Forum Unübersichtbarkeit - zu viel des Gutem

Bayou60

Aktives Mitglied
...die vielen und teils auch weniger netten Beiträge zeigen uns doch deutlich , dass hier etwas im Forum untergärig brodelte, was an die Oberfläche musste. Oft hat so ein reinigendes Gewitter aber auch seine positiven Seiten. Was nicht so schön ist, ist dass sich einige doch immer Mal im Ton etwas vergreifen. Das ist in so einem Forum wie im "richtigen" Leben. Was gesagt oder geschrieben wurde, lässt sich so schnell nicht mehr korrigieren. Ich hoffe, dass hier wieder gegenseitiger Respekt und vor allem auch Toleranz einzieht, anders geht es einfach nicht. Als Beispiel möchte ich hier ausdrücklich @Marifloyd erwähnen, von dem ich mich nicht an einen einzigen beleidigenden, intoleranten oder verächtlichen Post entsinnen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lamneth

Aktives Mitglied
da gehen unsere Meinungen auseinander...
ich habe diesen Thread nicht zur Belustigung eröffnet....
falls dies noch nicht ankam ...
Vergebliche Mühe, das Gleiche hat man schon vergeblich in anderen Threads versucht, Appelle an die Vernunft und zur Ernsthaftigkeit verkehren sich ins Gegenteil, das Niveau sinkt - obwohl kaum für möglich gehalten - dann noch weiter. Das ist mit ein Punkt, warum der Spaßfaktor immer geringer wird, einer postet einen sinnfreien Spruch, was seine "Kumpels" dazu animiert, noch sinnfreier zu antworten., selbst vor einem coolen Thread wie dem Oldie wird da nicht halt gemacht.
 

CaptainMorgan

Aktives Mitglied
und trage nebenher zum Thema bei.... wenn du kannst...
Meinen Input habe ich geliefert. Ich möchte nochmal unterstreichen dass es ganz ohne Mods in einem Forum nicht geht.

Ansonsten kann ich das Mimimi von ein paar hier, vor allem in Bezug auf "Nicht-Musik"-Themen, langsam nicht mehr ganz Ernst nehmen. Ich möchte daran erinnern dass es dafür auch extra ein Unterforum für derartige Themen gibt. Wen es nicht interessiert schaut halt nicht rein. Simple.
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Meinen Input habe ich geliefert. Ich möchte nochmal unterstreichen dass es ganz ohne Mods in einem Forum nicht geht.

Ansonsten kann ich das Mimimi von ein paar hier, vor allem in Bezug auf "Nicht-Musik"-Themen, langsam nicht mehr ganz Ernst nehmen. Ich möchte daran erinnern dass es dafür auch extra ein Unterforum für derartige Themen gibt. Wen es nicht interessiert schaut halt nicht rein. Simple.
das stimmt allerdings, da waren mein Einwand fehl am Platze bzgl. beitragen...
sorry dafür...

Friedenskaffee gereicht..
1601021774347.gif
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Meinen Input habe ich geliefert. Ich möchte nochmal unterstreichen dass es ganz ohne Mods in einem Forum nicht geht.
meine Idee dazu wäre mit zwei Mods, externe also nicht vom Eclipsed Team, zu "arbeiten"..
anderswo zahlt sich dies aus, da ja nie einer alles schaffen kann... und viel wichtiger, dass bei "schweren" Themen die beide sich abstimmen können..
die letztendliche "Kontrolle" bleibt selbstveständlich bei Eclipsed...

was dann genau passiert im Rahmen einer "Aufräumaktion" bleibt zu klären...
 

Bayou60

Aktives Mitglied
Zitat @nixe
Warum Kieran & Bayou noch immer nicht diesen Thread https://forum.eclipsed.de/forums/empfehlenswerte-alben.23/ nutzen, wird mir ein ewiges Rätzel bleiben?

...da gibts aus meiner Sicht mehrere Gründe. Zum einen halte ich von der Auftröselei in die verschiedensten Threads überhaupt nichts (das wurde ja schon zur Genüge diskutiert, ich respektiere da aber auch jede gegenteilige Meinung), zum nächsten poste ich ja nicht ausschließlich komplette Alben (zugegebenermaßen aber oft), sondern stelle Bands in ihrem gesamten Output (oft Best-Of Kompilationen) vor und zum anderen handelt es sich wirklich oft um "Randgruppen-Musik" und ich will da durch die Einschätzung "empfehlenswert" nicht den Eindruck erwecken, dass diese Musik für jeden empfehlenswert ist. Meine Musikrichtung(en) ist den meisten vermutlich bekannt und viele werden bei mir erst gar nicht reinhören und einige andere vielleicht sogar gespannt sein, ob ich mal wieder was gutes altes ausgegraben habe. Als Hauptargument kann ich aber aufführen, dass der "was hört ihr gerade" Thread einfach am meisten frequentiert ist (das mag jetzt für den einen oder anderen lästig sein, weil er dann halt scrollen muss)...
 
Zuletzt bearbeitet:

nixe

Inventar
Zitat @nixe
Warum Kieran & Bayou noch immer nicht diesen Thread https://forum.eclipsed.de/forums/empfehlenswerte-alben.23/ nutzen, wird mir ein ewiges Rätzel bleiben?

...da gibts aus meiner Sicht mehrere Gründe. Zum einen halte ich von der Auftröselei in die verschiedensten Threads überhaupt nichts (das wurde ja schon zur Genüge diskutiert, ich respektiere da aber auch jede gegenteilige Meinung), zum nächsten poste ich ja nicht ausschließlich komplette Alben (zugegebenermaßen aber oft), sondern stelle Bands in ihrem gesamten Output (oft Best-Of Kompilationen) vor und zum anderen handelt es sich wirklich oft um "Randgruppen-Musik" und ich will da durch die Einschätzung "empfehlenswert" nicht den Eindruck erwecken, dass diese Musik für jeden empfehlenswert ist. Meine Musikrichtung(en) ist den meisten vermutlich bekannt und viele werden bei mir erst gar nicht reinhören und einige andere vielleicht sogar gespannt sein, ob ich mal wieder was gutes altes ausgegraben habe. Als Hauptargument kann ich aber aufführen, dass der "was hört ihr gerade" Thread einfach am meisten frequentiert ist (das mag jetzt für den einen oder anderen lästig sein, weil er dann halt scrollen muss)...
Es bleibt aber nix davon erhalten, weil Kieran doppelt & dreifach dagegen hält. Bei Dir habe ich ja noch die Hoffnung, das Du das auch hörst, was Du postest. Es ist einfach nur schade drum!
 

Waldmeister

Alter Hase
Vergebliche Mühe, das Gleiche hat man schon vergeblich in anderen Threads versucht, Appelle an die Vernunft und zur Ernsthaftigkeit verkehren sich ins Gegenteil, das Niveau sinkt - obwohl kaum für möglich gehalten - dann noch weiter. Das ist mit ein Punkt, warum der Spaßfaktor immer geringer wird, einer postet einen sinnfreien Spruch, was seine "Kumpels" dazu animiert, noch sinnfreier zu antworten., selbst vor einem coolen Thread wie dem Oldie wird da nicht halt gemacht.
du fokussierst dich wirklich zu sehr auf dinge die dich stören und deine toleranzschwelle ist da recht niedrig. das ist mir schon oft aufgefallen. du redest z.b. öfters davon, dass das niveau dauernd sinkt, dabei gibt es heute weit weniger geblödel und ausuferungen zwischen captain, mir, nixe, dandy als anfang des jahres. und das ist definitiv so, damals kam das wirklich häufig vor und ich kann gut verstehen, dass es nervte.

aber sofort, wenn es doch mal wieder passiert, reagierst du mit frust und wut, in dem oldie thread hat man es ja gesehen. dabei schreibe ich dort viel seltener als früher und grossteils geht es dort auch wirklich um das eigentliche thema. meine beiden videos, die ich dort nach dem schönen spass mit nixe und dem westfalen postete (badfinger und beatles) hab ich auch wegen dir gepostet, weil ich einer eventuellen kritik schon im voraus den wind aus den segeln nehmen wollte.

als du zurück aus deinem urlaub warst, fand ich deine konstruktiven ansätze sehr gut und da kamen wir eine kurze zeit auch richtig gut miteinander klar. aber sofort, wenn dir "unser" verhalten missfällt, scheinen die alten probleme oder wunden wieder aufzubrechen und das forum wird zu einem ganz üblen ort für dich. ich kann das so nicht nachvollziehen und finde es schade.
 

CaptainMorgan

Aktives Mitglied
du fokussierst dich wirklich zu sehr auf dinge die dich stören und deine toleranzschwelle ist da recht niedrig. das ist mir schon oft aufgefallen. du redest z.b. öfters davon, dass das niveau dauernd sinkt, dabei gibt es heute weit weniger geblödel und ausuferungen zwischen captain, mir, nixe, dandy als anfang des jahres. und das ist definitiv so, damals kam das wirklich häufig vor und ich kann gut verstehen, dass es nervte.

aber sofort, wenn es doch mal wieder passiert, reagierst du mit frust und wut, in dem oldie thread hat man es ja gesehen. dabei schreibe ich dort viel seltener als früher und grossteils geht es dort auch wirklich um das eigentliche thema. meine beiden videos, die ich dort nach dem schönen spass mit nixe und dem westfalen postete (badfinger und beatles) hab ich auch wegen dir gepostet, weil ich einer eventuellen kritik schon im voraus den wind aus den segeln nehmen wollte.

als du zurück aus deinem urlaub warst, fand ich deine konstruktiven ansätze sehr gut und da kamen wir eine kurze zeit auch richtig gut miteinander klar. aber sofort, wenn dir "unser" verhalten missfällt, scheinen die alten probleme oder wunden wieder aufzubrechen und das forum wird zu einem ganz üblen ort für dich. ich kann das so nicht nachvollziehen und finde es schade.
Bravo, deine Beobachtungen diesbezüglich kann ich nur zu 1000% unterschreiben.
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Zitat @nixe
Warum Kieran & Bayou noch immer nicht diesen Thread https://forum.eclipsed.de/forums/empfehlenswerte-alben.23/ nutzen, wird mir ein ewiges Rätzel bleiben?

...da gibts aus meiner Sicht mehrere Gründe. Zum einen halte ich von der Auftröselei in die verschiedensten Threads überhaupt nichts (das wurde ja schon zur Genüge diskutiert, ich respektiere da aber auch jede gegenteilige Meinung), zum nächsten poste ich ja nicht ausschließlich komplette Alben (zugegebenermaßen aber oft), sondern stelle Bands in ihrem gesamten Output (oft Best-Of Kompilationen) vor und zum anderen handelt es sich wirklich oft um "Randgruppen-Musik" und ich will da durch die Einschätzung "empfehlenswert" nicht den Eindruck erwecken, dass diese Musik für jeden empfehlenswert ist. Meine Musikrichtung(en) ist den meisten vermutlich bekannt und viele werden bei mir erst gar nicht reinhören und einige andere vielleicht sogar gespannt sein, ob ich mal wieder was gutes altes ausgegraben habe. Als Hauptargument kann ich aber aufführen, dass der "was hört ihr gerade" Thread einfach am meisten frequentiert ist (das mag jetzt für den einen oder anderen lästig sein, weil er dann halt scrollen muss)...
deine Intention kann ich schon nachvollziehen, doch für mich gesprochen stelle ich fest, dass deine u. Kirans Vorschläge an mir vorbei gehen, einmal weil es nicht meine Hauptzielrichtung ist, zweitens weil es einfach zu viel ist und drittens dadurch der Thread für mich uninteressant geworden ist was zur Folge hat, dass die wenigen interessanten Vorschläge auch an mir vorbeifliegen, was ich schade finde..
ich habe nicht immer die Zeit wie heute z.B. und da wäre es für mich toll, meine Zielgruppe schnell zu durchforsten zu können und auch mir anzuhören was vorgeschlagen wurde...

daher meine Meinung, dass klare Titel und klare Themen sein sollten... somit kann nicht nur ich hier seiner Zielrichtung besser folgen.... dies erst recht im Bereich der HörThreads... weil da kommen die neuen Inspirationen her, die die Kasse angreifen... (im weitesten Sinne -> unsere Musiker unterstützen, in dieser schweren Zeit)
aber dies scheint dir nicht so wichtig zu sein, dass du deine Vorschlage nur noch für einen Anteil hier im allgemeinen HörThread postest...
that´s so.... nur mal meine Gedanken zu deinen Worten...

um solch unterschiedliche, beide gültige, Einstellung auf einen Nenner zu bringen benötigt man doch den neutralen Mod...
 

Bayou60

Aktives Mitglied
deine Intention kann ich schon nachvollziehen, doch für mich gesprochen stelle ich fest, dass deine u. Kirans Vorschläge an mir vorbei gehen, einmal weil es nicht meine Hauptzielrichtung ist, zweitens weil es einfach zu viel ist und drittens dadurch der Thread für mich uninteressant geworden ist was zur Folge hat, dass die wenigen interessanten Vorschläge auch an mir vorbeifliegen, was ich schade finde..
ich habe nicht immer die Zeit wie heute z.B. und da wäre es für mich toll, meine Zielgruppe schnell zu durchforsten zu können und auch mir anzuhören was vorgeschlagen wurde...

daher meine Meinung, dass klare Titel und klare Themen sein sollten... somit kann nicht nur ich hier seiner Zielrichtung besser folgen.... dies erst recht im Bereich der HörThreads... weil da kommen die neuen Inspirationen her, die die Kasse angreifen... (im weitesten Sinne -> unsere Musiker unterstützen, in dieser schweren Zeit)
aber dies scheint dir nicht so wichtig zu sein, dass du deine Vorschlage nur noch für einen Anteil hier im allgemeinen HörThread postest...
that´s so.... nur mal meine Gedanken zu deinen Worten...

um solch unterschiedliche, beide gültige, Einstellung auf einen Nenner zu bringen benötigt man doch den neutralen Mod...
...ich respektiere deine Meinung dazu natürlich. Ich selbst habe durch die Posts anderer Forumsmitglieder im "was hört ihr gerade" - Thread meine Musiksammlung mit Sicherheit um mehrere Dutzend CDs erweitern können, weil ich natürlich vieles auch aus der früheren Zeit nicht kannte. Auch neuere Prog-Bands wie Arena oder ältere wie Mr. Albert Show sind darunter. Also für mich hatte alles gepasst. Und die Bestätigungen einiger Forumsleser was meine Posts betrifft geben mir auch das eine oder andere Mal Recht. Also ich denke, dass ich doch dem einen oder anderen auch schon nen guten Tipp geben konnte...
 

Marifloyd

Inventar
Ich würde es begrüssen wenn sich @Mike und die restlichen Admins mal zu Wort melden würden, vor allem wie sie das Thema in Zukunft handhaben wollen.
Jetzt habe ich ein Deja Vu. Ich weiß nicht mehr genau wann das war, als wir genau diese Diskussion schon einmal hatten. Ich glaube 2016 oder 2017. Am Ende dieses Disputs, der allerdings auch noch andere Ursachen hatte, verabschiedeten sich leider mehrere sehr aktive Mitglieder aus dem Forum.
 

Waldmeister

Alter Hase
Jetzt habe ich ein Deja Vu. Ich weiß nicht mehr genau wann das war, als wir genau diese Diskussion schon einmal hatten. Ich glaube 2016 oder 2017. Am Ende dieses Disputs, der allerdings auch noch andere Ursachen hatte, verabschiedeten sich leider mehrere sehr aktive Mitglieder aus dem Forum.
du meinst vermutlich die sache mit herrn jäger und herrn jerry (vertigo)...

die beiden kenne ich einigermassen gut (mit herrn jäger aka lassensiemichdurch war ich auch längere zeit in einem forum) und den betreffenden thread mit dem titel "abschied tut nicht immer weh"... oder so... habe ich auch gelesen. oder aber ich liege falsch und du meinst etwas anderes.
 

Marifloyd

Inventar
Am 23. Mai 2017 schrieb @Mike zu der damaligen Situation, wo auch über mangelnde Präsens der Admins diskutiert wurde, folgendes:

Liebe eclipsed-Forums-Mitglieder,

Wir hatten eigentlich gehofft, hier nicht einschreiten zu müssen, aber dank der „Ereignisse“ der letzten Wochen, müssen doch einige Sachen nun klargestellt werden.

Zunächst einmal: Wir haben damals lange darüber diskutiert, ob wir als eclipsed überhaupt ein Forum anbieten sollen/müssen. Wir haben uns letztendlich dafür entschieden, um einen Ort zu schaffen, wo sich Musikfans aus verschiedensten Stilrichtungen miteinander austauschen können. Auch ein Diskurs über die Heftinhalte an sich war eines der Ziele des Forums.

Was die Gesprächsatmosphäre im Forum generell angeht: Da sind wir beim eclipsed ganz sicher noch eines der „harmlosesten“ Foren überhaupt. Wir werden daher ganz bestimmt nicht bei jeder Gelegenheit hier schlichten, dazwischen funken oder gar zensieren. Auch werden wir ganz sicher nicht PNs oder Hintergrund-Fehden nachvollziehen. Das Internet ist nun mal kein „Hort der Glückseeligen“, und da macht auch das eclipsed-Forum leider keine Ausnahme.

ABER: Am Ende des Tages sollte doch allen klar sein: Wir sind hier, weil wir Musik (in welcher Ausprägung auch immer) lieben und uns gern, emotional und durchaus auch kritisch damit auseinander setzen und austauschen wollen. Dennoch gilt auch hier: Zur Provokation gehören immer zwei. Der Provozierende und der Provozierte.

FAKT IST: Man kann uns natürlich vorwerfen, hier zu spät reagiert zu haben, und wir werden in Zukunft sicher ein genaueres Auge auf das Forum werfen, doch werden wir nach wie vor nicht in kontroverse Gespräche eingreifen. Die Nutzungsrichtlinien sind klar definiert. Wenn wir nicht eingreifen heißt das also nicht, dass uns das Forum egal wäre oder gar eine „PR-Masche“, wie uns auch vorgeworfen wurde. Dennoch: Das Heft und die Verbesserung seiner Qualität müssen bei uns immer im Mittelpunkt stehen, und das Forum ist letztendlich ein kleiner, zusätzlicher Service, den wir nach bestem Wissen und Gewissen anbieten wollen.

DIE KONSEQUENZ: Einige User wurden von uns nun auf eigenen Wunsch anonymisiert. Auch haben wir einige Threads wieder hergestellt. Die Funktion, Threads eigenmächtig zu löschen, ist für User ab sofort nicht mehr möglich. Wir werden nach wie vor keinen Moderator aus den Reihen der User bestimmen.

Menschen kommen und gehen, auch hier im Forum, und den ultimativen Konsens wird man im Internet ohnehin nicht erreichen, aber es liegt an jedem User gleichermaßen, hier ein vernünftiges Klima zu schaffen. Und dazu gehört vermutlich auch, manchmal einfach mal die „Faust in der Tasche“ bzw. „von der Tastatur“ zu lassen.

Also lasst uns einen vernünftigen „Neustart“ wagen und bedenkt immer: Vielfalt (musikalisch wie menschlich) ist das Salz in der Suppe des Lebens!

In diesem Sinne,

eure eclipsed-Redaktion!
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben