Eure ganz besonderen Schätze

nobby62

Mitglied
Zugegeben, ohne die paar Biere von gestern im Gesicht, wirkt das a bissl albern heute.
:eek:
Keinesfalls albern. Ich schreibe ja nur für mich. Und ich bin geneigt zu schreiben, dass ich nur reguläre Ausgaben besitze, denn hier kann ja jeder Hinz und Kunz in aller Welt mitlesen. In einem privaten Bereich würde ich mehr schreiben.
Aber auch dann würden einige die Nase rümpfen, da manche einige Schätze nicht einschätzen können.
 

Senfei

Mitglied
BAP, Rio Reiser, u.a. such. Deutscher Gesang=NDW. So einfach hat man sich das gemacht und entsprechend sind dann neben der ganzen Grütze auf den Samplern auch die vertreten die damit nichts am Hut hatten.

Das ist ja sogar GROBSCHNITT passiert mit "Schweine im Weltall". Plötzlich war das NDW.
Man stelle sich vor, es gäbe Menschen, die nur dieses eine Stück von Grobschnitt kennen, die nie die genialen "Rockpommels Land , "Solar Music" , "Jumbo" oder "Ballermann" zu Ohren bekamen.
Das wären ja wirklich "Arme Schweine im Weltall" (Achtung: Satire)
Hoffentlich habe ich jetzt niemanden beleidigt. ;)
 

soylent_gelb

Mitglied
Kommt drauf an, was man unter NDW verstehn mag. Wobei Der Plan doch eigentlich eine ganz hübsche Mischung von "Avantgarde-NDW" und der "Kommerz-NDW" ist. "Da vorne steht ne Ampel" ist doch ein netter, eingängiger Song, andere Sachen von ihnen tönen erheblich schräger...

Zu Grobschnitts Zeiten (ich kannte sie damals nicht...) kannte ich ehrlich gesagt nur die" Schweine im Weltraum" von FEE. :)

Ein paar sehr geschätzte NDW-Platten meiner Sammlung:


Aber da gibts noch jede Menge mehr. Hab auch gern alles Mögliche eingekauft, was so auf deutsch war. Das war damals halt "in" (Angela Werner entdeckte ich aber erst kürzlich). Sowohl die bekannten als auch die weniger bekannten Sachen...

Das auch oben genannte Frische Farbe-Album (ewig gesucht!!!) kam ja 2012 endlich auf CD raus. Vor ein paar Tagen holte ich es mir trotzdem auch noch nicht ganz billig auf Original-LP, wenn man die schon auch mal entdeckt. Der Sammler halt in mir. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jester.D

Aktives Mitglied
Das ist ja sogar GROBSCHNITT passiert mit "Schweine im Weltall". Plötzlich war das NDW.
Man stelle sich vor, es gäbe Menschen, die nur dieses eine Stück von Grobschnitt kennen
Das wären ja wirklich "Arme Schweine im Weltall" (Achtung: Satire)
Hoffentlich habe ich jetzt niemanden beleidigt. ;)
Ich bin ein armes Schwein. :cool: :D
 

Senfei

Mitglied
Kommt drauf an, was man unter NDW verstehn mag. Wobei Der Plan doch eigentlich eine ganz hübsche Mischung von "Avantgarde-NDW" und der "Kommerz-NDW" ist. "Da vorne steht ne Ampel" ist doch ein netter, eingängiger Song, andere Sachen von ihnen tönen erheblich schräger...
Alles hat seinen Reiz, einige NDW-Sachen gefielen und gefallen mir richtig gut.
Ob Extrabreit oder Spliff, Hubert Kah oder Rheingold ... da gab es so einige Kandidaten als Party-Kracher :)
 

passionplayer

Aktives Mitglied
Ein wenig Stolz bin ich auf meine Sammlung von Tourprogrammen diverser Bands.

Jethro Tull - 34 Stück
Deep Purple - 5
Blue Öyster Cult - 4
Marillion - 5
Rush - 4 + Buch der Programme von 2112 bis R 30
Arena, Black Sabbath, Pink Floyd, Rainbow - je 1

Ein paar Beispiele:

Jethro Tull - Thick As A Brick und A Passion Play - Japan

app.JPG

Jethro Tull - Aqualung und Thick As A Brick - Europa


Aqualung.JPG


Marillion - Script For A Jester's Tear und Fugazi (Signed)

Marillion.JPG

Deep Purple - Burn und Come Taste The Band

Deep purple.JPG




Rush Buch von 2112 bis R 30

Rush Book.JPG
 

Jester.D

Aktives Mitglied
Unbestritten ist die Musik der größte Schatz - und den bewertet jeder entsprechend seiner Lieblingsmusik naturgemäß anders. Wenn es am Ende nur das wäre, hätte ich wahrscheinlich zig Festplatten voll mit mp3s.
Hab ich nicht, weil mir die Verpackung schon etwas bedeutet. Das Auge hört mit. Immer. ;)

Aber Verpackung wird oft überbewertet. Das muss auch gesagt sein.

Zum materiellen Wert meiner Schätze kann ich einfach deshalb nichts sagen, weil ich nur den ursprünglichen Kaufpreis kenne - und sonst nichts. Hab da noch nie recherchiert und hab null Ahnung, ob etwas besonders gesucht oder wertvoll ist. Mir schnurzpiepegal.
 

Jester.D

Aktives Mitglied
Ein wenig Stolz bin ich auf meine Sammlung von Tourprogrammen diverser Bands.
Ich hab nur eins, aber darauf bin ich auch ein bisschen stolz - ich hab das Tourprogramm der Dire Straits (Brothers In Arms-Tour). Ich war ja lange Zeit in der Mailing-List und hab regelmäßig Bandnews direkt aus England erhalten. Auf meine Anfrage für ein Autogrammfoto kam dann das Tourprogramm, ein großes Foto, ein Paar kleine Pulswärmer ;) und ein band patch. Das war für DDR-Verhältnisse in Fan-Kreisen eine Sensation. Die Pulswärmer hat dann unser erstes Kind bekommen. War ziemlich praktisch, denn das Schlafzimmer in unserer ersten Wohnung, wo auch das Kinderbett stand, war nicht beheizbar und im Winter sehr kalt.
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Ich hab nur eins, aber darauf bin ich auch ein bisschen stolz - ich hab das Tourprogramm der Dire Straits (Brothers In Arms-Tour). Ich war ja lange Zeit in der Mailing-List und hab regelmäßig Bandnews direkt aus England erhalten. Auf meine Anfrage für ein Autogrammfoto kam dann das Tourprogramm, ein großes Foto, ein Paar kleine Pulswärmer ;) und ein band patch. Das war für DDR-Verhältnisse in Fan-Kreisen eine Sensation. Die Pulswärmer hat dann unser erstes Kind bekommen. War ziemlich praktisch, denn das Schlafzimmer in unserer ersten Wohnung, wo auch das Kinderbett stand, war nicht beheizbar und im Winter sehr kalt.
Post aus dem kapitalistischen Ausland die durchgewunken wurde, ist in diesem Fall doppelt und dreifaches Gold!
 

Senfei

Mitglied
Anfang 1989 bekam ich von Mario Schönwälder aus Westberlin eine LP geschickt.
Zuerst freute ich mich wie "Bolle auf dem Leuchtturm", dass die tatsächlich bei mir ankam.
Aber beim Auspacken dann die Ernüchterung, das Paket wurde vom DDR-Zoll (oder wem auch immer) auf kompletter Länge aufgeschlitzt und somit leider auch das LP-Cover. Zum Glück blieb das Vinyl unbeschädigt.
Ein paar Monate später im August '89 trafen wir uns das erste mal persönlich in Dresden zum "DT64 - electronics - Festival".
Mario und "Kiste" hatten für den Moderator Olaf Zimmermann nochmal ein paar Exemplare mitgebracht.
Und als ich Olaf von meinem aufgeschlitzten Exemplar erzählte, drückte er mir kurzerhand ein neues in die Hand. Darüber habe ich mich natürlich riesig gefreut.

Dieses Album hat somit einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen.
Bernd Kistenmacher / Mario Schönwälder / Rolf Trostel – Musique Intemporel (1988, Vinyl) - Discogs
 

Andie Arbeit

Aktives Mitglied
Anfang 1989 bekam ich von Mario Schönwälder aus Westberlin eine LP geschickt.
Zuerst freute ich mich wie "Bolle auf dem Leuchtturm", dass die tatsächlich bei mir ankam.
Aber beim Auspacken dann die Ernüchterung, das Paket wurde vom DDR-Zoll (oder wem auch immer) auf kompletter Länge aufgeschlitzt und somit leider auch das LP-Cover. Zum Glück blieb das Vinyl unbeschädigt.
Ein paar Monate später im August '89 trafen wir uns das erste mal persönlich in Dresden zum "DT64 - electronics - Festival".
Mario und "Kiste" hatten für den Moderator Olaf Zimmermann nochmal ein paar Exemplare mitgebracht.
Und als ich Olaf von meinem aufgeschlitzten Exemplar erzählte, drückte er mir kurzerhand ein neues in die Hand. Darüber habe ich mich natürlich riesig gefreut.

Dieses Album hat somit einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen.
Bernd Kistenmacher / Mario Schönwälder / Rolf Trostel – Musique Intemporel (1988, Vinyl) - Discogs
Tolle Geschichte!
 

Das aktuelle Magazin

Oben