Forum Jahresauswertung der Cd´s / Vinyl´s / DVD`s - 2017

Music is Live

Aktives Mitglied
Ich habe nun auch fertig..... war nicht einfach, da ich mir ja einiges an Neuheiten anschaffte.....


1. Top Alben:
1 - Riverless - Night Idea .... diese Scheibe trifft mein Geschmack am meisten, ist gleichzeitig auch meine schönste Überraschung dies Jahres, Dank dafür nochmals an eclpised, ohne die ich nicht drauf aufmerksam wurde.... tolle Rezession gab es zum Album.... :)
2 - The Passing Light of Day - Pain of Salvation .... nach langer Wartezeit kommt Daniel mit solch Klasse Werk um die Ecke und dies zu Jahresanfang, doch trotzdem hielt sich dies Album bis vor kurzem ganz oben...
wurde nur von einer nachtlichen Idee verdrängt.... :D
3 - Cold Dark Place - Mastodon .... so gefallen sie mir richtig gut, steht ihn diese Verhaltenheit im Songwriting...
4 - Revolution Come, Revolution Go - Gov´t Mule ... nicht alle Scheiben von Warren haben mich so begeistert wie dieses..... sehr abwechslungsreich auf dem grossen See des Blues..... mal mit Country Einfluss, mal urtypisch Blues, mal straighter BluesRock und doch immer nach Gov´t Mule klingend....
5 - Hudson - Jack DeJohnette, Larry Grenadier, John Medeski und John Scofield ... ein schönes Jazz Album.... leicht zu hören ohne zu "jazzig" zu werden.... klasse Musiker, was man hört.....

5,5 - alle anderen, welche in die engere Auswahl kamen u.a.
.......-> Neil Morse, Deep Purple, Eloy, Ayreon, Steve Hackett, Amplifier, Queens of The Stone Age, Sons of Apollo, Leprous, Iced Earth, Caligula´s Horse, Vuur :D:p:D

2. Top LIVE Konzerte:
1 - Riverside .... ein sehr emotionsgeladenes Konzert, war nicht zu übertreffen
2 - Pain of Salvation .... ebenfalls recht intensives Konzert, ein wenig mehr Lightshow, die gut passte
3 - Gov´t Mule ... sie sind einfach Magie, der Typ kommt auf die Bühne, spielt drei/vier/fünf Songs bevor irgendwann mal Hallo sagt.... und doch kennt man ihn, wie ein alten Bekannten, ein wahrer Meister auf der Klampfe, der seines gleichen sucht (Bonamassa ist es nicht)
4 - The Pineapple Thief .... hatte was vom ClubKonzert, toller Performer, ebenso tollen Bassmann an seiner Seite - sehens und hörenswert - auch hier gilt, wäre ich ohne eclpised nie drauf gestossen
5 - Casino Gitano ...tja, da spielen Freunde und mein Gitarren Lehrer, daher sind die Konzerte mit besonderen Stellenwert, einfach auch schon wg. dem gemeinsamen abfeiern danach Backstage :p:D:rolleyes:
doch das Konzert Im LIDO hatte schon was zusätzlich besonderes, war ja auch ein Abend mit Zielpublikum, was die Party erleichterte - daher sind sie auf Nr. 5 gelandet;)

3. Top LIVE Konserven:
1 - Riverside - Lost 'n' Found (Live in Tilburg) .... wie konnte diese Perle nur vergessen.... doch der 2. Platz ist für David auch gut, oder... ??? :D
thx an Stellar die unfreiwillig mich an diese tolle Scheibe erinnerte.... :rolleyes:
2 - David Gilmour - LIVE in Pompeii .... ohne Worte.... ;)
tja... dies war es dann auch schon.... bin kein LIVE Konserven Freak, auch wenn sich natürlich immer wieder Perlen darunter befinden, wie eben jetzt mit David....
meine letzte LIVE Scheibe davor war die LIVE von Eloy..... :rolleyes:

4. Top Einzelsongs: die mit Abstand schwerste Entscheidung .... :rolleyes:

1 - The Way of a Fool - Neal Morse Band - A Similtude of a Dream .... ich mag die leicht ironische Stimmung im Song.... er hat fast alles drin, was sich von diesen Typen wünscht..... :rolleyes:
2 - Anubis - Amplifier - Trippin´with Dr. Faustus ... ein kurzes akustisches Stück auf der Gitarre, gefiel mir vom ersten Hören an, er nimmt mich auf eine Reise mit....
3 - Canopy - Night Idea - Riverless ... cooler Track mit selstsamen Rythmus und doch sofort reingehend..... sehr moderner ProgRock.....
4 - Meaningless - Pain of Salvation - The Passing Light of Day ... steht für´s gesamte Album..... er leidet noch ein klein wenig mehr als beim Titeltrack.... :p:rolleyes:
5 - The Surprizing - Deep Purple - InFinite ... das sind die (Ausnahme) Songs, für die ich diese Band immer noch liebe, klar ganz was anderes als zu MK II Zeiten, doch gerade deshalb.... oder nicht!!??
 
Zuletzt bearbeitet:

micha108

Aktives Mitglied
Nicht so einfach :rolleyes: ....

Alben
Motorpsycho - The Tower
Feist - Pleasure
Sakamoto - Async
Wheel - The Path (EP)

Live Konzert

Motorpsycho

Live-Konserven:

IQ - Scrape across the Sky
Blues Pills - Lady in Gold - Live in Paris
King Crimson - Official Bootleg: Live in Chicago, June 28th, 2017

Einzelsongs

Motorpsycho - Ship of Fools
Kilbey Kennedy - The Game never changes
 
Zuletzt bearbeitet:

Warren

Aktives Mitglied
Hallo Micha,

darf ich mal fragen warum du King Crimson - Live in Chicago nicht in Live-Konserven einsortiert hast?
 

Music is Live

Aktives Mitglied

Music is Live

Aktives Mitglied
ich habe dann mal mit der Auswertung begonnen..... braucht allerdings doch mehr Zeit als angedacht.....

damit bitte ich euch, spontane Änderungen auch hier zusätzlich mir mitzuteilen per neuen Post, da ich die bereits bestehenden in ein Word Dokument kopiert habe.....
was nicht heissen soll, dass ihr jetzt ändern sollt..... :D
habe so schon genügend damit zu tun..... :rolleyes:
 

Georg

Alter Hase
auch der toni fehlte mein lieber George .
Hatte dazu einfach keine Lust ,
aber bald gibt es ja ein neues Jahr und wer ..........
Stimmt, das war Gedankenübertragung, wollte mir gerade noch mal dein "Ranking" anschauen....
hmmm... auch keine Scheibe oder Song, wo du schreiben könntest, das war mein Album oder Song 2017?
 

Music is Live

Aktives Mitglied
:D:):p Ein gesundes, bezauberndes, friedliches und musikalisch frohes neues Jahr .... !!!!!! :p:):D

hier jetzt die Jahresauswertung der von euch/uns eingereichten Favoriten des Jahres 2017

ich habe bei den Kategoriern Topalben, TopKonzerte und TopLIVEKonserven eine ermittlung nach vorgeschlagener Variante durchgeführt, d.h. der erstgenannte erhielt 5 Punkte dann absteigend, wurden nur z.B. drei genannt fing ich mit 5 Punkten an und endete bei 3.

Nur bei den TopSongs erachtete ich es als unsinning, da recht wenig Mehrfachnennungen getätigt wurden. Ich erlaubte mir die Songs alle ungeordnet aufzuführen und die Interpreten mit Mehrfachnennung extra hervorzuheben.
Es haben tatsächlich recht wenig mitgemacht, was wohl für die Stammbesatzung des Forums hier spricht, im letzten Jahr waren es deutlich mehr, doch es gab ja diese Abwanderung von etlichen, die vorher hier sehr intensiv mitmachten und das Forum mit uns zusammen zum Leben erweckten.
Trotzdem haben wir es geschafft, recht vielseitige Vorschläge hier einzubringen und die Auswahl breit gefächert aufzuführen - eigentlich sind sämtlich Varianten des Progs genannt, HardRock, StonerRock, BluesRock und auch JazzRock hat sein Platz gefunden, ein wenig Indipendent und gar einmal POPprog. :rolleyes:

hinter den Titeln/Interpreten die erreichte Bewertung und hinterm / die Anzahl der Nennungen
die Mehrfachnennungen habe ich über den Einzelnennungen gestellt, damit ergibt sich der Überblick über die Anzahl der Nennungen

Alben

Pain Of Salvation - In the Passing Light of Day – 11 / x 3
Steven Wilson - To the Bone – 8 / x2
Wobbler - From Silence To Somewhere -7 / 2 x
Gov´t Mule - Revolution Come, Revolution Go 7 / x 2
Ryuichi Sakamoto – async – 7 / x 2
Barock Project – Detachment – 6 / x2
Wheel - The Path (EP) – 3 / x2
DeJohnette, Grenadier, Medeski, Scofield – Hudson – 2 / x2

Motorpsycho - The Tower - 5
Caligula's Horse - In Contact - 5
Cigarettes After Sex - Cigarettes After Sex - 5
Mike Oldfield - Return to Ommadawn – 5
Rikard Sjöblom - On Her Journey To The Sun - 5
Solstafir – Berdreyminn – 5
The Contortionist – Clairvoyant – 5
Night Idea - Riverless - 5

The Devil And The Almighty Blues – II – 4
Feist – Pleasure- 4
Björn Riis
- Forever comes to an end - 4
A.R. & Maschinen - Virtual Journey - 4

Mastodon - Cold Dark Place - 3
Richard Barbieri - Planets + Persona - 3
Joe Bonamassa - Live At The Carnegie Hall – 3
Deep Purple – inFinite – 3
Savoy Brown - Witchy Feelin’ – 3
At the drive-in - in.ter a.li.a – 3
Veio - Infinite Light Desperate Shadows – 3
Smalltape - the Ocean – 3

Dool - Here now, there then - 2
Benjamin William Pike - A Burdensome Year - 2
Motorpsycho - The Tower - 2
Wucan - Reap the Storm - 2
John Mayall - Talk About That – 2
Cast - Power And Outcast – 2​

Nad Sylvan - The Bride Said No - 1
My Baby - Prehistoric Rhythm – 1
Pristine – Ninja – 1
Tori Amos - Native Invader – 1
Laibach - Also sprach Zarathustra – 1

LIVE Konzerte

Pain of Salvation – 9 / x2
The Pineapple Thief – 6 / x2
Riverside – 6 / x2
Gov´t Mule – 5 / x2

Motorpsycho – 5
Haken – 5
Alcest – 5
A.R. & Machines – 5
Solstafir – 5
Saga – 5

Laibach - 4
Wille and the Bandits – 4
Brant Bjork – 4
Leprous – 4
Alan Parsons Live Project – 4

Aphodyl – 3
The Marcus King Band – 3
The Neal Morse Band - 3
Solstafir - 3
Level 42 – 3
Between The Buried and me – 3

Marillion – 2
Maidavale – 2
New Model Army - 2
Dream the Electric Sleep - 2

Casino Gitano – 1
Sisters Of Mercy - 1
The Neal Morse Band- 1
MyrraRos - 1
Joanne Shaw Taylor – 1

LIVE Konserven

David Gilmour - LIVE in Pompeii
- 16/ x4
Spock's Beard - Snow live – 15 / x3
Pineapple Thief - Were we stood - 8 / x3
RPWL - A New Dawn – 8 / x2
Riverside - Lost´n found Live in Tilbourg – 7/ x2
King Crimson - Official Bootleg: Live in Chicago, June 28th – 4 / x2
Tedeschi Trucks Band - Live From The Fox Oakland – 4 / x2

Antimatter - Live between the earth and clouds – 5
IQ - Scrape across the Sky - 5
Alter Bridge - Live At The O2 Arena + Rarities - 5
Gov’t Mule – Hamburg - 5


Blues Pills - Lady in Gold - Live in Paris – 4
Joe Bonamassa - Live At Carnegie Hall / An Acoustic Evening – 4
Gary Moore - Blues and Beyond Live (Teil des Boxsets "Blues and Beyond") – 4

Dante - Where life was beautiful - 3
The Dead Daisies - Live & Louder – 3
Kansas - Leftoverture Live & Beyond – 3


Nektar - Live in Bremen (letztes Konzert mit Roye Albrighton
) – 2
Pendragon - Masquerade 20 – 2
Yes - Topographic Drama: Live Across America – 2


Jeff Lynne's ELO - Wembley Or Bust - 1
The Rolling Stones - From The Vault: Sticky Fingers Live at the Fonda Theatre 2015 – 1
Status Quo - The Last Night of the Electrics - 1

Einzelsongs (Mehrfachnennungen wurden nicht gestrichen)


Tears for Fears - I Love You But I'm Lost
Steven Wilson - Permanating
Deep Purple - All I Got Is You
U2 - You're The Best Thing About Me
Jamiroquai - Cloud 9
Savoy Brown - Thunder, Lightning & Rain
Gov’t Mule - Dark was the night, cold was the ground
Bröselmachine - Indian Camel
Casey Hensley - Ball & Chain
Supersonic Blues Machine - I am done missing you
Pain Of Salvation - Angels of Broken Things
Björn Riis - Winter
Joe Bonamassa
- Woke Up Dreaming (Live at Carnegie Hall - An Acoustic Evening)
Wille and the Bandits - Scared of the Sun
Gov't Mule - Pressure Under Fire
Valparaiso - Homeland
Steven Wilson - Song of unborn
Mogwai - Coolverine
Pain of Salvation - The passing light of day
Koyo – Tetrachromat
Wobbler - From Silence To Somewhere
Von Herzen Brothers - War Is Over
Willow Child - Your Shadows
Scale The Summit - Cosmic Crown
Electric Swan - Beautiful Bastard
Leprous - Mirage
Barock Project - Secret Therapy
Persefone - Prison Skin
Exquirla - Destruidnos Juntos
Von Hertzen Brothers – Jerusalem
Cigarettes After Sex – Apocalypse
Steven Wilson - Song of Unborn
Wheel - The Change
Pain of Salvation - Meaningless
Steven Wilson - Refuge
Barock Project - Happy to see you
Neal Morse Band - The Way of a Fool
Amplifier - Anubis
Night Idea - Canopy
Pain of Salvation - Meaningless
Deep Purple – The Surprizing
Motorpsycho - Ship of Fools
Kilbey Kennedy - The Game never changes

Mehrfachnennungen:

Steven Wilson x 4

Pain of Salvation x 3

Deep Purple x 2

Barok Projekt x 2


Gov´t Mule x 2





;)


Edit:
1. Dream the Electric Sleep nach gereicht, gem. stellars90 Hinweiß
2. Ryuichi Sakamoto – async – zusammengefügt / war doppelt aufgeführt, gem Okzitanes Hinweiß



thx :cool:

 
Zuletzt bearbeitet:

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben