Der harte Blues

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Ich kann mich noch an eine BRAVO-Story in den ganz frühen 70ern erinnern. Der Titel war "Der Blues blies John vom Baum". :D
Er hatte sich wohl damals ein Baumhaus gebaut, weil er sich selbst als menschenscheu bezeichnete.
Ich fand das damals sehr komisch. Seine Musik habe ich natürlich erst viele Jahre später kennengelernt.
Müsste im Zusammenhang mit Blues from Laurel Canyon stehen. Der Headliner ist auf alle Fälle typisch Bravo. Genauso wie "Musik zwischen Beat, Beethoven und Düsenjäger" Ein Kurzabriss über Krautrock.
 

Marifloyd

Inventar
Immer und immer wieder einzigartig und genial. Gerade diese Aufnahme aus Montreux aus dem Jahre 1979 hat es mir angetan. Wer dieses Video noch nicht kennt, der sollte sich einmal anschauen. Möglichst bis zum Schluss. Rory sprüht hier nur so vor Spielfreude, ja vielleicht auch Lebensfreude.

 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Kein verkopfter Krautrock! Nichts was Yes, ELP oder den anderen üblichen Verdächtigen aus der Zeit den Rang ablaufen konnte. Blues mit dezenter Jazz Beimischung! Elektrisch und pur!

Pentagon - Die Vertreibung der bösen Geister aus dem Pentagon (1970)
Geisterbeschwörung, Musik und weitere Infos bei YT

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben