Fragen für Audiophiles Interview mit Omar Hakim ???

Fonebone

Moderator
Teammitglied
Omar Hakim ist einer der gefragtesten Drummer der Welt.



Wo er schon überall gespielt hat? Schaut selbst...

Nun gibt es seit dem Oktoberheft 2016 eine neue Sparte, die sich audiophiles Interview nennt. Viele Leser des eclipsed sind Audio-Gourmets und teils sogar echte Kenner. Wir möchten von Menschen, die ganz besondere Ohren haben wissen, wie und was so so hören, wenn sie Lust aufs Musikhören haben.

Hier habt ihr nun die Möglichkeit ein paar Fragen zu dem kommenden Interview beizutragen.

Hier seht Ihr Omar Hakim in Aktion zusammen mit Peter Gabriel:

 

Perfectionist

Aktives Mitglied
Omar Hakim ist einer der gefragtesten Drummer der Welt.



Wo er schon überall gespielt hat? Schaut selbst...

Nun gibt es seit dem Oktoberheft 2016 eine neue Sparte, die sich audiophiles Interview nennt. Viele Leser des eclipsed sind Audio-Gourmets und teils sogar echte Kenner. Wir möchten von Menschen, die ganz besondere Ohren haben wissen, wie und was so so hören, wenn sie Lust aufs Musikhören haben.

Hier habt ihr nun die Möglichkeit ein paar Fragen zu dem kommenden Interview beizutragen.

Hier seht Ihr Omar Hakim in Aktion zusammen mit Peter Gabriel:

Zu dem Namen fällt mir spontan ein, dass er auf Dire Straits' Brothers in Arms gespielt hat. Vielleicht fällt euch dazu irgendeine Frage ein. Ist ja sowieso ein toll klingendes Album.

Übrigens: Das Uriah-Heep-Konzert, das ich vor 'n paar Jahren gesehen hab, war alles, nur nicht audiophil...
 

Eli

Neues Mitglied
Hier sieht man ihn besser in Aktion ...

drumsolo Omar Hakim with Nile Rodgers, Chic, Paradiso 2005 Amsterdam

... oder hier ...
Omar Hakim - Listen Up! (HD)

... hier ...
The Loop Loft All Stars feat. Omar Hakim, Eric Harland & Mino Cinélu

Oder hier vor 25 Jahren ...
Omar Hakim - Slo Funk (w/ Drum Solo) (HQ)

"The Zildjian Secret" (1990 Promotional - RARE!)

Wenn ich das richtig sehe, spielt Omar Hakim seit vielen Jahren Drumsets von Pearl und Becken von Zildjian.
Fragen:
Wie kam es zur Zusammenarbeit mit den Firmen?
Was schätzt er an diesen Instrumenten ganz besonders?

Gruß
Lisa
 

ForgottenSon

Neues Mitglied
Mick Box und Jimmy Page haben in der aktuellen eclipsed digitale Medien wie z.B. die CD
ziemlich kritisiert. Vinyl hingegen gelobt. Man konnte heraus lesen, dass hier eine
vermeintliche technische Überlegenheit gemeint war. Nun widerspricht das meinen Erfahrungen
mit diesen Medien. Im Rahmen eines "audiophilen Interviews" würde mich deshalb immer die
ehrliche(!) Meinung eines Künstlers zu den technischen Unterschieden zwischen Vinyl und
Digitalformaten interessieren - unabhängig davon, ob gerade aktuell die n. Wiederöffentlichung aus
dem Backkatalog als Vinyl in den Plattenläden steht.

Insbesondere interessiert mich, ob bei Neuproduktionen, die auch oder nur auf Vinyl erscheinen,
seitens der Künstler Einfluss auf das Mastering speziell für diese Medien genommen wird oder
ob das letztlich dasselbe Mastering wie für die CD ist.

Was mich noch interessiert: Werden Neuproduktionen, die zunächst explizit nur auf Vinyl erscheinen,
auch tatsächlich komplett analog produziert?
 

Fonebone

Moderator
Teammitglied
Wir haben hier auch mal ein paar Fragen formuliert. Maximal sollten es 15 Fragen werden. In etwa einer Woche werde ich die Fragen sichten und sortiert weiterleiten:

Das Audiophile Interview
  1. Where, when and how do you listen to music?
  2. Why did you decide to buy a studio monitor from ATC?
  3. What is your favourite sound storage medium, CD, vinyl or other?
  4. What do you think about all the other sound storage media?
  5. What do you think about blu-ray, especially blu-ray audio?
  6. What do you think about non physical storage mediums, like flac, wav and MP3? What about the quality of MP3 sounds in comparison to the other media?
  7. Streaming and Downloading - what is your opinion?
  8. Please name five tracks or even five full albums with a special high quality audio sound.
  9. Somebody from eclipsed forum would appreciate some comments to your contribution to Dire Straits' album Brothers In Arms.
  10. Who is your favorite drummer you like to listen/watch to and why?
  11. A further question from the forum: When did it come to the endorsements with Zildjian and Pearl, and what especially do you like on these instruments?
  12. Do you know whether artists, who release new albums also or only on vinyl, take special care for mastering, or is it the same adjustments used for CD-mastering?
  13. Could you please name three songs you recorded, you are proud of most?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fonebone

Moderator
Teammitglied
Was mich noch interessiert: Werden Neuproduktionen, die zunächst explizit nur auf Vinyl erscheinen,
auch tatsächlich komplett analog produziert?
Diese Frage ist sehr allgemein gehalten, weswegen ich hier ein Antwort versuche: Es gibt Musiker, die besonderen Wert auf analoge Aufnahmen legen und folgerichtig konsequent analog aufnehmen und mischen.

Allerdings sind die meisten Studios und Aufnahmen ohne Digitaltechnik nicht mehr zu betreiben, weswegen auch bei Vinyl-Produktionen der Großteil der Musik, die man zu hören bekommt, einen entsprechenden Anteil digital verarbeiteter Musik wiedergibt. Der derzeitige Trend zurück zu Vinyl führt also auch dazu, dass DDD-Aufnahmen aufgrund der Nachfrage auf Vinyl gepresst werden.
 

ForgottenSon

Neues Mitglied
Der derzeitige Trend zurück zu Vinyl führt also auch dazu, dass DDD-Aufnahmen aufgrund der Nachfrage auf Vinyl gepresst werden.
Wollen wir dazu mal einen eigenen Thread aufmachen? Oder ist ein kritischer Blick auf aktuelle Vinylproduktionen
im Kontext "eclipsed" unerwünscht? Man hat das Pflänzchen "Vinyl" ja wieder mühsam aufgepeppelt, um überhaupt
wieder Tonträger zu verkaufen und es sind ja auch Tendenzen in der eclipsed zu erkennen, diesen Trend weiter
zu pushen .....

Ich hab da übrigens grundsätzlich nichts dagegen, also bitte nicht falsch verstehen. Ich würde nur selbst gerne
für mich wissen, wann es sich wirklich lohnt bei neuen Vinylplatten zuzugreifen. Eine auf Vinyl gepresst DDD-Produktion
käme mir nie ins Haus, da kaufe ich gleich ein digitales Format.
 

Fonebone

Moderator
Teammitglied
Ich halte es für sinnvoll, zu diesem Thema einen eigenen Thread aufzumachen. Es wäre interessant, hierzu ein paar Techniker zu hören, die wirklich mit der Materie vertraut sind.

Oder ist ein kritischer Blick auf aktuelle Vinylproduktionen
im Kontext "eclipsed" unerwünscht?
Wie kommst Du darauf? Wir haben das eclipsed Forum gestartet, um offene Diskussionen zu fördern und nicht, um irgendwelche Interessen zu schützen!
 

toni

Alter Hase
ich bin froh keine platten mehr zu haben !
ich habe meine x-hundert Vinylscheiben in gute Hände weiter gegeben .
klar , dass cover war schon toll in dieser grösse .
aber , dann hört es auch schon auf für mich ,
wärmer soll der Sound sein , dass war wohl der staub in den rillen , he he
ich hatte eine sehr teure anlage und trug auch extrem sorge zu den platten zb. Plastik Schutzhüllen .
aber knistern u.s.w und das zt. schon bei neu gekauften schlecht gepressten .
warum also Vinyl , ganz einfach !
hier kann man mit Tonträger wieder gutes Geld machen ,
die cd ist fast Tod.

grüsschen
 

chuntrer

Mitglied
.....
warum also Vinyl , ganz einfach !
hier kann man mit Tonträger wieder gutes Geld machen ,
die cd ist fast Tod.

grüsschen
Wenn durch Vinyl der Erlös beim Musiker gesteigert wird, soll 's mir recht sein. Es steht aber zu befürchten, dass wieder einmal in erster Linie andere an der Wiederauferstehung der LP verdienen.
 

Fonebone

Moderator
Teammitglied
die letzten Beiträge waren etwas off topic!

Wäre schön, wenn noch ein, zwei Fragen für Herrn Hakim hinzu kämen.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben