Der "Was hört ihr grade?"-Diskussionsthread

CaptainMorgan

Aktives Mitglied
Angeregt durch den Post von @Waldmeister möchte ich ein kleines Experiment starten. Oft finden Diskussionen über gepostete Songs/Albem im "Whig"-Thread dort statt. Oft geht das dann durch die Frequenz verloren. Das finde ich persönlich schade, daher dieser Thread. Wenn jemand etwas Gepostetes kommentieren möchte dann kann man das hier machen, man kann den Poster direkt markieren und/oder den Beitrag dort zitieren und hier einfügen. Ich hoffe dadurch erhöht sich die Reichweite des Austausches und wer weiß, vielleicht entspinnen sich ja durchaus interessante Diskussionen da draus.

Let's get it on! :)
 

Senfei

Mitglied
Das ist ja nun genau der Thread, auf den die Welt gewartet hat. Und wieder mit Schreibfehler o_O:rolleyes:

Anstatt 150 "Was hört ihr gerade" - Verlinkungen am Tag zu machen und damit jedem auch wirklich jede gehörte Sekunde Musik mitzuteilen, wäre es doch viel angenehmer, sich auf wirklich nur eine Handvoll qualitativ wirklich guter Tipps zu beschränken und diese dann eben auch mit ein paar Sätzen zu begleiten.
Dann braucht es keinen weiteren Thread, bei dem man dann wiederum den Verlinkungs-Wahnsinns-Thread diskutiert.

Aber offenbar soll es so sein. Es passt auch in die heutige Welt. Quantität ist viel wichtiger als Qualität.
Masse muss her in jeder Sekunde, in jeder Lebenssituationn. Ich wiederhole mich da gerne, das ist inflationäre Berieselung, mit Musik-Genuss hat das nichts mehr zu tun.
 

CaptainMorgan

Aktives Mitglied
Das ist ja nun genau der Thread, auf den die Welt gewartet hat. Und wieder mit Schreibfehler o_O:rolleyes:

Anstatt 150 "Was hört ihr gerade" - Verlinkungen am Tag zu machen und damit jedem auch wirklich jede gehörte Sekunde Musik mitzuteilen, wäre es doch viel angenehmer, sich auf wirklich nur eine Handvoll qualitativ wirklich guter Tipps zu beschränken und diese dann eben auch mit ein paar Sätzen zu begleiten.
Dann braucht es keinen weiteren Thread, bei dem man dann wiederum den Verlinkungs-Wahnsinns-Thread diskutiert.

Aber offenbar soll es so sein. Es passt auch in die heutige Welt. Quantität ist viel wichtiger als Qualität.
Masse muss her in jeder Sekunde, in jeder Lebenssituationn. Ich wiederhole mich da gerne, das ist inflationäre Berieselung, mit Musik-Genuss hat das nichts mehr zu tun.
Jetzt mal ganz blöd gefragt: Wenn du damit nichts anfangen kannst warum kommentierst du hier dann eigentlich? Und wie gesagt, es soll einfach mal ein Versuch sein, nichts weiter.
 

Kieran White

Aktives Mitglied
Angeregt durch den Post von @Waldmeister möchte ich ein kleines Experiment starten. Oft finden Diskussionen über gepostete Songs/Albem im "Whig"-Thread dort statt. Oft geht das dann durch die Frequenz verloren. Das finde ich persönlich schade, daher dieser Thread. Wenn jemand etwas Gepostetes kommentieren möchte dann kann man das hier machen, man kann den Poster direkt markieren und/oder den Beitrag dort zitieren und hier einfügen. Ich hoffe dadurch erhöht sich die Reichweite des Austausches und wer weiß, vielleicht entspinnen sich ja durchaus interessante Diskussionen da draus.

Let's get it on! :)
Das Problem ist, nur dieser Thread ist wirklich hoch frequentiert, während die anderen oft leer wie ein Geisterhaus sind. Du musst mal drauf achten, wie wenig in anderen Strängen (bis auf Ausnahmen) dazu kommt und wie viel dort. Also hat man dort die größte Reichweite, während man sonst manchmal den Eindruck hat, dass die Posts für die Katz`sind.
Darum poste ich dort auch so viel.
 

Kieran White

Aktives Mitglied
Das ist ja nun genau der Thread, auf den die Welt gewartet hat. Und wieder mit Schreibfehler o_O:rolleyes:

Anstatt 150 "Was hört ihr gerade" - Verlinkungen am Tag zu machen und damit jedem auch wirklich jede gehörte Sekunde Musik mitzuteilen, wäre es doch viel angenehmer, sich auf wirklich nur eine Handvoll qualitativ wirklich guter Tipps zu beschränken und diese dann eben auch mit ein paar Sätzen zu begleiten.
Dann braucht es keinen weiteren Thread, bei dem man dann wiederum den Verlinkungs-Wahnsinns-Thread diskutiert.

Aber offenbar soll es so sein. Es passt auch in die heutige Welt. Quantität ist viel wichtiger als Qualität.
Masse muss her in jeder Sekunde, in jeder Lebenssituationn. Ich wiederhole mich da gerne, das ist inflationäre Berieselung, mit Musik-Genuss hat das nichts mehr zu tun.
Das ist doch dort Musik, die der jeweilige Nutzer gut und toll findet. "Qualitativ hochwertige Musik" ist ja subjektiv. Ich mag nicht alles, was dort angeboten wird und Andere mögen nicht alles, was ich dort anbiete.
 

Dandysaurus Rex

Aktives Mitglied
Der Was hört ihr grade? Thread ist mein liebster Zweig. Mit etwas Willen und weniger Vorurteilen findet man dort richtig interessante Sachen. Falls Interesse an einzelnen Liedern besteht,kann man die im Zweifelsfall auf Musikportalen abspeichern oder auch ein Lesezeichen setzen um sich in absehbarer Zeit ein wenig genauer mit der Musik zu beschäftigen.
 

CaptainMorgan

Aktives Mitglied
Och nöo_O Santiano mit mehr Kraft in der Kokosnuss!
Also bei aller Liebe, aber mit SANTIANO kann man ALESTORM jetzt wirklich nicht vergleichen. ALESTORM sind sozusagen Viking/Pagan Metal, nur dass Odin und die Wikinger durch Piraten und Rum ersetzt wurden. Man kann der Band viel vorwerfen, aber mit der Piratenthematik haben sie einfach den Nerv vieler, vor allem jüngerer Metalfans getroffen. Und zudem haben sie auch noch eine gehörige Prise Humor an Bord.
 

toni

Alter Hase
Ich gehe da drauf und scrolle meistens nur durch , weil die Masse da , meistens keine grosse Klasse hat .
Für mich jedenfalls .
 
Zuletzt bearbeitet:

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Also bei aller Liebe, aber mit SANTIANO kann man ALESTORM jetzt wirklich nicht vergleichen. ALESTORM sind sozusagen Viking/Pagan Metal, nur dass Odin und die Wikinger durch Piraten und Rum ersetzt wurden. Man kann der Band viel vorwerfen, aber mit der Piratenthematik haben sie einfach den Nerv vieler, vor allem jüngerer Metalfans getroffen. Und zudem haben sie auch noch eine gehörige Prise Humor an Bord.
Da gehen unsere Meinungen ausnahmsweise nicht konform. Lassen wir es dabei, jeder von uns hat seine Sicht der Dinge!
 

Music is Live

Aktives Mitglied
ich bin da schon weiter wie toni... ich schaue kaum noch rein...
durch die Überflutung ist mir dieser ursprünglich gemochter Thread verhunzt worden...
daher auch meine Thread über die Unübersichtlichkeit... welcher auch im nirgendwo landete...
ich gehöre zur Fraktion, die sich eine bessere Unterscheidung wünschen... damit ich nicht die Lust am für mich sinnlosen scrollen verliere... doch habe ich begriffen, dass dies hier nicht wirklich erwünscht ist... weder von euch, wie vom Modteam...
auch mag ich ewig wiederholte Bekundungen, dass alte Musik die wahre Musik ist/sei nicht mehr lesen... (sinngemäß)
damit vergrault ihr nicht nur mich...
es stellt auch eine Respektlosikeit den Musikern gegenüber da, die sich den Arsch aufreissen um uns glücklcih zu machen...
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Der Was hört ihr grade? Thread ist mein liebster Zweig. Mit etwas Willen und weniger Vorurteilen findet man dort richtig interessante Sachen. Falls Interesse an einzelnen Liedern besteht,kann man die im Zweifelsfall auf Musikportalen abspeichern oder auch ein Lesezeichen setzen um sich in absehbarer Zeit ein wenig genauer mit der Musik zu beschäftigen.
also... mein Wille war lange vorhanden... Vorurteile lasse ich nicht gelten, es ist eine Sache des Geschackes...
und im allg. Hörthread ist dies eine andere als am Anfang und die meine...
auch hat nicht jeder die Zeit erstmal fünf/sechs oder gar mehr Seiten zu durchforsten um etwas interessantes für sich zu entdecken...
für mich hätte der ProghörThread auch noch in vor und nach alt und neu unterteilt werden dürfen... neu so ab Marillion, IQ, Fates Warning; Queensreich, Watchtower und eben Dream Theater plus diese tolle "Welle" ab Mitte der 90er...
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Schaue gar nicht mehr rein und konzentriere dich nur auf das was dich anspricht .
Also nutze deine Zeit für Sachen die Dir was bedeuten !

Das könnte der Weg hier raus sein

nicht erlaubt in D...:mad:
gib mal Band/Künstler u. Titel...

edit: bekommst trotz schwarzen Bildschirm mein LIKE... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Perfectionist

Aktives Mitglied
ich bin da schon weiter wie toni... ich schaue kaum noch rein...
durch die Überflutung ist mir dieser ursprünglich gemochter Thread verhunzt worden...
Ich weiß nicht, ob ich diesen Punkt schon mal erwähnt habe. ABER

Stell dir vor, wir hätten hier mehr aktive User.

Dann würde vielleicht nicht ein User fünf Sachen in einem bestimmten Zeitraum posten, sondern fünf User je einen Beitrag.

Wieso wäre das dann eine akzeptable Überflutung? Letztlich kommt es sich, wenn man wirklich alles nachhören / überblicken will, doch aufs Gleiche raus.

Angesichts dessen, was möglich wäre, ist das hier noch relativ moderat o_O
 

Dandysaurus Rex

Aktives Mitglied
Am liebsten unter sich bleiben, funktioniert nunmal in einem öffentlich zugänglichen Forum nicht. Wegen der ständigen Einflussnahme auf Beiträge einzelner User durch andere User! habe ich momentan relativ wenig Lust auf dieses Forum. Bei einigen stehen jetzt garantiert Freudensprünge an. Beobachten werd ich euch trotzdem ;)
 

Music is Live

Aktives Mitglied
Ich weiß nicht, ob ich diesen Punkt schon mal erwähnt habe. ABER

Stell dir vor, wir hätten hier mehr aktive User.

Dann würde vielleicht nicht ein User fünf Sachen in einem bestimmten Zeitraum posten, sondern fünf User je einen Beitrag.

Wieso wäre das dann eine akzeptable Überflutung? Letztlich kommt es sich, wenn man wirklich alles nachhören / überblicken will, doch aufs Gleiche raus.

Angesichts dessen, was möglich wäre, ist das hier noch relativ moderat o_O
eben drum sprach ich ich Unübersichtlichkeit an....
warum keine Unterteilung, wenn es dazu führt, in seinem "Jagdgebiet" schneller fündig zu werden...??
wenn dadurch neue User auch schneller ihre Themen finden...??
wenn die "Altgebackenen" Fans in ihrem Thread die alte Musik abfeiern können und sich tauschendmal auf dem Bildschirm, schreiben, dass die neue Musik nichts mehr ist....??
wenn durch eine "Aufräumaktion" doppelte zusammengelegt werden...??
tatsächlich eingeschlafenes in ein Archiv verschoben wird (womit es immer noch lesbar ist)...??
in anderen Foren (nicht unbedingt musikalische) läuft es so und klappt...

und die User, die jetzt schon fünf Videos posten, würden dann auch weiterhin fünf posten... plus die fünf neuen, wo evt. noch einer bei ist fünf zu posten... usw. usw....
es kommt auch nicht das gleiche raus, wenn fünf unterschiedliche posten gibt es fünf unterschiedliche Themen, wenn einer fünf postet, sind es meist aus einem Topf Themen....

nochmal zur Erinnerung, mein Thread zielt nicht auf bestimmte User oder Themen ab, sondern nur auf die Überflutung und damit verbundene unübersichtliche Situation, die bestimmte Threads mir versaut haben...
ABER... so ist und wird voraussichtlich so bleiben...
ich fühle mich hier wie der Panther in einer Hundswelt.... wenn dies Zitat mal erlaubt sei ....



so.. ich gehe jetzt mal ProgMusik hören, gerne die moderne.... 1602310355226.gif
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben