Count Bishops

K

Kieran White

Guest
Auch eine dieser Band, die an der Grenze von traditionellem Rock , Garage, Rockn`Roll und Punk spielten. Eine explosive Mischung teils hochenergetischer Songs, ganz eigenständige Musik mit furiosen Coversongs alter RocknRoll Standards, wie Route 66, schon 1975 ufgnommen. Da fliegen Euch die Ohren weg:


Sie tourten sogar mit den frühen Motorhead, die zu dieser Zeit noch einen anderen Sound hatten als in ihrer Hohezeit und hätten ein großer Act in der Szene sein können, wäre nicht ihr Ideengeber Zenon Hierowski 1979 bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Danach versuchten sie es noch kurzzeitig mit einem anderen Gitarristen und taktgeber, das aber scheiterte, nach Hierowskis Tod waren auch die Ideen weg. 1980 löste man sich auf -ich habe keine Ahnung, was aus den Musikern dann geworden ist.


LP GOOD GEAR 1977
Raue interpretationen bekannter RocknRoll Standards:

I
Don't Start Cryin' Now 2:04
Shake 2:08
Walkin' The Dog 3:38
Somebody 2:50
I Want Candy 3:23
Wang-Dang-Doodle 5:37

II
Dear Dad 1:40
Confessin' The Blues 3:25
Little By Little 2:40
Carol 2:35
Bye Bye Johnny B. Good 2:00
Dust My Blues 2:50
Shake Your Moneymaker 2:38

SPEEDBALL EP 1976


A1 Route 66
A2 I Ain't Got You

B1 Beautiful Delilah
B2 Teenage Letter


Vielleicht erinnert sich noch jemnd an diese vergessene großartige Truppe.
 
K

Kieran White

Guest

Ich glaube, diese Band haben die Count Bishops gut gekannt.
 
K

Kieran White

Guest
Interessiert sich Niemand für die Count Bishops? Schadem, denn die haben ganz famosen wilden RocknRoll Musik abseits des Punk gemacht, hätten aber manchen Song ohne Punk SO nicht geschrieben.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben