Gentle Giant - Diskussion

Waldmeister

Alter Hase
bei mir war der krake das zweite album, und ich hatte anfangs echte probleme damit. allerdings war die band da schon ein wenig etabliert, da ich nur ein paar monate davor schon das debüt hatte und es hatte mich sofort gepackt. im gleichen jahr wie diese beiden kam dann noch ein drittes dazu, acquiring the taste (man könnte es auch... "die zunge" nennen) und ab da ging es relativ schnell. und ja, der krake machte dann ebenfalls grosse fortschritte. das alles ist nun fast 15 jahre her, was mich traurig macht. :oops::(
 

nixe

Inventar
bei mir war der krake das zweite album, und ich hatte anfangs echte probleme damit. allerdings war die band da schon ein wenig etabliert, da ich nur ein paar monate davor schon das debüt hatte und es hatte mich sofort gepackt. im gleichen jahr wie diese beiden kam dann noch ein drittes dazu, acquiring the taste (man könnte es auch... "die zunge" nennen) und ab da ging es relativ schnell. und ja, der krake machte dann ebenfalls grosse fortschritte. das alles ist nun fast 15 jahre her, was mich traurig macht. :oops::(
Das Debut ist ja auch noch fast leichte Kost dagegen.
 

Waldmeister

Alter Hase
Das Debut ist ja auch noch fast leichte Kost dagegen.
schon ja, aber ich tu mich dennoch schwer es als schwächer einzustufen. denn ich finde dieses erstwerk bis heute genial, zusammen mit eben octopus und free hand mein favorit, diese drei nenne ich meistens. aber es ist auf jeden fall weniger verspult und verschwurbelt - und dennoch weit weg von "normalem" rock.

aber als ich octopus das erste mal hörte, da war ich echt deprimiert. "ahhh, wird mir das jemals gefallen??" - in etwa solche gedanken hatte ich. :eek:;) aus heutiger sicht echt zum schmunzeln.
 

nixe

Inventar
schon ja, aber ich tu mich dennoch schwer es als schwächer einzustufen. denn ich finde dieses erstwerk bis heute genial, zusammen mit eben octopus und free hand mein favorit, diese drei nenne ich meistens. aber es ist auf jeden fall weniger verspult und verschwurbelt - und dennoch weit weg von "normalem" rock.

aber als ich octopus das erste mal hörte, da war ich echt deprimiert. "ahhh, wird mir das jemals gefallen??" - in etwa solche gedanken hatte ich. :eek:;) aus heutiger sicht echt zum schmunzeln.
Natürlich ist/war es genial. So *ne Band findest Du heute nicht mehr!
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben