Eure neuesten CDs / LPs usw.

713vcDsfi-L._SL600_.jpg
 
Ahnenforschung weiter betreiben:

Wishbone Ash Pilgrimage
CD, 1991 (1972), Re-Release

beim wort "ahnenforschung" denke ich natürlich sofort an anthropologie... ein begriff, welcher z.b. bei den dust-skeletten vorzüglich passt. hehe :) aber wenn ich jetzt daran denke, wie lange es wohl dauern wird bis pilgrimage bei dir an die reihe kommt, vergeht mir das lachen gleich wieder und ich verfalle in tiefe trauer und depression.

passend zur trauer... müsste jetzt dieser hier durchs fenster reingeflogen kommen: https://www.schmetterling-raupe.de/bild1/bild1947.jpg

habe tatsächlich aber schon lange keinen mehr gesehen.
 
aber wenn ich jetzt daran denke, wie lange es wohl dauern wird bis pilgrimage bei dir an die reihe kommt, vergeht mir das lachen gleich wieder und ich verfalle in tiefe trauer und depression.

Du kannst ruhig trauern aber nur kurz bitte! Da die Doremi Fasol Latido bald durch ist, hab ich kein "Oppa" mehr in der Playliste. Dann kann ich ja wieder ne Wahl veranstalten, im Ich.. Thread zum Beispiel. Aber die Konkurrenz ist groß...


habe tatsächlich aber schon lange keinen mehr gesehen.
Ich habe noch Nie einen gesehen :( .
 
Obwohl ich metalmäßig abtakele gibt es immer noch manche wichtige Alben aus der NWOBHM, die zur Grundausbildung gehören und ich noch nachholen will.

Angel Witch Angel Witch
SHM-CD, 2009 (1980), Limited Edition, Nummeriert, Re-Release, Remastered, Digisleeve

  • Angel Witch: Angel Witch (SHM-CD) - Bild 1
 
Gestern auf einem Flohmarkt kaufte ich mit "Best of Wishbone Ash" , da sprach mich ein mir bekannter Plattenhändler, der selbst auf Beutezug war, an und meinte: Du hast doch fast alles von Wishbone Ash, wenn Du die ersten drei LPs hast, brauchst Du keine Compilation. Compilation sind sowieso Mist, Braucht niemand.
Tja, so unterschiedlich sind die Geschmäcker und Ansichten. Auch wenn ich alles von einer Band, einem/R Künstler/In habe, kaufe ich immer noch gerne diese Best of-Scheiben, wohl wissen, dass die so gut wie ohne Wert sind, ist aber auch egal.
 
Ich wollte eigentlich mit Achern weiter machen, aber jetzt ist mir die hier dazwischen gekommen

King Buffalo Longing To Be The Mountain
CD, 2018, Digisleeve

  • King Buffalo: Longing To Be The Mountain (CD) - Bild 1

Stand auf der Uralten Metal tobuy Liste, ich weiß nicht mehr warum
Floodgate Penalty
CD, 1996

  • Floodgate: Penalty (CD) - Bild 1
 
Gestern auf einem Flohmarkt kaufte ich mit "Best of Wishbone Ash" , da sprach mich ein mir bekannter Plattenhändler, der selbst auf Beutezug war, an und meinte: Du hast doch fast alles von Wishbone Ash, wenn Du die ersten drei LPs hast, brauchst Du keine Compilation. Compilation sind sowieso Mist, Braucht niemand.
Tja, so unterschiedlich sind die Geschmäcker und Ansichten. Auch wenn ich alles von einer Band, einem/R Künstler/In habe, kaufe ich immer noch gerne diese Best of-Scheiben, wohl wissen, dass die so gut wie ohne Wert sind, ist aber auch egal.

Ohne Wert? Finde ich nicht. Bei mir fängt es eigentlich immer mit einer Best Of an, meist ein idealer Einstieg in das Werk einer Gruppe bzw. eines Musikers. Nicht selten kamen in der Folge weitere, reguläre Alben dazu.
 
Thats Heavy? Nun ja!
Motorhead! Sowieso!
Adam und seine Ameisen? Aus Erinerungsgründen
Peter Baumann? OK
Der Rest? Eher nein.
 
Ohne Wert? Finde ich nicht. Bei mir fängt es eigentlich immer mit einer Best Of an, meist ein idealer Einstieg in das Werk einer Gruppe bzw. eines Musikers. Nicht selten kamen in der Folge weitere, reguläre Alben dazu.
Best of ist natürlich immer relativ. Aber als Einstieg oder mal ein paar Titel von z.B. Wishbone Ash zu hören, nicht die schlechteste aller Wahlen.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben