ;):p
YES, ELP, PINK FLOYD, ROGER CHAPMA und viele aus den alten Rockheroes erfreuen natürlich, wie man im Forum sehen kann, auch immer noch mein Herz und meine Seele. Dennoch habe ich infolge unseres Forums schon vieles Neues für mich entdecken können. Zuletzt Pain Of Salvation, Devin Townsend, Anathema....
 

stellar80

Alter Hase
Bin "erst" 37... mein Interesse an der Musik reicht bis in die frühen 80er zurück. An den 70ern hab ich da schon weniger Interesse (es gibt allerdings auch Ausnahmen wie z.B. Pink Floyd oder Fleetwood Mac). Deswegen freue ich mich, dass es nun zu diesem Wandel gekommen ist und das Ganze wieder ausgewogener wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

nixe

Inventar
oh shit! da stelle ich nach einer gefühlten Ewigkeit wiedermal die neuAnkömmlinge ein & liefere Euch mindestens 10Posts pro Nase zum Aufregen!
Na immerhin kommen unsere Reaktionäre nicht auf die Idee, wir würden soetwas nicht mehr hören!!!
Solche Reaktionen kamen auf Beatnik nicht, der hätte sich bestimmt gefreut!!!
 

Jan

Aktives Mitglied
Bin "erst" 37... mein Interesse an der Musik reicht bis in die frühen 80er zurück. An den 70ern hab ich da schon weniger Interesse (es gibt allerdings auch Ausnahmen wie z.B. Pink Floyd oder Fleetwood Mac). Deswegen freue ich mich, dass es nun zu diesem Wandel gekommen ist und das Ganze wieder ausgewogener wird.
Cool, und ich dachte... Ich sei der Jüngste hier ;-)
Obwohl ich immer sehr viel Wert, auf das neue Zeug lege, stehe ich nachwievor auf die Oldies like Floyd, Sabbath, Purple, Zeppelin, Crimson und ja sogar Camel etc... :)
Und durchaus habe ich den ein oder anderen alten Kram erst in den letzten Jahren entdecken und schätzen gelernt. Dank den Tipps von verschiedenen "Oldies" ;-)
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben