Die schönsten Plattencover aus dem Progressive Rock

Mein Däumchen gilt erster Linie für Thirsty Moon.
Anyone's Daughter? Ein kahler Baum? Auf die Idee muss man erst kommen. ;)

fauxi, das sind ZWEI bäume!

das ganze bild ist wunderbar, die bäume, der himmel, die farben. ALLES. wie der musikalische inhalt ist, dazu kann ich nicht viel sagen, ich habe es einmal auf lp gehört bei einem kumpel. ist aber schon ziemlich lange her.
 
da frage ich mich doch, wieso ich nicht schon früher auf jade warrior gekommen bin. da gibt es ja viele schöne cover, müsste ich mich für zwei entscheiden dann wären es diese. von den alben 1 und 3, chronologisch gesehen.

Jade-Warrior-1019.jpg


21731545ho.jpg
 
logo, für dich müsste wohl eine discokugel vom baum hängen, dann würde es passen. und vielleicht noch ein paar john travolta-typen, die sich extrem lässig um die baumstämme herumschmeissen...
s026.gif

Nein. Das Cover soll gezeichnet sein. Zwischen den Stämme sitzt eine nackte Hippie-Braut, die kifft.

Saturday Night Fever habe ich nie gesehen. Und Disco ist nicht gleich Disco. ;)
 
jetzt zwei bekanntere... procol harum und family. beide bands machen wirklich keinen reinen prog, waren aber in den späten 60ern beide nicht unwichtig für die entwicklung des genres. beide artworks gehören hier rein, finde ich.

71TFW3yS+iL._SS500_.jpg


music-in-a-doll-s-house.jpg
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben