Eloy

Marifloyd

Inventar
1998 erschien das Album Ocean 2. Hiervon kommt der Song "The Answer". Nicht schlecht, aber klingt für mich etwas danach, als ob Frank Bornemann auf der Suche nach einem neuen Sound war. Aber gar nicht so übel.

 

toni

Alter Hase

ELOY - Voyager Of The Future Race
ELOY Live 1988 This clip is included on the double DVD "The Legacy Box".

1610368544195.png


DVD 1 - MIGHTY ECHOES - THE STORY OF ELOY

1.The Beginnings And First Steps Forward (1969-1975)
2.Years Of Success (1976-1979)
3.New Paths And Old Values (1980-1984)
4.From Projekt To Band (1985-Today)
5.Credits
6.Picture Gallery


DVD 2 - CLIP COLLECTION

1.The Sun Song (1977)
2.The Midnight Fight /
The Victory Of Mental Force (1977)
3.Decay Of Logos (1978)
4.Illuminations (1980)
5.Silhouette (1980)
6.Shadow And Light (1983)
7.Fools (1983)
8.Heartbeat (1983)
9.On The Verge Of Darkening Lights (1983)
10.Voyager Of A Future Race (1988)
11.Rainbow (1988)
12.Poseidon's Creation (1994)
13.Generation Of Innocence (1994)
14.The Tides Return Forever (1994)
15.Age Of Insanity (2010)
16.Bonus Clips
 

toni

Alter Hase
1610369131614.png
Only official live album from Eloy

3.The Sun-Song8:30
5.Mutiny9:56
7.Inside5:34

Frank Bornemann
(Gesang, Gitarre)
Klaus-Peter Matziol
(Bass, Gesang)
Jürgen Rosenthal
(Schlagzeug, Percussion, Stimme)
Detlev Schmidtchen
(Tasteninstrumente, Gitarre)


Eloy - The Dance in Doubt and Fear (live)

 
Zuletzt bearbeitet:

toni

Alter Hase
Ich meinte das ich mit Eloy hier eine offene Türe einrennen werde ,
tja ,dieser Schuss ging aber total nach hinten los !


Ein grosser DANK geht an Marifloyd für deine unermüdliche Unterstützung !


Master Of Sensation · Eloy
 
Zuletzt bearbeitet:

Lamneth

Aktives Mitglied
Ich meinte das ich mit Eloy hier eine offene Türe einrennen werde ,
tja ,dieser Schuss ging aber total nach hinten los !

Ein grosser DANK geht an Marifloyd für deine unermüdliche Unterstützung !


Master Of Sensation · Eloy
Oh je, toni. Der Thread ist gerade mal eine Woche alt, und schon bist du wieder frustriert. Mit welcher Erwartung eröffnest du einen Thread? Das innerhalb einer Woche unzählige Post der paar User hier dir die Bude einrennen? Ich habe in der Vergangenheit schon oft etwas über Eloy geschrieben, alles zu seiner Zeit. Aber so vergraulst du einem höchstens, ein wenig Geduld wäre echt schön.
Und wenn du dich für Unterstützung bedanken willst, dann bedanke dich doch auch bei @DerGrobeWestfale , der hat nämlich hier nach dir am meisten beigetragen.
Eigentlich wollte ich jetzt hier etwas über Eloy schreiben, aber ganz ehrlich, mir ist jetzt ein wenig die Lust vergangen, manchmal bist du echt destruktiv, nix für ungut, mein Freund. :(
 

nobby62

Mitglied
Sehe ich ähnlich wie Lamneth.
Eloy sind bei mir momentan einfach nicht auf dem Schirm.
Andererseits wurde hier mal vor gar nicht allzu langer Zeit geschrieben, dass manche es nicht für sinnvoll halten, für jede Band einen eigenen thread aufzumachen. Keine Ahnung, ob die Mehrheit das auch so sieht, vor einigen Wochen hatte ich einige Bands im Hinterkopf die hier im Forum noch nicht erwähnt worden sind ... Ich lasse es erstmal sein :confused:
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Jetzt bitte keinen Shitstorm. Natürlich eröffnet keine*r einen neuen Thread, nur damit das ein Staubfänger wird. Meiner Meinung nach sind die Reaktionen auf Eloy bis jetzt recht gut und da wird noch was kommen. Um beim eigentlichen Thema zu bleiben. Diese Band bei mir so lange vom Radar gewesen, dass ich für den Thread dankbar sein muss.
 

Waldmeister

Alter Hase
um auch etwas beizusteuern... ich mag eloy, auch wenn sie für mich nie eine vergleichbare bedeutung wie manche andere deutsche bands aus den 70ern erreichten. mein einstieg war inside und das ist bis heute auch mein liebling - hoher stellenwert. das ist jetzt etwa 12 jahre her. bald holte ich mir auch noch dawn, dann kam eine lange zeit nichts neues dazu, es war etwas die luft raus. heute stehen auch floating, power and the passion und ocean hier. wobei ich vor allem ocean noch besser verinnerlichen muss.

insgesamt sind mir zahlreiche andere bands mit einer ähnlichen stilistischen ausrichtung - sprich prog mit symphonischer ausprägung - näher als eloy. um nur ein paar zu nennen: banco, ange, pell mell, pfm, le orme. bei eloy packt mich oft auch nicht alles und manches ist auch arg überladen mit bombast, auch wenn ich mich mit den jahren etwas daran gewöhnt habe.

naja, etwas seltsam ist schon, dass ich mich mit den jahren zwar immer besser an den typischen aber sehr speziellen keyboard-sound der mittleren bis späten 70er gewöhnt habe, aber eloy´s status dennoch nicht wirklich gewachsen ist in dieser zeit. das ist für mich aber dennoch zu verschmerzen, dafür haben zahlreiche andere bands davon profitiert.
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Meine zweite Muttersprache ist englisch. Entsprechend haben sich bei mir nicht nur die Fußnägel hoch gerollt als ich erstmals Frank Bornemann Phrasierung der englischen Sprache gehört hatte. Das erste Album war vielleicht nicht der beste Einstieg den bei lyrischen Ergüssen wie
https://genius.com/Eloy-dillus-roady-lyrics
wurde mir irgendwie komisch.
Im laufe der Jahre habe ich dann den Fokus mehr auf die Musik gerichtet und konnte so mit Gesang/Ausdruck dann doch besser leben.
 

Waldmeister

Alter Hase
Meine zweite Muttersprache ist englisch. Entsprechend haben sich bei mir nicht nur die Fußnägel hoch gerollt als ich erstmals Frank Bornemann Phrasierung der englischen Sprache gehört hatte. Das erste Album war vielleicht nicht der beste Einstieg den bei lyrischen Ergüssen wie
https://genius.com/Eloy-dillus-roady-lyrics
wurde mir irgendwie komisch.
Im laufe der Jahre habe ich dann den Fokus mehr auf die Musik gerichtet und konnte so mit Gesang/Ausdruck dann doch besser leben.
stelle ich mir sehr schmerzhaft vor, hoffe die nägel sind dann irgendwann wieder verheilt. ;)

ich finde seine aussprache ein wenig hölzern, aber dann doch noch recht annehmbar. sicher... du wirst es anders hören. eine wirklich mangelhafte aussprache hat aber z.b. dieser andere sänger, der auf meinem lieblingsalbum inside das letzte stück up and down singt... das ist eindeutig NICHT borni. womöglich der wieczorke? stört durchaus etwas, wobei die stimme an sich ok wäre.

 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
stelle ich mir sehr schmerzhaft vor, hoffe die nägel sind dann irgendwann wieder verheilt. ;)

ich finde seine aussprache ein wenig hölzern, aber dann doch noch recht annehmbar. sicher... du wirst es anders hören. eine wirklich mangelhafte aussprache hat aber z.b. dieser andere sänger, der auf meinem lieblingsalbum inside das letzte stück up and down singt... das ist eindeutig NICHT borni. womöglich der wieczorke? stört durchaus etwas, wobei die stimme an sich ok wäre.

Man kann das ganze auch anders interpretieren. Die meisten Sänger*innen der 60/70-iger Jahre stammen aus einer Generation in der englisch in der Schule noch nicht so wichtig war.
Goes it good? Yes it goes!
 

Georg

Alter Hase
Meine zweite Muttersprache ist englisch. Entsprechend haben sich bei mir nicht nur die Fußnägel hoch gerollt als ich erstmals Frank Bornemann Phrasierung der englischen Sprache gehört hatte. Das erste Album war vielleicht nicht der beste Einstieg den bei lyrischen Ergüssen wie
https://genius.com/Eloy-dillus-roady-lyrics
wurde mir irgendwie komisch.
Im laufe der Jahre habe ich dann den Fokus mehr auf die Musik gerichtet und konnte so mit Gesang/Ausdruck dann doch besser leben.
Ja, mir fällt das auch schwer, Bornemanns schlechtes Englisch auszuschalten und sich auf die gute Musik zu konzentrieren; bei den Live-Konzerten konnte ich mich wenigstens auf die "Tanz-Mariechen" konzentrieren. Ich habe alle Eloy-Scheiben, höre sie aber eher selten. Deutsche Musik war für mich damals Krautrock und da passte Eloy wirklich nicht rein....
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Ja, mir fällt das auch schwer, Bornemanns schlechtes Englisch auszuschalten und sich auf die gute Musik zu konzentrieren; bei den Live-Konzerten konnte ich mich wenigstens auf die "Tanz-Mariechen" konzentrieren. Ich habe alle Eloy-Scheiben, höre sie aber eher selten. Deutsche Musik war für mich damals Krautrock und da passte Eloy wirklich nicht rein....
In welche Schublade dann? Symphonic Prog? Ist im Prinzip egal! Eloy sind ein essentieller(für andere verzichtbarer)Teil der Emanzipation deutscher Bands von US-amerikanischen oder britischen Vorbildern. Ist aber nur meine Meinung!
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben