Gentle Giant - Diskussion

Waldmeister

Alter Hase
34 minuten, das waren noch schöne längen...!! ich bin wahnsinnig froh, dass die meisten alben aus der damaligen zeit eine so angenehme spieltzeit haben. all dieses überlange zeug und die zwänge, die dauer der cd richtig auszureizen, kamen ja erst viel später. und ja, ich bin mir im klaren dessen, dass mir da wohl kaum jemand zustimmen wird.
 

nixe

Inventar
34 minuten, das waren noch schöne längen...!! ich bin wahnsinnig froh, dass die meisten alben aus der damaligen zeit eine so angenehme spieltzeit haben. all dieses überlange zeug und die zwänge, die dauer der cd richtig auszureizen, kamen ja erst viel später. und ja, ich bin mir im klaren dessen, dass mir da wohl kaum jemand zustimmen wird.
Du hast nur kein Durch Halte Vermögen!
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
34 minuten, das waren noch schöne längen...!! ich bin wahnsinnig froh, dass die meisten alben aus der damaligen zeit eine so angenehme spieltzeit haben. all dieses überlange zeug und die zwänge, die dauer der cd richtig auszureizen, kamen ja erst viel später. und ja, ich bin mir im klaren dessen, dass mir da wohl kaum jemand zustimmen wird.
Weniger kann mehr sein, da gebe ich dir Recht!
 

nixe

Inventar
OK, dann kehren wir mal den ganzen Shit weg, also Spaß beiseite:
Gute Alben dürfen ruhig länger sein!
& Gentle Giant Alben waren wir immer zu kurz, die mußten gleich zweimal laufen. Damit die Dosis stimmt!
 

Knarfe1000

Mitglied
Von GG habe ich nur Playing The Fool und Freehand.

Live vom handwerklichen Standpunkt aus gesehen natürlich der Oberhammer. Sie sind so was wie die Spaßvögel des Genres.

Die Musik an sich hinterlässt bei mir einen zwiespältigen Eindruck. Ich muss vorweg schicken, dass ich nicht so auf extrem schräges Zeug stehe. Und in die Kerbe haut GG halt bisweilen. Einige Songs finde ich toll, andere eher "noch erträglich". Daher habe ich mir auch nie weitere Alben zugelegt.

Manchmal ist weniger einfach mehr, finde ich.
 

Waldmeister

Alter Hase
OK, dann kehren wir mal den ganzen Shit weg, also Spaß beiseite:
Gute Alben dürfen ruhig länger sein!
& Gentle Giant Alben waren wir immer zu kurz, die mußten gleich zweimal laufen. Damit die Dosis stimmt!
also acquiring the taste ist etwas länger als die anderen, und bringt es auf satte 39 minuten. die wahrscheinlichkeit dürfte hoch sein, dass es somit auch dein lieblingsalbum ist.

zum vergleich: debüt 36, three friends 35, octopus 34, glass house 38, power & glory 37, free hand 36...
 

nixe

Inventar
also acquiring the taste ist etwas länger als die anderen, und bringt es auf satte 39 minuten. die wahrscheinlichkeit dürfte hoch sein, dass es somit auch dein lieblingsalbum ist.

zum vergleich: debüt 36, three friends 35, octopus 34, glass house 38, power & glory 37, free hand 36...
Bei mir gibt*s nur Lieblinge... & der Rest!
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Ich überlege gerade, wann ich das letzte Mal bei einem Konzert gesessen habe. Bei der Aufführung von "Peter und der Wolf" in der Aufführung des Symphonie Orchesters der Uni Paderborn. Aber sonst :rolleyes: Bei dieser Aufzeichnung stand wohl ein Einsatzkommando der Belgischen Polizei Gewehr bei Fuß, falls sich jemand im Publikum bewegt.
Gentle Giant German TV ZDF 1974-Live Brussels film studio
Exzellenter Prog-Rock, keinesfalls schräg, höchstens Anspruchsvoll.
 

nixe

Inventar
Ich überlege gerade, wann ich das letzte Mal bei einem Konzert gesessen habe. Bei der Aufführung von "Peter und der Wolf" in der Aufführung des Symphonie Orchesters der Uni Paderborn. Aber sonst :rolleyes: Bei dieser Aufzeichnung stand wohl ein Einsatzkommando der Belgischen Polizei Gewehr bei Fuß, falls sich jemand im Publikum bewegt.
Gentle Giant German TV ZDF 1974-Live Brussels film studio
Exzellenter Prog-Rock, keinesfalls schräg, höchstens Anspruchsvoll.
Manchmal, frag ich mich schon, Was schreibt der da?
 

Alexboy

Aktives Mitglied
Wenn man das Video genau anschaut, ist klar zu erkennen, dass das Publikum regungslos da sitzt und kein Ohr rührt. Besser kann ich es nicht ausdrücken und das sollte im ungefähren die Aussage meines Posts sein.
Deine Textbeiträge entsprechen teilweise dem musikalischen Anspruch der hier angesprochenen Gruppe.o_O
 

nixe

Inventar
Von denen bekam ich ein Band mit Octopus, mit den Worten, das es KammerRockMusik sei!
Also ganz vorsichtig an die Sache gemacht & so nach & nach inhaliert, bis es ging. Damals hatte ich noch die AusDauer & es kamen ja auch nicht soviele Alben auf einem zu!
Mit diesem Werk war ich gewappnet für die anderen Werke & es konnte genüßlich weitergehn!
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben