Eure bzw. unsere Bands

nixe

Inventar
Echoes im Rosenhof, das gab*s doch schonmal; vor vier Jahren ungefähr.
Unbestuhlt, knetschendes Publikum & jetzt rein acoutic! Ob das gut geht?
Auch noch im Januar, wo man nicht weiß, ob*s Wetter mitspielt!
 

Fonebone

Moderator
Teammitglied
Stimmt nicht ganz. Wir waren in den letzten vier Jahren jedes Jahr im Rosenhof, die letzten drei Jahre immer ausverkauft :D! Die Acoustic Shows sind natürlich etwas anderes, sprechen auch andere Leute an. Meistens sind die aber sehr fasziniert, fast so sehr wie wir selbst ;-)

Immerhin gibt es die DVD Barefoot To The Moon jetzt auch als Doppel-LP und BluRay. Ich hab noch nicht mal einen BluRay-Player, und mein Plattenspieler steht im Kellerregal...
 

nixe

Inventar
Weil unbestuhlt, hatte ich den Rosenhof aufgegeben.
Wenn die Leute Pink Floyd hört, den Namen, dann kommt doch alles angerannt, was Another Brick...(pt.two) mag & dieses Publikum war vollzählig angetreten!
Ihr hattet das erste set mit Shine on & das zweite mit Echoes begonnen & dieses Publikum hatte es nicht mal bemerkt, das es in erster Linie nicht um sie ging, sondern um die Band & deren music!
 

nixe

Inventar
Habe ich Dir jetzt Osnabrück versaut, sorry! Wenn man in der ersten Reihe noch Platz findet, ist die music lauter, na ja, will heißen, hier interessiert man sich mehr für*s concert, als hinten, wo wir gerade noch Platz fanden!
 

Echoes

Mitglied
Als ich "Echoes" gelesen habe, kamen gleich Erinnerungen an die Linde in Affalter.
Da war ich auch am 15.11. 2003 bei Echoes.
Meine weiteren Konzerte waren:
Offenbach, 1.Eclipsed-Meeting u. 1.öffentliches Konzert von Echoes (es gab vorher noch einen Secret Gig), 15.07.95
Aschaffenburg, Colos Saal-Eclipsed-Herbst Meeting, 18.11.95
Aschaffenburg, Klangwerk, 15.05.96
Aschaffenburg, Klangwerk, 26.12.96
Gera, Clubzentrum Comma, 09.05.03
Saalfeld, Feengrottennacht, 28.06.03
Gera, Museumsnacht, 06.09.03
Fulda, Alte Pisel, 12.12.03
Sondershausen, Open Air, 26.06.04
Chemnitz, Felsendome, 28.08.04

VG Micha
 

Roller-Rocker

Aktives Mitglied
Nee, so oft war ich bisher noch nicht auf Konzerten einer Band.
Mein bisheriges Maximum sind 3mal Roger Chapman & The Shortlist. Alles in der Linde. Ist halt das Naheliegende, ich brauche zu Fuß etwas über eine Stunde bis Affalter.
 

Georg

Alter Hase
Echoes am 03.01. 2015 im Schneechaos, Gelnhausen-Meerholz, Sport- & Kulturhalle:
Highlight: The great gig in the sky
 
Zuletzt bearbeitet:

WeepingElf

Aktives Mitglied
Ich habe seit ca. 1 Jahr eine Prog-Band laufen (Name und Logo siehe Avatar). Website, Demos und Gigs gibt es aber noch nicht (die ersten beiden sind in Arbeit).
 

Gast 5

Aktives Mitglied
Mit Gruppe/Band und am Schluss "nur noch" als Duo bin ich zuletzt so richtig aufgetreten (in Clubs, Jazz- und Blueskellereien, kleinen Theatern u.ä.) vor ziemlich genau 40 Jahren !
Wahnsinn ... die Zeit vergeht, Musik aber besteht.

Aus der "High Time" als Duo (da hatten wir richtig geile und tolle Auftritte) habe ich noch unsere Demo-Bänder (Uher, 2- oder 4-Spur, 19er Geschwindigkeit). Die lagen etwa über
30 Jahre lang inner Kiste verpackt, mal im Speicher, mal in der Abstellkammer, mal in wasweißdennich. Und dann hatte es mich vor etwa 7 oder 8 Jahren gepackt.
Ich habe die total zusammengeklebten Bänder genommen und bin ab zu einem mir bekannten Tontechniker samt ganz feinem Tonstudio. Mensch, hat der geguckt und dann
gestöhnt ... aber danach hat ihn der Ehrgeiz gepackt (worauf ich ja auch gehofft hatte). Also hat er sich wie wild und weltmeisterlich über das olle verpappte Zeuchs hergemacht.
Irgendwann das phantastische Ergebnis: Analog, 1 : 1, habe ich unsere Musik jetzt auf CD !
Das war aber Dr. Huwuse nicht genug: Er hat das Zeuchs nochmals unter seine Fuchteln (begnadete Hände, ideenreicher Kopf) genommen und jetzt habe ich eine digitalisierte,
von mir aus auch "remasterte" CD ! WOW ... aber heute kann ich leider fast nix mehr davon spielen ...
Mein Duo-Partner und bester Kumpel von damals lebt und arbeitet seit über 25 Jahren auf Teneriffa. Dem habe ich die CD-Ergebnisse latürnich jeweils gleich zugeschickt. Und
er hat es fast nicht glauben können. Ist wirklich toll geworden. Den Gedanken, mal im Urlaub das alles wieder zu spielen, den haben wir zwei dann aber blitzeschnell im Hinterkopp
versteckt ... irgendwo zwischen all den vielen Windungen und Zugluft-Kanälen.

Was wir damals gespielt haben ? Na ja, zunächst hatten wir den "Tic", nur selbstkomponierte Stücke zu spielen. Keine Covers (ja, ja, Ausnahmen für Freunde und die Mädels haben
wir selbstverfreilich gemacht). Zwei akustische Gitarren, auch 12-saitige; dazu ab und an, eigentlich recht selten, Gesang (zu 95 % mein Kumpel). Blues, Jazz, Spanische Folk- und Flamenco-Musik, Klassische Gitarre, Bossa Nova, und ähnliches mehr. Mal "rein puristisch", mal alles durch den Mixer gejagt und die Häckselstücke fein säuberlich, aber bewusst unorthodox zusammengebaut (Bei den "ausnahmsweise" gespielten Covers wurde wesentlich mehr gesungen - sogar von mir !!).

Those were the days, my friends ...
Diesen Beitrag habe ich völlig überlesen Reiner. Sorry. Aber wann bekomme ich endlich eine Kopie der CD?;)
 

Gast 1

Guest
Mit Gruppe/Band und am Schluss "nur noch" als Duo bin ich zuletzt so richtig aufgetreten (in Clubs, Jazz- und Blueskellereien, kleinen Theatern u.ä.) vor ziemlich genau 40 Jahren !
Wahnsinn ... die Zeit vergeht, Musik aber besteht.

Aus der "High Time" als Duo (da hatten wir richtig geile und tolle Auftritte) habe ich noch unsere Demo-Bänder (Uher, 2- oder 4-Spur, 19er Geschwindigkeit). Die lagen etwa über
30 Jahre lang inner Kiste verpackt, mal im Speicher, mal in der Abstellkammer, mal in wasweißdennich. Und dann hatte es mich vor etwa 7 oder 8 Jahren gepackt.
Ich habe die total zusammengeklebten Bänder genommen und bin ab zu einem mir bekannten Tontechniker samt ganz feinem Tonstudio. Mensch, hat der geguckt und dann
gestöhnt ... aber danach hat ihn der Ehrgeiz gepackt (worauf ich ja auch gehofft hatte). Also hat er sich wie wild und weltmeisterlich über das olle verpappte Zeuchs hergemacht.
Irgendwann das phantastische Ergebnis: Analog, 1 : 1, habe ich unsere Musik jetzt auf CD !
Das war aber Dr. Huwuse nicht genug: Er hat das Zeuchs nochmals unter seine Fuchteln (begnadete Hände, ideenreicher Kopf) genommen und jetzt habe ich eine digitalisierte,
von mir aus auch "remasterte" CD ! WOW ... aber heute kann ich leider fast nix mehr davon spielen ...
Mein Duo-Partner und bester Kumpel von damals lebt und arbeitet seit über 25 Jahren auf Teneriffa. Dem habe ich die CD-Ergebnisse latürnich jeweils gleich zugeschickt. Und
er hat es fast nicht glauben können. Ist wirklich toll geworden. Den Gedanken, mal im Urlaub das alles wieder zu spielen, den haben wir zwei dann aber blitzeschnell im Hinterkopp
versteckt ... irgendwo zwischen all den vielen Windungen und Zugluft-Kanälen.

Was wir damals gespielt haben ? Na ja, zunächst hatten wir den "Tic", nur selbstkomponierte Stücke zu spielen. Keine Covers (ja, ja, Ausnahmen für Freunde und die Mädels haben
wir selbstverfreilich gemacht). Zwei akustische Gitarren, auch 12-saitige; dazu ab und an, eigentlich recht selten, Gesang (zu 95 % mein Kumpel). Blues, Jazz, Spanische Folk- und Flamenco-Musik, Klassische Gitarre, Bossa Nova, und ähnliches mehr. Mal "rein puristisch", mal alles durch den Mixer gejagt und die Häckselstücke fein säuberlich, aber bewusst unorthodox zusammengebaut (Bei den "ausnahmsweise" gespielten Covers wurde wesentlich mehr gesungen - sogar von mir !!).

Those were the days, my friends ...
Les ich auch grade zum ersten Mal, Reiner, auch völlig übersehen. Dass du mal im akustischen Duo aktiv warst ist mir wohlbekannt, dass du nun aber deine Musik hast restaurieren lassen nicht, tolle Sache finde ich. Spielst mir das mal vor wenn wir uns das nächstemal sehen oder....siehe Steffen "wann bekomme ich endlich eine Kopie der CD?" :D
 

Gast 1

Guest
Ihr habt ja echt tolle Ideen ! Finde ich ebenfalls schön - dann kann ich auch alles fein signieren und Euren Wünschen entsprechend mit sog. Widmungen versehen (falls Ihr
derartige Verschandelungen der CDs überhaupt wollt !!) :cool:
Ich bitte nur auf der Autogrammkarte, Unterschriften auf CD-Hüllen mag ich nicht. Auf CDs selber auch nicht :D
 

Andre Prog Fan

Neues Mitglied
Hallo
ich war mal Schlagzeuger bei einer MelodicProgrock Band namens SECRET LAND.
Wir kamen aus dem Rhein/Neckar Raum und haben in der Umgebung auch öfter Live gespielt.
Im Haus der Jugend in Ludwigshafen/Rhein, oder Musikwerkstatt in Neustadt/Weinstraße zusammen mit Esthetic Pale. Vielleicht erinnert sich der ein oder Andere daran und war dabei.
Danach gab ich kurze Gastspiele bei Liquid Horizon, PrisnStyle und Esthetic Pale.
Bin jetzt schon einige Jahre ohne Band und immer auf der Suche nach etwas Passendem....
Würde mich freuen wenn sich vielleicht hier was ergibt...
Also schreibt mir einfach
 

Graograman

Neues Mitglied
Hallöchen,

hier möchte ich das Album eines guten Freundes von mir vorstellen. Er trägt das Pseudonym Grieving Hollowness, ist recht jung und macht noch nicht so lange Musik.

Das Album selbst heißt Rainy Days. Passend zum Namen ist es eher melancholischer Natur; es handelt sich um eine kleine Sammlung von Instrumentalen.

Hier der ruhige Titeltrack, weitere Lieder folgen zu einem späteren Zeitpunkt:


Schöne Grüße :)
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben