Eric Clapton

Marifloyd

Inventar
Ehre wem Ehre gebührt. Eigentlich erstaunlich, dass wir über Eric, Mr. Slowhand, noch keinen Thread haben. Das soll ab jetzt anders werden. Ich hoffe, mein Vorschlag findet bei Euch Anklang. Hier kann man sich mit den Songs von E.C. , seinen Bandmitgliedschaften und seinen Kooperationen so richtig auslassen. Ein Mann mit einem sehr bewegtem Leben, mit viel Erfolg und vielen Niederschlägen in der Musik und im Privatleben. Eben ein Mann mit vielen Gesichtern.

Ich beginne mit einem meiner Lieblingssongs von ihm. Old Love!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 
Zuletzt bearbeitet:

Marifloyd

Inventar
Wie fing das denn alles so an mit seiner Musik. Ab wann betrat er die Musikbühne? Also gehe ich mal ein paar Tage zurück, als er bei John Mayall anheuerte...

 

Catabolic

Alter Hase
Der Name Eric Clapton wird für mich für immer und ewig mit zwei Alben verbunden bleiben: "MTV Unplugged" und dieses Werk hier, das ich zu den schönsten Inselplatten in meiner Sammlung zähle. In einer Liste ist die auf jeden Fall in den Top 10 meiner All Time Favourites. Sie gehört zu den am meisten gehörten Alben in meinem Leben.


Aber es gab auch immer wieder Soloplatten, auf denen mindestens ein Song drauf war, den ich phantastisch fand. Allerdings hielten sich für mich seine Soloplatten immer im Bereich gut bis sosolala auf. So ein richtiges Meisterwerk konnte ich dann doch nicht ausmachen. Von all seinen Soloplatten war mir die "Backless" immer am liebsten, weil dort mit Benny Gallagher und Graham Lyle zwei meiner Lieblingsmusiker beteiligt waren...aber das wäre eine andere Geschichte und wohl auch eine, die eher nicht in Eurem Geschmacksbereich liegt (Gallagher & Lyle, McGuinness Flint).


Hm, würde "Golden Ring" vielleicht in den 'Dreams und Dreamer'-Thread passen ?
 

Catabolic

Alter Hase
Ehre wem Ehre gebührt. Eigentlich erstaunlich, dass wir über Eric, Mr. Slowhand, noch keinen Thread haben. Das soll ab jetzt anders werden. Ich hoffe, mein Vorschlag findet bei Euch Anklang. Hier kann man sich mit den Songs von E.C. , seinen Bandmitgliedschaften und seinen Kooperationen so richtig auslassen. Ein Mann mit einem sehr bewegtem Leben, mit viel Erfolg und vielen Niederschlägen in der Musik und im Privatleben. Eben ein Mann mit vielen Gesichtern.

Ich beginne mit einem meiner Lieblingssongs von ihm. Old Love!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Grade "Old Love" gehört auch zu meinen Lieblingssongs von Mr. Slowhand. Ganz besonders in der MTV Unplugged Version mit diesem unglaublich schönen Klaviersolo von Chuck Leavell (Allman Brothers). Aber diese Version hier ist auch sehr sehr schön!!
 

Marifloyd

Inventar
Meisterwerk konnte ich dann doch nicht ausmachen
Na ja, vielleicht könnte ich die Alben "Slowhand", "Sessions For Robert J" und "From The Craddle" nennen.


Video ist von den Sessions. Kennst Du sicherlich, oder?


"Hm, würde "Golden Ring" vielleicht in den 'Dreams und Dreamer'-Thread passen ?"

Auf jeden Fall! Hatte sogar überlegt den dort selbst reinzusetzen. :)
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Old Love ist ja seine Zusammenarbeit mit Robert Cray.... mit dem sich seine Wege immer wieder mal kreuzten.... was bestimmt beiden Musikern gut tat.....

ich fand hier zwei ältere Aufnahmen von beiden zusammen..... 1989 ....
Old Love

Bevor you Acuse me
 

Catabolic

Alter Hase
Hoppla, fast wäre mir das durchgerutscht. Natürlich unbedingt auch zu meinen bevorzugten Clapton-Alben zähle ich...naja, wer kennt's nicht, oder ? Da ist halt dann "Do What You Like" mein liebster Song, den ich auch in der späteren Version von Ginger Baker's Airforce ganz toll finde. Blind Faith sind auch eine leider viel zu kurzlebige Geschichte gewesen.

Blind Faith.jpg
 

Marifloyd

Inventar
Behind The Sun aus dem Jahre 1985 war etwas umstritten, obwohl es tolle Songs in sich birgt. Aber vielleicht war es auch zuviel Collins, der bei dem Album am Schlagzeug allgegenwärtig ist. Dennoch, mir sagt der Album zu....

 

Music is Live

Aktives Mitglied
Eric hat einen schweren Stand bei mir..... cooler Typ.... hat einiges mitgemacht.... teils selbstbestimmt, teils als Schicksal......
er hat viel "Langeweiler" Musik gemacht (für mich).... doch er hat auch immer wieder ein Hämndchen für richtig geniale Songs.... ob im Blues, im Rock oder im Pop......
nachdem ich ihn ins abseits schob, eben wg. der länger anhaltenden Langeweilemusik haute er sein unplugged raus..... eine klasse Show..... er zeigte was er kann......
kurz drauf kam sein reines Bluesalbum --> From the Cradle..... sauber gespielten Blues, abwechslungsreich.... rau......
vom Album den Song --> Driftin ...... ein cooler Akustikblues.... er singt gut...... und gibt den Takt mit dem Fuss an..... es war eigentlich ein Versehen, dass es mit aufgenommen wurde und Eric wollte diesen schon entfernen lassen..... einer meinte.... nö, lassen - ist cool..... :cool:
so blieb dies takten mit dem Fuss, welches zwar gut im Takt liegt, doch es sind Schwankungen in der Intensivität zu hören...... dadurch hat der Song etwas .... etwas mehr als vieles andere von ihm.... :rolleyes:


wie der Zufall names YouTube es wollte, wurde eine tolle Version von --> I Shut the Sheriff aus dem Jahre 2010(Crossroads) angeboten..... schöne Version, nette Einleitung vom Mr. Slowhand..... :D
 

Marifloyd

Inventar
Wollte nachfolgenden Song eigentlich in den Dreamer Thread setzen. Habe mich aber dann doch für den Clapton Thread entschieden.

 

Perfectionist

Aktives Mitglied
Eric hat einen schweren Stand bei mir..... cooler Typ.... hat einiges mitgemacht.... teils selbstbestimmt, teils als Schicksal......
er hat viel "Langeweiler" Musik gemacht (für mich).... doch er hat auch immer wieder ein Hämndchen für richtig geniale Songs.... ob im Blues, im Rock oder im Pop......
nachdem ich ihn ins abseits schob, eben wg. der länger anhaltenden Langeweilemusik haute er sein unplugged raus..... eine klasse Show..... er zeigte was er kann......
kurz drauf kam sein reines Bluesalbum --> From the Cradle..... sauber gespielten Blues, abwechslungsreich.... rau......
vom Album den Song --> Driftin ...... ein cooler Akustikblues.... er singt gut...... und gibt den Takt mit dem Fuss an..... es war eigentlich ein Versehen, dass es mit aufgenommen wurde und Eric wollte diesen schon entfernen lassen..... einer meinte.... nö, lassen - ist cool..... :cool:
so blieb dies takten mit dem Fuss, welches zwar gut im Takt liegt, doch es sind Schwankungen in der Intensivität zu hören...... dadurch hat der Song etwas .... etwas mehr als vieles andere von ihm.... :rolleyes:
Das mit dem Fuß kann man bei ihm eigentlich immer sehen. Auf "Driftin' Blues" (wie der Song ja eigentlich mit vollem Titel heißt) ist Clapton damit schon im John Lee Hooker Bereich unterwegs. So urtümlich klingt der Blues selten beim guten Eric. Aber ich mag auch einige seiner "poppigeren" Alben. "Journeyman" und das selbstbetitelte "CLAPTON" zählen für mich neben "From the Cradle" zu meinen Lieblingsalben. Leider war sein Duettalbum mit B.B. King m.E. eine Enttäuschung, beide haben sich da deutlich unter Wert verkauft.
 

Marifloyd

Inventar
Das mit dem Fuß kann man bei ihm eigentlich immer sehen. Auf "Driftin' Blues" (wie der Song ja eigentlich mit vollem Titel heißt) ist Clapton damit schon im John Lee Hooker Bereich unterwegs. So urtümlich klingt der Blues selten beim guten Eric. Aber ich mag auch einige seiner "poppigeren" Alben. "Journeyman" und das selbstbetitelte "CLAPTON" zählen für mich neben "From the Cradle" zu meinen Lieblingsalben.
Du sprichst mir aus dem Herzen. Auf den etwas poppigeren Alben gibt unglaublich viele schöne Songs...


 

Marifloyd

Inventar
"One Chance" vom weniger gemochten Album "Pilgrim". Ich finde allerdings, dass da tolle Songs drauf sind. Eben eine Frage des Geschmacks. Aber "eine Chance" sollte man dem Album geben...

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben