Forum Jahresauswertung der 10 besten Alben 2019

Music is Live

Aktives Mitglied
--------------------------Jahresauswertung 2019 - Top 10 Alben-------------------------------
incl. kleine Statements


1) Opeth – In Cauda Venenum
ich mag beide Seiten von Opeth, mit diesem Album haben sie ihre "neue" 2. Seite perfektioniert

2) Arch/Matheos – Winter Ethereal
das ProgmetalAlbum, welches ich mir von ein paar anderen Jungs wünschte

3) Disillusion – The Libaration
eine ProgMetal Überraschung aus unserem Lande, danke an Jan für´s vorstellen... ;)

4) Devin Townsend – Empath
mit Devin haderte ich lange Zeit und seine älteren Alben behalten wohl auch diesen Status, doch Empath ist empathisch gut
hier mein besonderer Dank an Echoes, ohne ihm wäre ich wohl nicht zum tollen Konzert gegangen und mir wäre entgangen wie geil Empath doch ist...
:)

5) Bent Knee – You Know What They Mean
seid ich sie LIVE erlebte bin ich hin und weg von deren Musik und kann die offizielle Rezi im Heft gar nicht nachvollziehen

6) The Flower Kings - Waiting for Miralcles
eine weitere Grosstat von Roini Stolt.... es kommt nie langeweile auf, trotz Doppelalbum

7) Tonebruket – Master of Fog
sie treffen meine Jazznerv z.Z. am besten, eben weil sie sich nicht in diesen reinen Jazzrahmen einbinden lassen, sie machen was gerade so kommt... cool..:cool:

8) Iggy Pop – Free
the Master of Punk streckt den Finger raus und macht sein Ding...:p mir gefällt es obendrein und daher strecke ich mein Finger mit raus....:p:p

9) Ray Adler – What the Water Wants
mal wieder ein mehr oder minder reines MetalAlbum welches mir zusagt, ist in den letzten Jahren nicht oft der Fall

10) Sons of Apollo – LIVE with the Plovdiv Psychotic Symphony
nachdem ihr Studioalbum leider doch schnell an Nachhaltigkeit bei mir verlor, erweisen sie mit diesem LIVE Album der Progwelt doch einen schönen Gefallen.... bin auf deren neues Album sehr gespannt.... -> werden es die besseren Dream Theater...???
2/5 sind ja on Board...!!!! :p:rolleyes:


folgende Alben nahm ich mit in meine Liste, trotz Durchnummerierung gehören sie eigentlich alle auf Platz 11

11) Klone – La Grand Voyage
ein weiterer Tipp, den ich durch Jan bemerkte und sehr mag.... :D

12) Mother of Millions - Artefacts
mein Gewinn zur dazugehörigen Verlosung von Eclipsed, wofür ich mich hier nochals recht herzlich bedanke...:)
tolle Musik, ein bissel mehr Gitarrenhärte auf dem gesamten Album wäre für mich schön, würde auch passen .... :rolleyes:


13) Flying Colors – Third Degree
eindeutig ein gutes Album evt. erweist es sich als das beste der Band.... die Instrumentals auf der 2. Scheibe sind wunderschön und gehören schon unter den Top 10.... doch im Gewsamtbild "unterlagen" sie den Mitbewerber... :D:D

14) Leprous – Pitfalls
ich mag die Band und den Sänger, doch sie bleiben Stimmungsabhängig

15) Eloy – The Vision, the Sword and the Pyre
mit den 1. Pt. zusammern ein schönes Alterswerk vom Meister aus Hannover, Eloy erinnern oft an die guten alten 70´

16) Iamthemorning – The Bell
LIVE gaben sie mir mehr, doch ein besonderes Album mit teils ausgefallenen und crazy Ideen die sehr progreessive rüber kommen

der erste Höhepunkt des Jahres entwickelte sich dann doch tatsächlich zum Flopp:eek:

17) Dream Theater – Distance Over Time

bestimmt in meinem Fall auch beeinflusst von der aktuellen Bandpolitik.... ihr Umgang mit den Fans ist nicht mehr schön.... die Aussagen passen nicht zu ihnen....
aber auch das Album an sich verliert schnell an Substanz, aufgrund der seltsamen Produktion und den schlimmen halligen Gesang von LaBrie.... (Catabolic hat dies irgenwann, irgendwo mal sehr treffend beschrieben und jetzt schon seine Scheibe verscherbelt... :D:D)
hier wurden gute Ansätze im Songwriting zunichte gemacht....
auch die Idee des "zuzsammen erarbeiteten'" passte ja... nur wurde für mich falsch umgesetzt...

schade... :(


dies Jahr hielt ich mich ja lange zurück mit Einkäufen... daher gibt es auch nicht mehr "Newbies"... :)
war eben beim durchchecklen schon erstaunt, wieviel es doch wieder wurden...

ein paar Scheiben stehen noch auf dem Zettel, evt. noch dies Jahr, was eine spontane Änderung hervorrufen könnte;)
 

nice_psycho

Mitglied
Meine Top 10 2019

1. Bridges to Bremen - The Rolling Stones (aber nur weil ich damals dabei war :))
2. Colorado - Neil Young & Crazy Horse
3. Distance over Time - Dream Theater
4. With Friends from the Orchestra - Marillion
5. Driftglass - SEED Ensemble
6. When I have Fears - The Murder Capital
7. Blue with Lou - Nils Lofgren
8. Fool - Joe Jackson
9. Swimming in Thunderstorms - Fischer-Z
10. Threads - Sheryl Crow


Und als lebenslanger The Boss Fan ist kein Platz für seine beiden Alben.....

Bestes Re-Issue:
1999 - Prince (5 CD Super Deluxe)

Worst Album:
My Songs - Sting :mad:
 

JFK

Aktives Mitglied
Ich hab noch 14 Tage Zeit zum hören, die werde ich auch brauchen!
Also ich poste erst im nächsten Jahr (muss noch Ray Alder und Overkill hören).
 

Andie Arbeit

Aktives Mitglied
Meine Top 10, zusammengestellt, am 15. Dezember. Logisch, gestern wäre die Zusammenstellung total anders ausgefallen und das sie am morgigen Montag wieder anders ausfallen würde, ist ja wohl auch klar...

Tommy Castro & The Painkillers: Killin´ it live
Colin Linden & Luther Dickinson with the Tennessee Valentines: Amour
Thees Uhlmann: Junkies und Scientologen
Manx Marriner-Mainline: Hell Bound For Heaven
Kyla Brox: Pain & Glory
North Mississippi Allstars: Up and rolling
The Blue Poets: All it takes
J. P. Soars: Let Go Of The Reins
The Teskey Brothers: Run Home Slow
Mindi Abair And The Boneshakers: No Good Deed
 

Andie Arbeit

Aktives Mitglied
Meine Top 10 2019

1. Bridges to Bremen - The Rolling Stones (aber nur weil ich damals dabei war :))
2. Colorado - Neil Young & Crazy Horse
3. Distance over Time - Dream Theater
4. With Friends from the Orchestra - Marillion
5. Driftglass - SEED Ensemble
6. When I have Fears - The Murder Capital
7. Blue with Lou - Nils Lofgren
8. Fool - Joe Jackson
9. Swimming in Thunderstorms - Fischer-Z
10. Threads - Sheryl Crow


Und als lebenslanger The Boss Fan ist kein Platz für seine beiden Alben.....

Bestes Re-Issue:
1999 - Prince (5 CD Super Deluxe)

Worst Album:
My Songs - Sting :mad:
...vier bis sechs dieser Auflistung hätten gestern auch auf meiner Liste stehen können.
 

stellar80

Alter Hase
Ich hätte es trotzdem interessant gefunden, wenn jeder auch seine Top 5-Songs und seine Top 5-Live-Konzerte aufgelistet hätte... müssen ja nicht mit ausgewertet werden.
 

nice_psycho

Mitglied
Ich hätte es trotzdem interessant gefunden, wenn jeder auch seine Top 5-Songs und seine Top 5-Live-Konzerte aufgelistet hätte... müssen ja nicht mit ausgewertet werden.
Ich war 2019 nur auf 2 Konzerte. Dürfte ich dann die Auftritte von meiner Frau im Auto oder unter der Dusche nominieren? Ihre Version von "Personal Jesus" ist legendär :D
 

Music is Live

Aktives Mitglied
ich werfe mal die Frage in diese Runde wie ihr über eine "Gegenauswertung" für die letzten 10 Jahre zur Zeitschrift nachdenkt... es gab da schon einige Diskussion und auch Verwunderung....

ich würde dies dann in einem neuen Fred eröffnen und leiten....

meine Idee wäre --> jeder darf bis zu 50 Alben nennen ohne Platzierung....
-> aus den genannten werden die 25 rausgefischt, die am meisten genannt wurden (evt. 26 bei Gleichstand)
-> die erneut abgestimmt werden, diesmal mit Platzierung
->die Auswertung erfolgt dann nach simplen Punktsystem (1 =25 Pkt. - 25 = 1 Pkt.)
und sollte eine brauchbare Übersicht ergeben....
-> nur real neue Alben, keine Wiederveröffentlichungen....
-> LIVE Alben sind erlaubt....
-> Ep´s sind erlaubt....
-> Cd´s u. Vinyl...


Als Abstimmungszeitraum schlage ich den 31.03.2020 als Ende vor....
damit kann jeder alle neuen Alben ausreichend hören um den "Neueffekt" zu mindern...


für eine solch Arbeit sollten schon mehrere Interessenten teilnehmen..... um so mehr um so besser.....
eine Auswahl von bis zu 50 Alben braucht dies auch ein wenig Zeit... evt. mag man nochmal das eine oder sich anhören bevor man es bewertet...
daher empfiehlt es sich diese Liste auf einem Word Blatt extern vorzubereiten und nach Fertigstellung dies hier ein zu kopieren.... ;)

also... lasst eure Meinung hören.... :cool:
 

nice_psycho

Mitglied
ich werfe mal die Frage in diese Runde wie ihr über eine "Gegenauswertung" für die letzten 10 Jahre zur Zeitschrift nachdenkt... es gab da schon einige Diskussion und auch Verwunderung....

ich würde dies dann in einem neuen Fred eröffnen und leiten....

meine Idee wäre --> jeder darf bis zu 50 Alben nennen ohne Platzierung....
-> aus den genannten werden die 25 rausgefischt, die am meisten genannt wurden (evt. 26 bei Gleichstand)
-> die erneut abgestimmt werden, diesmal mit Platzierung
->die Auswertung erfolgt dann nach simplen Punktsystem (1 =25 Pkt. - 25 = 1 Pkt.)
und sollte eine brauchbare Übersicht ergeben....
-> nur real neue Alben, keine Wiederveröffentlichungen....
-> LIVE Alben sind erlaubt....
-> Ep´s sind erlaubt....
-> Cd´s u. Vinyl...


Als Abstimmungszeitraum schlage ich den 31.03.2020 als Ende vor....
damit kann jeder alle neuen Alben ausreichend hören um den "Neueffekt" zu mindern...


für eine solch Arbeit sollten schon mehrere Interessenten teilnehmen..... um so mehr um so besser.....
eine Auswahl von bis zu 50 Alben braucht dies auch ein wenig Zeit... evt. mag man nochmal das eine oder sich anhören bevor man es bewertet...
daher empfiehlt es sich diese Liste auf einem Word Blatt extern vorzubereiten und nach Fertigstellung dies hier ein zu kopieren.... ;)

also... lasst eure Meinung hören.... :cool:
Bin dabei
 

Georg

Alter Hase
ich werfe mal die Frage in diese Runde wie ihr über eine "Gegenauswertung" für die letzten 10 Jahre zur Zeitschrift nachdenkt... es gab da schon einige Diskussion und auch Verwunderung....

ich würde dies dann in einem neuen Fred eröffnen und leiten....

meine Idee wäre --> jeder darf bis zu 50 Alben nennen ohne Platzierung....
-> aus den genannten werden die 25 rausgefischt, die am meisten genannt wurden (evt. 26 bei Gleichstand)
-> die erneut abgestimmt werden, diesmal mit Platzierung
->die Auswertung erfolgt dann nach simplen Punktsystem (1 =25 Pkt. - 25 = 1 Pkt.)
und sollte eine brauchbare Übersicht ergeben....
-> nur real neue Alben, keine Wiederveröffentlichungen....
-> LIVE Alben sind erlaubt....
-> Ep´s sind erlaubt....
-> Cd´s u. Vinyl...


Als Abstimmungszeitraum schlage ich den 31.03.2020 als Ende vor....
damit kann jeder alle neuen Alben ausreichend hören um den "Neueffekt" zu mindern...


für eine solch Arbeit sollten schon mehrere Interessenten teilnehmen..... um so mehr um so besser.....
eine Auswahl von bis zu 50 Alben braucht dies auch ein wenig Zeit... evt. mag man nochmal das eine oder sich anhören bevor man es bewertet...
daher empfiehlt es sich diese Liste auf einem Word Blatt extern vorzubereiten und nach Fertigstellung dies hier ein zu kopieren.... ;)

also... lasst eure Meinung hören.... :cool:
Bin auch dabei, bis 31.03. 2020 habe ich immer noch 2 Wochen alten Urlaub zu nehmen...
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben