Coole Cover-Songs

Catabolic

Alter Hase
Perfekte Barbecue Music....bei uns oben ist heute auch das perfekte Wetter dafür :cool:


Warum gibt es davon eigentlich nicht eine mindestens 30 minütige Live-Version ? ;)
 

Marifloyd

Inventar
Habe soeben ein Album der Simple Minds in den Thread "Cover Alben" reingesetzt. Da fiel mir noch diese Fassung den Pretenders ein. Eine klasse Interpretation, die sich im Verlauf des Songs immer mehr steigert.

The Needle And The Damage Done (Original Neil Young)

 

Marifloyd

Inventar
Diese Cover Versionen von Jethro Tull's "New Day Yesterday" und Yes "Starship Trooper - Wurm" ist für mich ein Hochgenuss. Diese Aufnahme ist von dem aktuellen Album "Now Serving: Royal Tea Live From The Ryman" und dauert ca. 9 Minuten, die man sich mal komplett gönnen sollte. Aber ich befürchte, dass dieser Tipp in den Weiten unseres Forums eher unbeachtet bleiben wird. Wunderbar ist hier das Orgel Solo von Reese Wynans bei dem Yes Part.
Übrigens spielte Joe Bonamssa diese Fassung mit dem Starship Trooper - Wurm bereits auf dem Album "Live From Nowhere In Particular", welches 2008 erschien.

 
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Alter Hase
Das Album "Electric" von The Cult hatte sidnew gestern hier vorgestellt. Dann hören wir uns doch mal den Klassiker "Born to be wild" in der Coverversion von The Cult live an:
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben