Eure neuesten CDs / LPs usw.

Gast 5

Aktives Mitglied
Hi, bei mir kam gestern folgendes rein:

BLACK SABBATH- Same Title (Swirl)
FRANK MARINO- Juggernaut
WISHBONE ASH- Live Dates
JETHRO TULL- A
KANSAS- Two For The Show
KANSAS- Audio Visions

PS: Natürlich alle auf dem geliebten VINYL
Da hast Du Dir feine Sachen zugelegt. Die Sabbath als Swirl? Da hast Du aber sicher tief in die Tasche greifen müssen. Ich habe noch die "Master Of Reality" als Swirlie.
 

Mel

Mitglied
Da hast Du Dir feine Sachen zugelegt. Die Sabbath als Swirl? Da hast Du aber sicher tief in die Tasche greifen müssen. Ich habe noch die "Master Of Reality" als Swirlie.
Ja bei manchen Alben MUSS ich einfach die richtigen Pressungen haben. Unter Anderem geht bei GENESIS auch nur Charisma oder KING CRIMSON Island (hab bisher leider noch keine, weil schwer zu finden hier, aber bald dann Börse). Nun denn, die neuen PINK FLOYD Vinyl-Ausgaben sind mir im neuen Aufwand auch okay, da ja alles von damals identisch ist :)
 

Okzitane

Aktives Mitglied
@micha108
Oh, cool! Die waren Vorband bei Alcest und laut Aussage eines Freundes richtig gut...haben live wohl was von Godspeed You! Black Emperor; nur leider konnte ich nicht hingehen. :mad:
 

micha108

Aktives Mitglied
@micha108
Oh, cool! Die waren Vorband bei Alcest und laut Aussage eines Freundes richtig gut...haben live wohl was von Godspeed You! Black Emperor; nur leider konnte ich nicht hingehen. :mad:
Ich habe Mono so 5-6 mal gesehen, als Headliner. Ich finde die Konzerte haben schon etwas magisches von der ganzen Stimmung her. Wenn die bei mir in der Gegend sind gehe ich immer hin :) .... also, nächste Mal nicht verpassen ;)
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Habe heute mal wieder mich nicht zurückhalten können

- Avenged Sevenfold - the Stage - das neue Album mit u.a. einen sehr schönen Longtrack -> exist (leider noch kein YT Video, nur Demos)
- Edensong - Years in the Garden of Years - habe nach lesen der Kritik in der letzten Ausgabe heute reingehört und gleich mitgenommen - eher ruhig im Vergleich zum vorgenannten Album
- Saxon - Call to Arms - Nice Price.... na ja, ich gehe in 14 Tagen mit alten Freunden zum Konzert und wollte mich mit aktuellen Material anfreunden, typisch Saxon eben... :rolleyes:

incl. ärgern, weil nicht Watchtower zu bekommen war...:mad:
 

Gast 1

Guest
Eben, deshalb habe ich es mir ja auch geholt. Und ich WOLLTE das Vinyl und keine CD.

Ein anderes (für mich unverzichtbares) Livealbum ist "Live 1973 Birmingham" von Uriah Heep. Die dortige Version von "Gipsy" halte ich für die beste von allen, und auch "July Morning" hat da unwahrscheinliche Power.

da bin ich ganz deiner Meinung. Die "Live And Dangerous" und die Heep "Live" sind essentiell in Sachen 70er Livealben
 

Fokko00

Mitglied
Heute reingekommen:

Okkervil River - The Silver Gymnasium. (Doppel-Vinyl mit CD)

Da im Plattenladen meines Vertrauens nichts von den Dead in meiner Preisklasse gab. :(
 


Heute für wenig Geld erstanden. Und gleich beschlossen noch mehr Grateful Dead anzuschaffen.
Ja löblich, allerdings sind die Studioaufnahmen nicht so richtig repräsentativ, wie ich finde. Greatful Dead waren doch in erster Linie eine Liveband. Und da ist es natürlich schwierig, Tipps abzugeben, so gewaltig wie das Werk ist. Ich habe selbst über 50 Alben von ihnen und bin etwas ratlos, welches ich Dir zum Einstieg empfehlen sollte :confused:

Viele würden wahrscheinlich "Live/Dead" schreiben, aber ich würde die "Sunshine Daydream (Veneta,Oregon,8/27/1972)" empfehlen. Gibt es derzeit relativ preiswert bei Amazon ;)
 

Fokko00

Mitglied
Weis grad gar nicht mehr welche das war, aber 35 € ist diesen Monat einfach nicht mehr drin. 10 bis 20 bin ich ja gerne bereit für eine ordentliche Platte zu zahlen, aber darüber hinaus muss ich schon ganz genau wissen, was ich mir da hole.
 
  • Like
Reaktionen: Mel

Mel

Mitglied
Weis grad gar nicht mehr welche das war, aber 35 € ist diesen Monat einfach nicht mehr drin. 10 bis 20 bin ich ja gerne bereit für eine ordentliche Platte zu zahlen, aber darüber hinaus muss ich schon ganz genau wissen, was ich mir da hole.
Manche Alben werden heutzutage so hoch gehandelt, dass man schon echt tief in die Tasche greifen muss,
aber meistens ist es das auch Wert. Z.B GENTLE GIANT In A Glass House kriegste erst ab 35 im guten Zustand, oder auch die beiden CARNIVORE
sind unmenschlich teuer, ebenso eine originale CAMEL s/t in der Erstpressung UK undnoch vieles mehr.
Das ist zwar ein geiler, aber auch teurer Spaß :D
 

ForgottenSon

Neues Mitglied
Am Sonntag vom Flohmarkt: ELP - Pictures At An Exhibition, knistert in den Promenaden leider
auch nach gründlicher Säuberung und Spliff Radio Show, akzeptabler Zustand.
 

Music is Live

Aktives Mitglied
ich bekam heute eine Lieferung vom Handel....
Neil Morse - die neue.... the Similitude of a Dream
Got´t Mule - the Tel-star Sessions
Psychotic Waltz - 4 Scheiben - inspiriert durch dies Forum hier (schlimm, nicht wahr... :rolleyes:) ... ebendo wie die folgenden drei

Circus Maximus - Havoc
Subsignals - touchstone
Zero Hero - Metamorphosis

bei den letzten drei genannten habe ich mich im Vorfeld per Youtube reingehört und entschieden welche ich erst mal mag, beim längeren hören wird sich entscheiden ob ich nachbestelle

ein Dank an alle, die diese Scheiben hier vorstellten und mich damit "arm" machen..... :D
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben