Dein Album des Monats

Georg

Alter Hase
Island hat zusammen gerechnet kaum mehr Einwohner als Kassel und Paderborn zusammen. Aber die Dichte an Bands lässt vermuten das kaum ein Isländer Ponys züchtet, weil er/sie in einer Band aktiv ist.
Stimmt; Jan hatte mal eine skandinavische Landkarte gepostet mit "Schwermetall-Bands", viele in Finnland aber auch viele, im vergleichsweise kleinen, Island. In meinem Island-Regal stehen Alben von etwa 70 verschiedenen Bands unterschiedlichen Genres; könnte ich eigentlich mal einen irrelevanten Island-Thread aufmachen o_O
Edit: In den 70ern waren die Kühltruhen in den Supermärkten Reykjaviks und Akkurery noch gut gefüllt mit Pony-Steaks, 2017 gabs kein Pony-Fleisch mehr (Walfleisch gabs immer noch:mad:)
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Stimmt; Jan hatte mal eine skandinavische Landkarte gepostet mit "Schwermetall-Bands", viele in Finnland aber auch viele, im vergleichsweise kleinen, Island. In meinem Island-Regal stehen Alben von etwa 70 verschiedenen Bands unterschiedlichen Genres; könnte ich eigentlich mal einen irrelevanten Island-Thread aufmachen o_O
Finnland hat die grösste Dichte an Heavy Metal Bands Weltweit Island mit Sicherheit das höchste Pro Kopf Vorkommen an Musikinstrumenten ebenfalls Weltweit.
 

Jan

Aktives Mitglied
Finnland hat die grösste Dichte an Heavy Metal Bands Weltweit Island mit Sicherheit das höchste Pro Kopf Vorkommen an Musikinstrumenten ebenfalls Weltweit.
Wenn man in Finnland Radio hört, werden dir schon morgens beim Frühstück die Ohren durchgeblasen. Da wird auch bei Children of Bodom nicht einfach der Sender gewechselt, sondern stolz dem Gast mitgeteilt: Hey, these guys are from Espoo, do you like them... ;)
 

Jan

Aktives Mitglied
Stimmt; Jan hatte mal eine skandinavische Landkarte gepostet mit "Schwermetall-Bands", viele in Finnland aber auch viele, im vergleichsweise kleinen, Island. In meinem Island-Regal stehen Alben von etwa 70 verschiedenen Bands unterschiedlichen Genres; könnte ich eigentlich mal einen irrelevanten Island-Thread aufmachen o_O
Edit: In den 70ern waren die Kühltruhen in den Supermärkten Reykjaviks und Akkurery noch gut gefüllt mit Pony-Steaks, 2017 gabs kein Pony-Fleisch mehr (Walfleisch gabs immer noch:mad:)
Ich esse weder Wal, noch Ponies... schlimm genug, dass manche Länder solche Dinge noch abziehen. Ist die Mucke in Island und Norwegen noch so gut, haben die so manche Einstellung was den Raubabbau angehen, die uns hier das Fürchten lernen würden. Wären die nordischen Jungs nicht auf Erdöl gestoßen, gäbe es bis heute noch Haferbrei zum Frühstück und Hering zum Mittag (aber das ist offtopic und würde zu politisch werden)
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Ich esse weder Wal, noch Ponies... schlimm genug, dass manche Länder solche Dinge noch abziehen. Ist die Mucke in Island und Norwegen noch so gut, haben die so manche Einstellung was den Raubabbau angehen, die uns hier das Fürchten lernen würden. Wären die nordischen Jungs nicht auf Erdöl gestoßen, gäbe es bis heute noch Haferbrei zum Frühstück und Hering zum Mittag (aber das ist offtopic und würde zu politisch werden)
Porrigde esse ich auch zum Frühstück und befürworte nicht den Brexit. Zurück zur Musik.
 

Sandman

Mitglied
Hab den Oktober völlig vergessen ...

Album des Monats - September 2020 (overall):
FEHLFARBEN - Monarchie und Alltag (1980)

40 Jahre hat die Platte jetzt auffem Buckel ... manche Texte und Aussagen sind (wieder) aktueller denn je.

Album des Monats - Oktober (2020er VÖs):
ISENGARD - Varjevdogn

Fenriz von "Darkthrone" hat ein bissel in der Altmetall-Kiste gewühlt und ein herrlich unbeschwertes und manchmal auch ziemlich abgedrehtes Album daraus gebastelt. Teilweise absolut konfuses Zeugs, aber ich mag die Scheibe.
 

Jan

Aktives Mitglied
Der Wälder ist bloß stinkig, weil er keinen Plattenspieler hat und Dim Gray keine CD planen. ;)
Manoman Feni... Wäre ich stinkig... Dann würde ich mich ins Tor der Tower Stars beamen und das wird dir sicherlich nicht gefallen... :cool: ;) Alleine beim Überstreifen des Trikots könnte ich in eine Art Schockstarre (was einem Eishockeytorhüter nicht wirklich gut tun) verfallen. Tja, aber den Rest kennst du ja aus den vergangenen Jahren :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben