Der echte STONER - Back to the underground

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Kennste Electric Pussy? Ist das was für den einsamen Mann zu Hause? OK, ich bin unwissend:rolleyes:

Electric Pussy - Electric Pussy
. If you hear anything that reminds you of Black Sabbath that's not our problem, we believe we write original music.

 
D

Dandysaurus Rex

Guest
@Georg

Im Bereich Stoner gibt's natürlich auch Alben die mir gefallen. Besonders die Monster Magnet haben was. Hab die sogar schon zweimal live gesehen. Der Sänger Wyndorf ist ein ziemlich cooler Hund mit richtig fett klingenden lebensgejahenden Texten. So ganz anders als diese Radiohead oder Pearl Jam. Wenn ich verleichsweise neue Musik höre,dann bitte etwas aus der Richtung.
 
D

Dandysaurus Rex

Guest
Earthless sagen dir sicher auch was. Richtig gut gemachter Trio-Rock im Geiste von Cream,GFR od Hendrix. Colour Haze ist ne weitere Band die ich bereits vor Ort sah und richtig überzeugend finde.
 

Georg

Alter Hase
Earthless sagen dir sicher auch was. Richtig gut gemachter Trio-Rock im Geiste von Cream,GFR od Hendrix. Colour Haze ist ne weitere Band die ich bereits vor Ort sah und richtig überzeugend finde.
Colöur Haze mag ich sehr gerne und ist für mich die absolute Spitzenstonerrockband aus Deutschland. Monster Magnet finde ich auch Spitze, würde ich aber eher im psychedellischen Space-Rock einsortieren. Ja, Earthless habe ich 2x auf dem Freak-Valley-Festival gesehen und bei den von dir genannten Oldies Cream, Grand Funk Railroad und Jimi Hendrix mache ich keine Abstriche, es gibt aber andere Oldies die ich mir heute nicht mehr anhöre, bzw die mir nicht mehr gefallen und bei meinen "Hassbands" von früher habe ich das Gefühl, je älter ich werde um so fruchtbarer finde ich die, dehalb werde ich hier im Forum auch manchmal "etwas nervös"
 
D

Dandysaurus Rex

Guest
Ich nehms für mich nicht so ernst mit den Genrebezeichnungen. Monster Magnet spielten wohl wirklich nur auf der ersten Seite von Powertrip Stonerrock. Für mich ist Stoner eigentlich nur ne Überbezeichnung für Bands die sich dem Erbe der rauhen bluesigen Hardrock Musik der 60/70er annahmen. Elemente wie den verdammt lauten Bass gab's ja eben auch bei GFR oder Black Sabbath.
 

Waldmeister

Alter Hase
Colöur Haze mag ich sehr gerne und ist für mich die absolute Spitzenstonerrockband aus Deutschland. Monster Magnet finde ich auch Spitze, würde ich aber eher im psychedellischen Space-Rock einsortieren. Ja, Earthless habe ich 2x auf dem Freak-Valley-Festival gesehen und bei den von dir genannten Oldies Cream, Grand Funk Railroad und Jimi Hendrix mache ich keine Abstriche, es gibt aber andere Oldies die ich mir heute nicht mehr anhöre, bzw die mir nicht mehr gefallen und bei meinen "Hassbands" von früher habe ich das Gefühl, je älter ich werde um so fruchtbarer finde ich die, dehalb werde ich hier im Forum auch manchmal "etwas nervös"
gefällt dir eigentlich auch sowas wie die dead brothers aus der schweiz? ja ich weiss.. die passen hier gar nicht rein, ist jetzt aber nebensächlich. würde mich jetzt wundern, wenn die ganz neu für dich wären.
 
K

Kieran White

Guest
Kommt in dem 32Minuten Titel noch besser zur Geltung. Stoner von den Altmeistern.

 
K

Kieran White

Guest
Stonerrock von 1971 also, ... soso :D Man kann das ja evtl. als UR-Einfluss gelten lassen, aber bleiben wir doch bitte mal beim Thema?!

Stonerrock von 1971 also, ... soso :D Man kann das ja evtl. als UR-Einfluss gelten lassen, aber bleiben wir doch bitte mal beim Thema?!

Alles gute kommt aus den 70gern. Ohne die Fairies hätte es den heutigen Stoner Rock nie gegeben.
Innovationen in der Rockmusik, wie sie damals ständig vorkamen, gibt es schon seit rund 20 Jahren gar nicht mehr. Das macht heutige Rockmusik so ereignislos, so dass ich auch den heutigen Stonerrock eher als ein Zeichen der Ideenlosigkeit empfinde. Alles klingt so ähnlich.

Es ist wie beim Spacerock. Hawkwind und die frühen UFO haben ihn erfunden, hör Dir mal STAR STORM von Ufo an. Damals revolutionär was brandneues, heute auch irgendwie abgelutscht. Nur meiner Meinung nach, natürlich.

Jedenfalls gehören die bands aus der Hohezeit des Rock daher auch hier ins Thema.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Der eine Derek ist für Guitar/Bass/Vocals zuständig und der andere Derrick für Drums and Vocals. Damit ist der Titel dieser CD oder Stream schnell gefunden.

 

Georg

Alter Hase
Wieder was entdeckt.
http://www.metalmusicarchives.com/artist/the-great-machine

Sehr sperriges, zu Anfang sicherlich auch wenig "Konsumentenfreundliches" Album, aber die Israelis sind schon ein Ausrufungszeichen in einer manchmal sehr drögen Stoner-Landschaft!

Von der Kapelle habe ich 3 Alben. Öh, Grobi, "dröge Stoner-Landschaft" gibt "Abzüge" für meinen "Paderborner-Nachbarn"!
Für dich und natürlich auch für nixe (komm raus aus der Schmollecke!!!!), da waren wir live dabei (ohne uns zu kennen!)
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Von der Kapelle habe ich 3 Alben. Öh, Grobi, "dröge Stoner-Landschaft" gibt "Abzüge" für meinen "Paderborner-Nachbarn"!
Für dich und natürlich auch für nixe (komm raus aus der Schmollecke!!!!), da waren wir live dabei (ohne uns zu kennen!)
Werter Musikfreund aus dem schönen Kassel,
ich ersetze "dröge" durch "war schon mal spannender". Mehr Zugeständnisse gibt es jetzt nicht!
 

Georg

Alter Hase
Musik für den
oder ihr könnt uns da besuchen, wo die Sonne nicht scheint. Das Covermotiv lässt viele Möglichkeiten zu.

Heavy psychedelic
gibt es hier zu hören

Na..na, Grobi, jetzt wirst du aber übermütig (der 2:1 Sieg gegen Corona-geschwächte Erzgebirgler?)
Na gut, dann stelle Las Historias aus und hör dir "We shall overcome" an :(
 
Zuletzt bearbeitet:

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Na..na, Grobi, jetzt wirst du aber übermütig (der 2:1 Sieg gegen Corona-geschwächte Erzgebirgler?)
Na gut, dann stelle Las Historias aus und hör dir "We shall overcome" an
Das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Für einen einfachen Klotzkopf das ganze bitte verständlich.
SCP vor, noch ein Tor! Das habe ich verstanden!
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Also ich habe es so verstanden, dass du Las Historias "fürn Arsch hälst"; gut, die Erwiderung hätte nicht We shallovercome heißen müssen, sondern Super Trooper oder so was....
Immer diese sprachlichen Barrieren. Ich finde das Album sehr gut, nur hatte mich das Covermotiv zu dieser missverständlichen Einleitung inspiriert.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben