Djent & Progressive Death Metal

ich bin nur Rande mit dem aktuell hier so gehyptem K-Pop in Berührung gekommen. Das es sich um Musik handelt, steht sicherlich ausser Frage, aber in diesem Thread so einen grottigen Remix (?!?) zu posten, verschlägt mir schon etwas den Atem. Wer hat diesen Song gecovert/gemixed? Als Mitleser und ggf. als Quartalsposter kommt das vielleicht schräg rüber, aber das muss mal raus! Dieser Thread hatte echt Stil; und der kann in diesem Genre schon mal schwer werden. Ich höre Klassik, Pop, Rock, Prog und dann halt noch das andere harte Zeug. Und selbst bei der harten Mucke sollte man sich überlegen, wo man was reinstellt... Es gibt gibt nachwievor zig Subgenres hier in diesem Forum. Hätte mir eher 10x mal Grindcore und Post-Hardcore gewünscht, als diesen Song. Schlichtweg das Thema verfehlt, denn der ist hier defintiv falsch am Platz!
 
Zuletzt bearbeitet:
und bevor dieser Thread an Bedeutungslosigkeit verliert (das heisst nicht, dass man so ziemlich alles posten kann), hier mal junge Schweden, die dem Thread-Titel auch gerecht werden.

Angecheckt, für geil gefunden und sofort gekauft:


kurz und knapp: Wilderun auf Koffein und diese Schweden sind weitaus brachialer! Es bedarf wohl einige Höhrdurchläufe; aber ich finde die Jungs schlichtweg grandios! Perfekt arrangiert und es knallt. Melodien gibts auch, manchmal muss man etwas mehr danach suchen. Ein kleines 2022-Brett!

Fans von Pink Floyd, alten Opeth, neuen Disillusion, alten Katatonia und ja... vielleicht neuen /alten Wilderun sollten anchecken ;) Cover vom Sólstafir-Maler/Grafiker :cool: (PS: Black Metal ist auch noch dabei, zumindest hin und wieder was die Blastbeats angeht)


- edit: check --> tear down this holy mountain
 
Zuletzt bearbeitet:
ich könnte mir in den Hintern kneifen, dass ich bei Soulsplitter in Stuttgart nicht dabei sein kann. Nicht nur wegen der Ausnahmeband aus Deutschland, sondern auch wegen dem Support-Act aus Mailand. Mit knapp über 30 Minuten ein Debutalbum der kürzeren Sorte, aber für Freunde von Haken, the Hirsch Effekt und Between the Buried and Me ein kleines norditalienisches Zuckerl:

 
Ich werde diesen Herbst Soulsplitter, sowie Chaosbay sehen und hören. Aus meiner Sicht das Beste, was wir aktuell zu bieten haben. Unter der Woche und dann auch noch Mannheim ×grins×

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben