Die Bassisten stehen nicht immer im Hintergrund

Music is Live

Aktives Mitglied
ja... er ist für mich der liebste....
spielt Bass wie Myong und Sheehan zusammen.... sein Spiel auf dem FretlessBass ist einmalig...... macht einen symphatischen Eindruck und erscheint immer bescheiden....
dabei spielte er bei den grössten Größen der Szene.....
hier das zweite spanische Stück von der Zusammenarbeit von Terry Bozzio, Toni Levin und Steve Stevens ... mit einen tollen, sanften Bassspiel harmonisch eingefügt....
Tziganne
 

Marifloyd

Inventar
Da wäre auch noch Horst Stachelhaus. Hier mit einem ganz, ganz tollen Bass Stück. Wer es nicht kennt sollte es sich unbedingt mal komplett anhören. Den Song habe ich mal live von ihm mit Birth Control erlebt.

"Stachelhaus war Bassist der deutschen Rockgruppen Message Anfang der 1970er Jahre sowie bei Birth Control von 1977 bis 1979 und von 1993 bis 1998. Lange Zeit bildete er zusammen mit Manni von Bohr (Schlagzeug) das Line-up von Randy Hansen und von Alex Oriental Experience. Weiterhin war Stachelhaus lange Jahre Chefredakteur des Fachblatt Musikmagazins.

1998 trat er das letzte Mal mit Birth Control auf, 1999 starb er nach langer Krankheit." Wikipedia

 

Sandman

Mitglied
Was das Geschlecht anbelangt, sind wir bis dato recht einseitig unterwegs. Mal ändern ... Fernanda Lira von Nervosa:
 

Marifloyd

Inventar
Pete "Overend" Watts, Bassist von "Mott The Hoople", wäre heute 73 Jahre alt geworden. Deshalb und weil die Band sich sehr oft auf meiner musikalischen Speisekarte befindet.

 

nixe

Inventar
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben