Die Eclipsed Rätselecke

Senfei

Mitglied
was mir jetzt irgendwie einfiel: solltest du irgendwann das puhdys debüt als rätsel reinstellen, dann nimm lieber nicht den legendären clown. vielleicht das schilf? dann wäre wohl heftigstes rätselraten angesagt. :) den clown erkennt man wohl sofort. ok, nur ein teil von ihm, das könnte ich mir noch vorstellen...
Grins ... das ist eine gute Idee mit dem Schilf ... ;)
 

nixe

Inventar
was mir jetzt irgendwie einfiel: solltest du irgendwann das puhdys debüt als rätsel reinstellen, dann nimm lieber nicht den legendären clown. vielleicht das schilf? dann wäre wohl heftigstes rätselraten angesagt. :) den clown erkennt man wohl sofort. ok, nur ein teil von ihm, das könnte ich mir noch vorstellen...
Wie kommst Du auf de Puhdys?
 

Georg

Alter Hase
ja, gute frage. das ist überhaupt ein cover, das öfters in meinem kopf herumgeistert. womöglich spielte dann die herkunft von euch beiden unbewusst eine rolle und schon war der clown da. :rolleyes:
Ja, das ist schon bewundernswert, wie die älteren Musikfreunde aus der Ex-DDR uns Wessis bei den Oldies eingeholt und überholt haben; Bands, die sie ja oft garnicht oder nur unter schwersten Bedingungen hören oder Live sehen konnten; das gilt natürlich auch für unseren jungen Musikfreund Waldmeister
 

Waldmeister

Alter Hase
Ja, das ist schon bewundernswert, wie die älteren Musikfreunde aus der Ex-DDR uns Wessis bei den Oldies eingeholt und überholt haben; Bands, die sie ja oft garnicht oder nur unter schwersten Bedingungen hören oder Live sehen konnten; das gilt natürlich auch für unseren jungen Musikfreund Waldmeister
ja, sehe ich wohl auch so. aber was mich betrifft: ich gehöre zwar schon irgendwo mit zur "östlichen zone" aber meine musikalische entdeckungsreise war dennoch weit einfacher, da sie eigentlich komplett in österreich stattfand (und auch noch zu internetzeiten). von daher doch ganz andere voraussetzungen. ok, klar - dafür ist die wahrscheinlichkeit dass ein in den 80ern geborener knülch so tief in die 60er und 70er musik eintaucht sehr gering, vermutlich war das dann im grunde meine "leistung". ja, so ist es!
 

Senfei

Mitglied
Ja, das ist schon bewundernswert, wie die älteren Musikfreunde aus der Ex-DDR uns Wessis bei den Oldies eingeholt und überholt haben; Bands, die sie ja oft garnicht oder nur unter schwersten Bedingungen hören oder Live sehen konnten; das gilt natürlich auch für unseren jungen Musikfreund Waldmeister
Das ist ein sehr nettes Kompliment. Dankeschön. Aber überholen will hier sicher niemand, eher nachholen !
Was mich betrifft: ich genieße es bis heute, dass ich mir all die schönen LPs einfach so kaufen kann, ob nun im Laden oder inzwischen natürlich auch online. Bis 1989 ging das nur über die Urlaubstrips nach Ungarn. Die dortigen Plattenläden waren ein Segen.
Und der ständige "Durst" nach neuer schöner Musik bzw. nach Album-Entdeckungen aus früheren Tagen, das eint uns hier doch sicherlich alle.
 

Senfei

Mitglied
# 22 - Teil 2

Der Weg von Rätsel #21 zu #22 ist vom Hintergrund her eigentlich nicht weit. Grins .......
 
Zuletzt bearbeitet:

Senfei

Mitglied
# 22 - Teil 3

Es ist nicht der Planetenwind, es ist auch nicht der Moonwalk
es ist schlicht und ergreifend der S_n_e_t_n_ von G_o_s_h_i_t aus dem Jahre 1985.
 
Zuletzt bearbeitet:

Senfei

Mitglied
# 23 - Teil 2

Auf diesem Album singt man deutsch, das war 1974 nicht selbstverständlich.
Vielen Rockbands kam das damals gar nicht in den Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Alter Hase
Die ersten deutschsprachigen Alben waren dann eher BRD-Combos wie Ton Steine Scherben, Lokomotive Kreuzberg oder Ihre Kinder...
 

Senfei

Mitglied
was mir jetzt irgendwie einfiel: solltest du irgendwann das puhdys debüt als rätsel reinstellen, dann nimm lieber nicht den legendären clown. vielleicht das schilf? dann wäre wohl heftigstes rätselraten angesagt. :) den clown erkennt man wohl sofort. ok, nur ein teil von ihm, das könnte ich mir noch vorstellen...
.... bis zum Schilf sind wir gar nicht gekommen ...;)
 

Georg

Alter Hase
Die ersten deutschsprachigen Alben waren dann eher BRD-Combos wie Ton Steine Scherben, Lokomotive Kreuzberg oder Ihre Kinder...
kaum gibts ein puhdys rätsel, schlägt er blitzschnell zu. so ein lump.


als nächstes die hübschen karat-leuchtstoffröhren?
Ja, wenn du die Kapelle schon ankündigst, ists nicht mehr schwer ;)
 

nixe

Inventar
Ein Zeichen für System Konform:
de Puhdys durften zwei live DoppelAlben veröffentlichen & Karat eins. Andere Bands durften nur davon träumen! Bei mir waren sie verpönt?
 

Senfei

Mitglied
Ein Zeichen für System Konform:
de Puhdys durften zwei live DoppelAlben veröffentlichen & Karat eins. Andere Bands durften nur davon träumen! Bei mir waren sie verpönt?
Immerhin war es die erfolgreichste Band in der DDR und sie brachte ordentlich Devisen ein.
Weltweit verkauften die Puhdys bis zur Wende fast 20 Millionen Alben, so viel wie keine andere DDR-Rockband.
Das ist aus meiner Sicht eine rein wirtschaftliche Sache. Mit der angedichteten Systemnähe, das habe ich nie so recht verstanden.
 

nixe

Inventar
Immerhin war es die erfolgreichste Band in der DDR und sie brachte ordentlich Devisen ein.
Weltweit verkauften die Puhdys bis zur Wende fast 20 Millionen Alben, so viel wie keine andere DDR-Rockband.
Das ist aus meiner Sicht eine rein wirtschaftliche Sache. Mit der angedichteten Systemnähe, das habe ich nie so recht verstanden.
Kurioserweise hatte ich damals schon was gegen 0815 Hits.
 

Georg

Alter Hase
Ein Zeichen für System Konform:
de Puhdys durften zwei live DoppelAlben veröffentlichen & Karat eins. Andere Bands durften nur davon träumen! Bei mir waren sie verpönt?
Im Vergleich zu anderen Bands, hatten sie auch öfter das Privileg im Westen aufzutreten, da kann ich mich aber auch täuschen...
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben