Bob Seger & The Silver Bullet Band

Welche Alben sind Eure Favoriten ?

  • 1968 Ramblin’ Gamblin’ Man

    Stimmen: 1 20,0%
  • 1972 Smokin’ O.P.’s

    Stimmen: 1 20,0%
  • 1970 Mongrel

    Stimmen: 2 40,0%
  • 1973 Back in’72

    Stimmen: 1 20,0%
  • 1975 Beautiful Loser

    Stimmen: 3 60,0%
  • 1976 Night Moves

    Stimmen: 2 40,0%
  • 1978 Stranger in Town

    Stimmen: 2 40,0%
  • 1980 Against the Wind

    Stimmen: 2 40,0%
  • 1982 The Distance

    Stimmen: 2 40,0%
  • 1986 Like a Rock

    Stimmen: 1 20,0%
  • 1991 The Fire Inside

    Stimmen: 2 40,0%
  • 1995 It’s a Mystery

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2006 Face the Promise

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2014 Ride Out

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2017 I Knew You When

    Stimmen: 2 40,0%
  • Live Bullet

    Stimmen: 2 40,0%
  • Nine Tonight

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1969 Noah

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1971 Brand New Morning

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1974 Seven

    Stimmen: 2 40,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    5

Marifloyd

Inventar
Kein Mensch weiß außerdem, warum er ausgerechnet sich selbst mit Anfang 20 aufs Cover dängeln musste, dieses Bild geht komplett konträr zum Inhalt.
Was das Cover betrifft stimme ich Dir durchaus zu.
Eine Reihe von Segers eigenen Kompositionen für das Album wurden vor vielen Jahren oder sogar Jahrzehnten geschrieben und ursprünglich aufgenommen, blieben aber damals unveröffentlicht.
Übrigens befindet sich noch eine weitere Coverversion auf dem Album, die von Lou Reed stammt und meiner Meinung nach auch prima ist.

 

phonoline

Mitglied
Sauber. :)

Ich muss meine mal heraussuchen, ich höre Seger momentan so gut wie gar nicht. Ich hungere nach etwas Neuem, z.B. einem Boxset, aber wie ich Segers Veröffentlichungs"politik" kenne, wird das nicht wirklich passieren. Ich warte auch immernoch auf das Reissue von Back In 72. :)
 

toni

Alter Hase
Die 1. Scheibe und damals noch unter Bob Seger System
1643475253935.png
Ramblin' Gamblin' Man‎‎ ‎‎ ist das erste ‎‎Studioalbum‎‎ der ‎‎US-amerikanischen‎‎ ‎‎Rockband‎‎ ‎‎ ‎‎Bob Seger System, das‎‎ ‎‎1968 ‎‎veröffentlicht wurde. Der Originaltitel war ‎‎Tales of Lucy Blue,‎‎ daher das Cover. In den Liner Notes sagt Bob Seger (sarkastisch), dass er später erkannte, dass Lucy Blue Ramblin' Gamblin' Man war, und so den Titel des Albums änderte. Für diese Erkenntnis bedankt er sich dann bei "Doctor Fine". (Doctor Fine ist die Person, die Seger dazu gebracht hat, den Namen des Albums zu ändern.) Das ursprüngliche Cover-Design für das Album enthielt die nackte Figur aus ‎‎Botticellis‎‎ ‎‎ ‎‎The Birth of Venus‎‎, aber auch dies wurde für die endgültige Veröffentlichung geändert. ‎‎ ‎
Der Titeltrack wurde auch auf Bob Seger und dem Live-Album ‎‎ ‎‎Live Bullet‎‎ der Silver Bullet Band gespielt.‎

1."Ramblin' Gamblin' Man"2:21
2."Tales of Lucy Blue"2:28
3."Ivory"2:23
4."Gone"Dan Honaker3:28
5."Down Home"3:01
6."Train Man"4:06
7."White Wall"5:20
8."Black Eyed Girl"6:33
9."2 + 2 = ?"2:49
10."Doctor Fine"1:05
11."The Last Song (Love Needs to Be Loved)"3:04

The Bob Seger System
  • Bob Seger – guitar, lead vocals, piano, organ
  • Dan Honaker – bass, vocals
  • Pep Perrine – drums, vocals
  • Bob Schultz – organ on "Ramblin' Gamblin' Man"
Ramblin' Gamblin' Man · The Bob Seger System
2 + 2 = ? · The Bob Seger System
Ivory · The Bob Seger System
Ramblin' Gamblin' Man
 

toni

Alter Hase
1643498330194.png
‎Smokin' O.P.'s‎‎ ‎‎ ist ein Studioalbum ‎das ‎‎1972 ‎‎veröffentlicht wurde. Das Album wurde 2005 von ‎‎Capitol Records‎‎ auf CD wiederveröffentlicht. Es ist derzeit das früheste Bob Seger Album, das auf CD erhältlich ist. Das Cover ist eine Parodie auf das ‎‎Lucky Strike‎‎ Zigarettenlogo. ‎‎Smokin' O.P.'s‎‎ bezieht sich auf Smokin' Other People's Songs, eine Ableitung des Slang-Ausdrucks "Smoking O.P.'s", was bedeutet, ausschließlich die Zigaretten anderer Leute zu rauchen (niemals eigene für den Konsum kaufen). Die meisten Tracks auf dieser Veröffentlichung sind Coverversionen von Songs, die von anderen Künstlern geschrieben wurden. ‎
Das Albumcover wurde von Thomas Leroy Weschler entworfen, der zu dieser Zeit Segers Road Manager war. Das Cover wurde von einer Werbung für Lucky Strike Zigaretten inspiriert. Tom Weschler schrieb auch Zusammen ‎‎mit Bob Seger Traveling Man: On the Road & Behind the Scenes‎

1."Bo Diddley/Who Do You Love?"Bo Diddley (Ellas McDaniel)6:17
2."Love the One You're With"Stephen Stills4:17
3."If I Were a Carpenter"Tim Hardin3:47
4."Hummin' Bird"Leon Russell3:46
Side Two
No.TitleWriter(s)Length
1."Let It Rock"Chuck Berry (E. Anderson)3:25
2."Turn on Your Love Light"Don Robey (Deadric Malone), Joseph Wade Scott4:44
3."Jesse James"Traditional3:26
4."Someday"Bob Seger2:31
5."Heavy Music"Bob Seger2:28
 

phonoline

Mitglied
Es ist derzeit das früheste Bob Seger Album, das auf CD erhältlich ist.
Da stimmt so nicht ganz. Zwar ist Smokin OPs das letzte CD-Reissue aus der Reprise-Ära (1971-1974), aber bereits 1993 wurden Seven, Ramblin Gamblin Man, Mongrel und Smokin OPs auf CD wiederveröffentlicht. RGM ist ursprünglich von 1968, Mongrel von 1970.
Segers Katalog von 1968 bis 1974 ist chronisch unterschätzt und daher auf CD nur schwer zu bekommen. Noah von 1969, Brand New Morning von 1971 und Back In 72 von 1973 wurden noch nie auf CD wiederveröffentlicht, die Vinylversionen sind in einem guten Zustand nur schwer zu bekommen.
 

toni

Alter Hase
1643566708290.png
Mongrel‎‎ ‎‎ ist ein ‎‎Studioalbum‎‎ der ‎‎US-amerikanischen‎‎ ‎‎Rockband‎‎ ‎‎ ‎‎Bob Seger System‎‎ aus dem Jahr 1970.‎

1."Song to Rufus" 2:46
2."Evil Edna" 3:12
3."Highway Child" 2:49
4."Big River" 3:10
5."Mongrel" 2:22
6."Lucifer" 2:27
7."Teachin' Blues" 1:59
8."Leanin on My Dream" 3:16
9."Mongrel Too" 3:16
10."River Deep, Mountain High"Jeff Barry, Ellie Greenwich,
Phil Spector
7:24
  • Bob Seger – guitar, vocals
  • Dan Honaker – bass, guitar, vocals
  • Pep Perrine – percussion, drums, vocals
  • Dan Watson – organ, piano, keyboards, vocals
  • Bob Schultz – organ, saxophone, vocals
Bob Seger - Mongrel [1970] - Full Album
 

toni

Alter Hase
1643587553408.png
Noah‎‎ ‎‎ ist das ein ‎‎Studioalbum das im September ‎‎1969‎‎ veröffentlicht wurde. Seger war mit dem Album unzufrieden, da es die Absicht des Labels war, Tom Neme als Stimme der Band zu präsentieren. Seger erwog, nach diesem Album ganz mit der Musik aufzuhören. Es wurde nie auf einer legitimen US-CD von Capitol neu aufgelegt und wird es wahrscheinlich auch nie sein, da Seger es ablehnt. Es enthält jedoch den Seger-Titelsong "Noah", der im Juli 1969 als Single veröffentlicht wurde. ‎
Das Album enthält den Song "Death Row", der ein Überbleibsel aus den ‎‎ ‎‎Ramblin' Gamblin' Man‎‎ ‎‎ Sessions war. Es wurde ursprünglich als B-Seite der Single "‎‎2 + 2 = ?‎
1."Noah"Bob Seger3:02
2."Innervenus Eyes"Dan Honaker, Pep Perrine, Seger2:48
3."Lonely Man"Tom Neme3:14
4."Loneliness Is a Feeling"Neme3:03
5."Cat"Honaker, Perrine, Seger6:20
6."Jumpin' Humpin' Hip Hypocrite"Neme3:13
7."Follow the Children"Neme3:28
8."Lennie Johnson"Honaker3:06
9."Paint Them a Picture Jane"Neme4:08
10."Death Row"Seger2:59

Bob Seger - Noah [1969] - Full Album
 

toni

Alter Hase
1643643748532.png
‎Back in '72‎‎ ist ein Studioalbum des US-amerikanischen ‎‎Rock-Sängers‎‎ und Songwriters ‎‎Bob Seger‎‎ aus dem Jahr 1973. Es war das erste neue Album auf Segers Manager ‎‎Punch Andrews‎‎' Label‎‎, Palladium Records‎‎, das im Rahmen ihres Vertriebsvertrags mit der ‎‎Reprise-Abteilung‎‎ von ‎‎Warner Bros. Records‎‎ veröffentlicht wurde, und eines von mehreren frühen Seger-Alben, die nie auf CD wieder veröffentlicht wurden.‎

1."Midnight Rider"Gregg Allman, Robert Payne2:45
2."So I Wrote You a Song" 2:44
3."Stealer"Andy Fraser, Paul Rodgers, Paul Kossoff2:55
4."Rosalie" 3:22
5."Turn the Page" 5:11
6."Back in '72" 4:25
7."Neon Sky" 3:35
8."I've Been Working"Van Morrison4:33
9."I've Got Time" 5:40

Bob Seger - Back in '72
 

toni

Alter Hase
1643720483465.png
‎Brand New Morning‎‎ ist das vierte Studioalbum und sein erstes Solo-Studioalbum nach dem Ausstieg der Begleitband The Bob Seger System. Es wurde von ‎‎Punch Andrews‎‎ produziert und im Oktober 1971 veröffentlicht. Das Album hat einen reduzierten akustischen Sound.‎

1."Brand New Morning"3:23
2."Maybe Today"3:16
3."Sometimes"5:16
4."You Know Who You Are"3:20

1."Railroad Days"6:58
2."Louise"2:52
3."Song for Him"4:39
4."Something Like"3:34

Bob Seger - Brand New Morning [1971]
 

toni

Alter Hase
1643721066559.png
Night Moves‎‎ ist das neunte Studioalbum das Album wurde am 22. Oktober 1976 von ‎‎Capitol Records‎‎ veröffentlicht. Obwohl das Frontcover nur von der Silver Bullet Band unterstützt wird, werden vier der neun Songs auf dem Album von der ‎‎Muscle Shoals Rhythm Section unterstützt‎‎. ‎
‎Das Album wurde von kritikern gut aufgenommen und brachte Bob Seger landesweiten Erfolg. Aus dem Album wurden drei ‎‎Singles‎‎ veröffentlicht; zwei von ihnen schafften es in die Top 40 der ‎‎Billboard‎‎ Hot 100‎‎. Das Album war Segers zweites, das von der ‎‎Recording Industry Association of America‎‎ mit Gold ausgezeichnet wurde, und war sein erstes, das von derselben Vereinigung mit Platin ausgezeichnet wurde.
Es erreichte später eine Zertifizierung von ‎‎Sextuple Platin‎‎.‎

All tracks are written by Bob Seger, except where noted.

Side One
No.TitleLength
1."Rock and Roll Never Forgets"3:52
2."Night Moves"5:25
3."The Fire Down Below"4:28
4."Sunburst"5:13
Side Two
No.TitleWriter(s)Length
1."Sunspot Baby" 4:38
2."Mainstreet" 3:43
3."Come to Poppa"Earl Randle, Willie Mitchell3:11
4."Ship of Fools" 3:24
5."Mary Lou"Young Jessie, Sam Ling2:5

Bob Seger & The Silver Bullet Band - Night Moves
Sunspot Baby · Bob Seger & The Silver Bullet Band
Rock And Roll Never Forgets · Bob Seger & The Silver Bullet Band
Night Moves
 

toni

Alter Hase
1643758896546.png
‎Like a Rock‎‎ ist das dreizehnte Studioalbum aus dem Jahr 1986. Der ‎‎Titeltrack‎‎ ist vor allem dafür bekannt, dass er in den 1990er und frühen 2000er Jahren in Chevrolet-Truck-Werbespots zu sehen war. "‎‎Fortunate Son‎‎" ist ein Live-Cover des ‎‎Creedence Clearwater Revival-Hits‎‎ von 1969, der am 31. März 1983 in der ‎‎Cobo Hall‎‎ in Detroit aufgenommen wurde.‎‎ Es war ursprünglich nur als B-Seite der Single "‎‎American Storm‎‎" erhältlich und wurde als Bonustrack zur CD-Veröffentlichung des Albums hinzugefügt. Die ‎‎Vinyl-Version‎‎ endet mit "Somewhere Tonight". Der Song "Miami" ist in einer Episode der TV-Serie ‎‎Miami Vice zu hören‎‎. Dies ist das erste Studioalbum von "Bob Seger & the Silver Bullet Band", auf dem die Muscle Shoals Rhythm Section die Silver Bullet Band auf keinem Track ersetzt.‎

1."American Storm"4:17
2."Like a Rock"5:56
3."Miami"4:40
4."The Ring"5:35
5."Tightrope"Craig Frost, Seger4:31
6."The Aftermath"Frost, Seger3:30
7."Sometimes"3:31
8."It's You"4:03
9."Somewhere Tonight"4:25
10."Fortunate Son"John Fogerty3:20

American Storm · Bob Seger & The Silver Bullet Band
Bob Seger & The Silver Bullet Band - Like A Rock
Miami · Bob Seger & The Silver Bullet Band
Like A Rock
 

toni

Alter Hase
1643844569359.png
‎It's a Mystery‎‎ ist das fünfzehnte Studioalbum aus dem Jahr ‎‎1995‎‎. ‎
Trotz Hit-Singles und Fan-Favoriten wie "Lock and Load", "Manhattan" und "Hands in the Air" erreichte das Album Platz 27 der Billboard-Charts. Dies war Segers niedrigste Chartposition seit ‎‎Live Bullet‎‎ von 1976, das auf Platz 34 der Billboard 200 chartste. ‎
‎It's a Mystery‎‎ war Segers letztes Album, bevor er eine Pause von der Musikindustrie einlegte, um bei seiner Familie zu sein. Er kehrte 2006 mit dem Album ‎‎Face the Promise‎‎ zurück.‎

All tracks are written by Bob Seger, except where noted.

No.TitleWriter(s)Length
1."Rite of Passage" 3:51
2."Lock and Load"Craig Frost, Tim Mitchell, Seger4:55
3."By the River" 3:26
4."Manhattan" 5:22
5."I Wonder" 4:06
6."It's a Mystery" 4:18
7."Revisionism Street"Frost, Mitchell, Seger3:48
8."Golden Boy" 2:25
9."I Can't Save You Angeline" 3:56
10."16 Shells from a Thirty-Ought Six"Tom Waits4:20
11."West of the Moon" 4:37
12."Hands in the Air"Frost, Mitchell, Seger4:45

Lock and Load from the album, It's A Mystery
Bob Seger - Manhattan
Bob Seger - Hands In The Air (Official Audio)
Album I'ts A Mystery (1995)
 

toni

Alter Hase
1643898461186.png 1643898481876.png
Ride Out‎‎ ist das siebzehnte Album und wurde am 14. Oktober 2014 veröffentlicht. ‎
‎Obwohl Seger zuvor erklärt hatte, dass es sein letztes Album sein könnte,‎‎ wurde am 17‎‎. November 2017 ein Nachfolgealbum mit dem Titel ‎‎I Knew You When‎‎ veröffentlicht, das hauptsächlich aus bisher unveröffentlichten Tracks bestand. ‎
‎Ride Out‎‎ war Segers erstes Album mit neuem Material seit acht Jahren. ‎Nach ‎‎Face the Promise‎‎ von ‎‎2006‎‎ war es das zweite Studioalbum seit ‎‎1975‎‎, das Bob Seger und nicht Bob Seger & ‎‎The Silver Bullet Band‎‎ zugeschrieben wurde. ‎

—Bob Seger spricht in einer Pressemitteilung über seine Beweggründe :
‎"Dieses Album berührt, wie ich denke, dass viele von uns sich fühlen, wenn sie ihren Platz in einer komplizierteren Welt finden - von der Art und Weise, wie wir Dinge schätzen, die so einfach und rein sind wie Liebe, bis hin zur Navigation durch die Korruption und Gewalt, die die Nachrichten durchdringen. Es fasst viele Gefühle zusammen, die ich zu einer Vielzahl von Themen habe." ‎
‎Seger erklärte, dass er sich wirklich bemüht habe, auf diesem Album "neue Wege zu beschreiten" und daher würde keiner der Songs darauf so klingen wie alles, was er zuvor gemacht hatte. ‎‎‎‎ Seger sagte, er sei an dieses Album in Bezug auf Gefühl und Geschwindigkeit anders herangegangen. ‎

1."Detroit Made"John Hiatt3:46
2."Hey Gypsy"Bob Seger2:32
3."The Devil's Right Hand"Steve Earle3:49
4."Ride Out"Seger3:07
5."Adam and Eve"Kasey Chambers, Shane Nicholson3:12
6."California Stars"Woody Guthrie, Jeff Tweedy, Jay Bennett4:44
7."It's Your World"Seger3:17
8."All of the Roads"Seger3:34
9."You Take Me In"Seger2:33
10."Gates of Eden"Seger3:47
Deluxe edition bonus tracks
11."Listen" (feat. Vince Gill on vocalsSeger3:20
12."The Fireman's Talkin"Seger2:44
13."Let the Rivers Run"Seger3:51

Bob Seger - Ride Out
Bob Seger - Ride Out (Deluxe Edition) 2014
Detroit Made · Bob Seger
 

toni

Alter Hase
1643899555452.png
‎Nine Tonight‎‎ ist ein ‎‎Live-Album‎‎ das ‎‎1981‎‎ veröffentlicht wurde. Das Album wurde im Juni 1980 in der ‎‎Cobo Hall‎‎ in ‎‎Detroit, Michigan‎‎ und im Oktober 1980 im ‎‎Boston Garden‎‎ in ‎‎Boston, Massachusetts‎‎ aufgenommen. Mit Ausnahme von drei Tracks - "Nine Tonight", "Tryin' To Live My Life Without You" und "Let It Rock" - besteht das Album ausschließlich aus Songs von Segers drei vorherigen Studioalben. Nur "Let It Rock" wurde vom vorherigen Live-Album ‎‎Live Bullet‎‎ wiederholt. "‎‎Tryin' to Live My Life Without You‎‎" wurde als Single veröffentlicht und erreichte Platz fünf der ‎‎Billboard‎‎ Hot 100 in den USA. Der Titeltrack des Albums wurde ursprünglich für das ‎‎Urban Cowboy‎‎ Soundtrack Album aufgenommen. ‎
‎Das 2011 remasterte Album hat einen Bonustrack namens "Brave Strangers", der ursprünglich auf Segers 1978er Album ‎‎Stranger in Town‎‎ veröffentlicht wurde. Diese Live-Version wurde ursprünglich als ‎‎B-Seite der Live-Single‎‎ "Tryin' to Live My Life Without You" veröffentlicht.‎

1."Nine Tonight" 5:23
2."Tryin' to Live My Life Without You"Eugene Williams4:00
3."You'll Accomp'ny Me" 4:13
4."Hollywood Nights" 4:49
5."Old Time Rock & Roll"George Jackson, Thomas Earl Jones III5:12
6."Mainstreet" 4:04
7."Against the Wind" 5:35
8."The Fire Down Below" 4:47
9."Her Strut" 3:51
10."Feel Like a Number" 4:10
11."Fire Lake" 3:52
12."Betty Lou's Gettin' Out Tonight" 2:59
13."We've Got Tonight" 4:55
14."Night Moves" 5:44
15."Rock and Roll Never Forgets" 3:36
16."Let It Rock" (edited for CD - original LP version was 10:30.)Chuck Berry5:58
17."Brave Strangers" 6:48

Tryin' To Live My Life Without You (Live) · Bob Seger & The Silver Bullet Band
Mainstreet (Live) · Bob Seger & The Silver Bullet Band
Nine Tonight (Live) · Bob Seger & The Silver Bullet Band Nine Tonight
 
  • Like
Reaktionen: JFK

toni

Alter Hase
Greatest Hits 1 & 2
bob2.jpg 1643900365344.png

Track listing GH1
All tracks are written by Bob Seger, except where noted.

No.TitleOriginal AlbumLength
1."Roll Me Away"The Distance4:36
2."Night Moves"Night Moves5:25
3."Turn the Page (Live)"Live Bullet5:03
4."You'll Accomp'ny Me"Against the Wind3:59
5."Hollywood Nights"Stranger in Town4:59
6."Still the Same"Stranger in Town3:19
7."Old Time Rock and Roll" (George Jackson, Thomas Earl Jones III)Stranger in Town3:12
8."We've Got Tonite"Stranger in Town4:38
9."Against the Wind"Against the Wind5:32
10."Mainstreet"Night Moves3:42
11."The Fire Inside"The Fire Inside5:53
12."Like a Rock"Like a Rock5:53
13."C'est la Vie" (Chuck Berry)previously unreleased2:58
14."In Your Time"previously unreleased3:05

Track listing GH 2
All tracks are written by Bob Seger except where noted.

No.TitleOriginal AlbumLength
1."Understanding"Teachers soundtrack3:44
2."The Fire Down Below"Night Moves4:27
3."Her Strut"Against the Wind3:51
4."Beautiful Loser"Beautiful Loser3:27
5."Sunspot Baby"Night Moves4:37
6."Katmandu"Beautiful Loser6:09
7."Shame on the Moon" (Rodney Crowell)The Distance4:52
8."Fire Lake"Against the Wind3:31
9."Tryin' to Live My Life Without You" (live) (Eugene Williams)Nine Tonight4:10
10."Shakedown" (Harold Faltermeyer, Keith Forsey, Seger)Beverly Hills Cop II soundtrack4:03
11."Manhattan"It's a Mystery5:23
12."New Coat of Paint" (Tom Waits)The Fire Inside3:28
13."Chances Are" (with Martina McBride)Hope Floats soundtrack4:18
14."Rock and Roll Never Forgets"Night Moves3:51
15."Satisfied"previously unreleased3:30
16."Tomorrow"previously unreleased3:39
17."Turn the Page" (bonus video)Back in '72

In Your Time - Bob Seger
Shakedown · Bob Seger (Beverly Hills Cop II)
Bob Seger - Understanding (from the movie, "Teachers" 1984)
 

toni

Alter Hase
Einmal mehr etwas vom grandiosen "Stranger In Town" Album
The Famous Final Scene · Bob Seger & The Silver Bullet Band
Stranger In Town
 

phonoline

Mitglied
Anhang anzeigen 16713

‎It's a Mystery‎‎ ist das fünfzehnte Studioalbum aus dem Jahr ‎‎1995‎‎. ‎
Trotz Hit-Singles und Fan-Favoriten wie "Lock and Load", "Manhattan" und "Hands in the Air" erreichte das Album Platz 27 der Billboard-Charts. Dies war Segers niedrigste Chartposition seit ‎‎Live Bullet‎‎ von 1976, das auf Platz 34 der Billboard 200 chartste. ‎
‎It's a Mystery‎‎ war Segers letztes Album, bevor er eine Pause von der Musikindustrie einlegte, um bei seiner Familie zu sein. Er kehrte 2006 mit dem Album ‎‎Face the Promise‎‎ zurück.‎
Ein Album, das enormes Potential hat aber m.E. kaputtproduziert wurde. By The River & Manhattan sind unfassbar tolle Songs, aber die Unfertigkeit dieser und des gesamten Albums generell verhinderten, dass das Album erfolgreicher wurde. Seger wollte raus, der hatte Mitte der 90er einfach keinen Bock mehr auf den Zirkus und wollte als Vater mit 50 seinen Sohn aufwachsen sehen. Das war für Fans wie mich echt hart, aber verständlich.
 

toni

Alter Hase
Rollen Sie mich weg , ich hoffe es mal
Roll Me Away · Bob Seger & The Silver Bullet Band
 
Zuletzt bearbeitet:

phonoline

Mitglied
Übrigens war ich mal krasser Seger-Sammler, ich hatte alle Scheiben und so ziemlich jede japanische Pressung. :) Hatte zudem derbe viele Outtakes und live gigs gesammelt, die bis heute noch relativ rar sind. Als "Wildfire", ein Outtake von Like A Rock, 2009 auf der "Early Seger Vol. 1" rauskam, kannte ich den Song schon 10 Jahre, weil es damals einen US-Dealer gab, der Seger-Songs "from the vault" illegal vertickte. Seger hat viele seiner aufgenommenen Werke, ob unfertige Demos oder fertige Tracks, in einem geschützten Raum gesichert, Fans nennen ihn "The Vault" (https://www.segerfile.com/vault5.html).
Und dabei fällt mir immer wieder auf, wie ärgerlich es ist, dass es von Seger nie ein solch großartiges Boxset wie das von Springsteen ("Tracks") gegeben hat und wohl nie mehr geben wird.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben