Dein C 90 - MixTape 2020

Fenimore

Aktives Mitglied
sehr cool! Würde ich glatt bestellen bei Dir ;)

...und schon geändert. Die Neuseeländer von City of Souls müssen Northern South weichen. Von denen gibt es derzeit nur den einen Song. Da sich Anathema aufgelöst haben sind Daniel Cardoso und Petter Carlsen (=Northern South) meine Hoffnung für 2021.
Kaufst du trotzdem? Du weißt ja, technische Änderungen vorbehalten.
 

stellar80

Alter Hase

...und schon geändert. Die Neuseeländer von City of Souls müssen Northern South weichen. Von denen gibt es derzeit nur den einen Song. Da sich Anathema aufgelöst haben sind Daniel Cardoso und Petter Carlsen (=Northern South) meine Hoffnung für 2021.
Kaufst du trotzdem? Du weißt ja, technische Änderungen vorbehalten.
Jetzt kauf ich's!!!
 

Marifloyd

Inventar
Mein erster Versuch für das Band. Habe die Seite A (im weitestens Sinne) mit "Prog" gefüllt. Die B Seite befasst sich dann thematisch mit Blues, plus einen "Rocksong". Alles Songs, die sich auch in meinem Regal befinden und aus 2020 sind. 90 Minuten sind eine Qual, da viel zu kurz. Aber es ist vollbracht. Einige durften wegen der Zeitvorgabe nicht mit dabei sein. Ich nenne mal einige: Flying Colors, Ayreon, Pure Reason Revolution, Morse/Portnoy/George, Long Distance Calling, Shirley King, Lucinda Williams, Niedeckens BAP, Reinhard Mey. Ach ja, auf der Blues Seite befindet sich zum Ende hin noch Bruce Springsteen. Passt meiner meinung aber ganz prima hierher.

Seite A
1. Gazpacho - Fireworker (4:42)
2. The Pinapple Thief - Versions of the Truth (5:40)
3. Rick Wakeman - Ascraeus Mons (5:53)
4. Neal Morse - The Glory Of The Lord (6:17)
5. Pattern-Seeking Animals - Here In My Autumn (7:57)
6. Nick Mason's Saucerful of Secrets - Atom Heart Mother (7:14)
7. Roger Waters - Picture That (6:47)

Gesamtzeit: 45 Min.

Seite B
1. Joe Bonamassa - Why Does It Take So Long To Say Goodbye (6:45)
2. Thorbjørn Risager - Come On In (4:10)
3. Layla Zoe - Someday (6:34)
4. Jeremiah Johnson . Ecxtasy (4:23)
5. Walter Trout - All Out Of Tears (6:31)
6. Whitney Shay - Someone You Never Got to Know (4:19)
7. Robert Cray - Promises You Can't Keep (5:56)
8. Bruce Springsteen - House Of A Thousand Guitars (4:30)

Gesamtzeit: 44 Min

Ergänzungen bzw. Änderungen sind noch denkbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cathedral Wall

Mitglied
Dieser super thread gehört wieder nach oben, werde hier bestimmt mitmachen, habe auch schon einige fixstarter und mein Konzept mit A-Seite: Krach und B-Seite: ruhig steht. Brauche nur noch etwas Zeit und muss im Urlaub erst noch etwas "runterkommen", um alles zu ordnen.
 

Okzitane

Aktives Mitglied

...die bevorzugte Marke...

SEITE A (44'39)

1. Corde Oblique - Le Grandi Anime (3'49)
2. ROME - The Weight Of Light (2'23)
3. Dronny Darko & ProtoU - Astral Winds (10'00)
4. Bohren & Der Club Of Gore - Patchouli Blue (9'07)
5. Ulver - One Last Dance (5'43)
6. Clan Of Xymox - She (4'45)
7. Clan Of Xymox - All I Ever Know (4'05)
8. Forrest Fang - Chasing Stars (5'47)

SEITE B (45'07... paßt bei den TDK drauf, auch mit Pausen...ansonsten wird Titel 1 ausgeblendet)

1. Forrest Fang - Astir (4'00)
2. Moby - Too Much Change (9'46)
3. Ulver - A Thousand Cuts (4'41)
4. Infernal Beyond - A Beautiful Dark Place (6'24)
5. Randal Collier-Ford - Eyes Of The Temple (7'44)
6. Slime - Wem gehört die Angst (2'57)
7. ROME - Kali Yuga über alles (4'39)
8. Corde Oblique - Temporary Peace (4'58)


...es ist sogar 1 (!) Rock-Song drauf... Punk-Rock.
 
Zuletzt bearbeitet:

Okzitane

Aktives Mitglied
Das waren dann auch die herausragenden Alben in diesem Jahr, und sie paßten von der Stimmung her gut zusammen. Von den NEUBAUTEN hätte ich z.B. auch etwas verwenden können, aber mit deren Album assoziiere ich das Jahr 2020 eigentlich nicht. Die Liste bringt musikalisch/gefühlsmäßig dieses Jahres zum klingen.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben