Die besten Longtracks

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Canned Heat - Refried Boogie
In Zeiten, wo CDs/Streams knapp über 30 Minuten kommen(wenn überhaupt)und auch großzügig bezahlt werden wollen, ist ein einziger Titel der bei anderen für fast 2 Scheibletten reicht, ein lange ausgestorbenes Fossil!

 
Zuletzt bearbeitet:

Marifloyd

Inventar
Walter Trout greift hier in über 9 Minuten kräftig in die Saiten. Klingt für mich wie ehrliche Handarbeit. Kann von dieser Art Musik derzeit nicht genug bekommen.

 

Marifloyd

Inventar
Höre eigentlich gerade Eric Clapton's Coverversion von Purple Rain. Da es die Fassung aber bislang nicht in einer vernünftigen Tonqualität gibt, gibt es hier die lange Fassung von Prince.

 
Zuletzt bearbeitet:

toni

Alter Hase
Super toller langer Song ( a la Camel, Genesis )

Walk · 35 Tapes

 

toni

Alter Hase
Beim recherchieren über 35 Tapes habe ich noch diesen tollen Titel entdeckt.

Mushrooms · 35 Tapes
Lost & Found ℗ 2019 Apollon Records

 

pandeiro

Mitglied
Die deutsche Band mit erfahrenen Musikern im Bereich des progressiven Rock war mir bis vor einigen Tagen gänzlich unbekannt. CIRCUS MAXIMUS. Wunderbar umgesetzt, an manchen Stellen düster-bedrohlich, an anderen dann wieder hell und luftig.
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Für die meisten hier wohl eine sehr unbekannten Band ,
aber das muss ja nicht schlecht sein oder ?

Matrimandir · Zenit
The Chandrasekhar Limit
℗ Galileo Records GmbH
https://de.wikipedia.org/wiki/Matrimandir

Für die meisten hier wohl eine sehr unbekannten Band ,
aber das muss ja nicht schlecht sein oder ?

Matrimandir · Zenit
The Chandrasekhar Limit
℗ Galileo Records GmbH
Bei der Erwähnung "Longtracks" setzt bei mir automatisch der Pawlowsche Effekt ein. Also, reinhören.
 

Marifloyd

Inventar
Ein prima Longtrack aus der Bluesecke und den traumhaften Archiven des Rockpalastes. Johnny Winter wäre heute 77 Jahre alt geworden. Selbst habe ich ihn einmal live in Münster im Jovel erlebt. Ein klasse Auftritt. Allerdings beendete er das Konzert bereits nach 45 Minuten. Keine Zugabe, keine Entschuldigung. Randale drohte und die Stürmung der Bühne. Aber alles endete nur in Mißmut und Verärgerung. Westfalen sind doch eher ruhige Gefährten. ;) :)

 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Ein prima Longtrack aus der Bluesecke und den traumhaften Archiven des Rockpalastes. Johnny Winter wäre heute 77 Jahre alt geworden. Selbst habe ich ihn einmal live in Münster im Jovel erlebt. Ein klasse Auftritt. Allerdings beendete er das Konzert bereits nach 45 Minuten. Keine Zugabe, keine Entschuldigung. Randale drohte und die Stürmung der Bühne. Aber alles endete nur in Mißmut und Verärgerung. Westfalen sind doch eher ruhige Gefährten. ;) :)

Johnny Winter im Jovel? Ist nicht das Fillmore und der Hannes hat sich bestimmt gedacht, dass in der Provinz die Leute auch mit weniger zufrieden sind!
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben