Blues Musik

The Wombat

Aktives Mitglied
Notiert hab ich die CD schon, aber noch nicht reigehört. Mal sehen ob es heute irgendwann passt.
Das Album lohne sich sehr, jedenfalls für mich. Nicht nur, dass es (natürlich) von diesem elend faulen Mr. Bonamassa produziert wurde (der Mann arbeitet ja erwiesenermaßen kaum noch), es ist auch ein etwas außergewöhnliches Coveralbum mit eben nicht den "üblichen Verdächtigen".
Coveralben im Blues-Bereich sind mir mittlerweile eher suspekt, enthalten sie doch viel zu oft Songs, die schon im Laufe der Jahrzehnte im Dutzend gesungen und interpretiert wurden.
Aber bei diesem Album gibt es ganz sicher etliche Überraschungen, was die Songauswahl angeht.
 

Jester.D

Alter Hase
Das Album lohne sich sehr, jedenfalls für mich. Nicht nur, dass es (natürlich) von diesem elend faulen Mr. Bonamassa produziert wurde (der Mann arbeitet ja erwiesenermaßen kaum noch), es ist auch ein etwas außergewöhnliches Coveralbum mit eben nicht den "üblichen Verdächtigen".
Coveralben im Blues-Bereich sind mir mittlerweile eher suspekt, enthalten sie doch viel zu oft Songs, die schon im Laufe der Jahrzehnte im Dutzend gesungen und interpretiert wurden.
Aber bei diesem Album gibt es ganz sicher etliche Überraschungen, was die Songauswahl angeht.
Okay, dann so gut wie gekauft.
 

The Wombat

Aktives Mitglied


Die Kanadierin mit Lebensmittelpunkt in Austin / Texas hat ein neues Album am Start, welches Mitte des Monats wohl offiziell erscheinen wird.
Das Werk wurde -wie man lesen kann- in einer ca. 3-tägigen Session eingespielt und ist eine Art von Reminiszenz an ihre Lieblingsfarbe pink und damit natürlich wohl auch an ihre pinkfarbene Telecaster.

Tracklist:
01 – Pinky’s Blues
02 – Two Bit Texas Town
03 – Dallas Man
04 – Southern Men
05 – Say It’s Not So
06 – Hurricane Girl
07 – Stop These Teardrops
08 – Boogie Real Low
09 – Think It Over
10 – Okie Dokie Stomp
11 – Someday
12 – When The Cat’s Gone The Mice Play


Die Frau gehört neben einem guten halben Dutzend anderer Blues-Women zu meinen Favoritinnen und ich kann da natürlich nix anderes sagen, als dass es von ihr keine Blues-Dutzendware gibt.
Und eigentlich auch unnötig zu erwähnen, dass sie in Ihrem Gästekatalog mehr als ein Dutzend großer Blues-Hausnummern stehen hat.

Horchproben hier:


 


Die Kanadierin mit Lebensmittelpunkt in Austin / Texas hat ein neues Album am Start, welches Mitte des Monats wohl offiziell erscheinen wird.
Das Werk wurde -wie man lesen kann- in einer ca. 3-tägigen Session eingespielt und ist eine Art von Reminiszenz an ihre Lieblingsfarbe pink und damit natürlich wohl auch an ihre pinkfarbene Telecaster.

Tracklist:
01 – Pinky’s Blues
02 – Two Bit Texas Town
03 – Dallas Man
04 – Southern Men
05 – Say It’s Not So
06 – Hurricane Girl
07 – Stop These Teardrops
08 – Boogie Real Low
09 – Think It Over
10 – Okie Dokie Stomp
11 – Someday
12 – When The Cat’s Gone The Mice Play


Die Frau gehört neben einem guten halben Dutzend anderer Blues-Women zu meinen Favoritinnen und ich kann da natürlich nix anderes sagen, als dass es von ihr keine Blues-Dutzendware gibt.
Und eigentlich auch unnötig zu erwähnen, dass sie in Ihrem Gästekatalog mehr als ein Dutzend großer Blues-Hausnummern stehen hat.

Horchproben hier:


Ain`t nobody white(can sing the Blues). Vielleicht braucht es auch eine schicke rosa Gitarre. Gelauscht habe ich noch nicht, aber die Anzahl weiblicher Blues Musikerinnen die ihren männlichen Kollegen ebenbürtig wenn nicht sogar überlegen ist, wird immer größer!
 

Jester.D

Alter Hase
So lange John Mayall die Gitarre festhalten kann, so lange wird er auch Konzerte geben oder Musik aufnehmen.
Ganz sicher. Aber nicht nur er. Die wollen doch alle am liebsten auf der Bühne sterben.

Apropos sterben - ich las unlängst im Interview einer 100jährigen ihre Antwort, als sie nach dem Tod befragt wurde:
"Ich möchte eines Tages aufwachen - und tot sein."
 

Marifloyd

Inventar
Sonny Terry, Blues Sänger und Mundharmonika Spieler, wäre heute 110 Jahre alt geworden. Ein Album von ihm befindet sich in meiner Sammlung, das ich heute mal wieder hervorholen werde.

 

Marifloyd

Inventar
Das Album bereitet mir derzeit so viel Freude, wie das Original.

Tedeschi Trucks Band
Album: Layla Revisited
Titel: Nobody Knows You When Your're Down And Out
Erscheinungsjahr: 2021

 

Music is Live

Alter Hase
Robben Ford hat ein instrumentals Blues/Fusions Album - Pure - herraus gebracht, welvhes sehr edel ist....
den Blues mit Facetten aus anderen Stilen aufgewertet und mit seiner eigenen Gitarrennote versehen....
sehr empfehlenswert.....
wer Snowy White mag, liegt hier total richtig.... ;)

hier das Titelstück....
Pure
 

Music is Live

Alter Hase
... und.... neuer Post weil, naja, diese Einschränkung beim posten ist wiederwärtig...
ist ja schon ein Verstoss gegen das GG... freie Entwicklung wird unterbunden.... :D:p:p:D

ein blues/jazziges Stück von Robben Fords -> Pure
mit Bill Evans und Jeff Coffin on Saxophones... :cool:

Go
 
Wer empfindliche High End Ohren hat, sollte hier nicht reinhören. Die mir bekanntesten frühen Live Aufnahmen von Johnny Winter zusammen mit Bruder Edgar
Johnny Winter, Live 1969-08-01, Hollywood Bowl
 

Marifloyd

Inventar
Habe das Album "My Blues Pathway" von Kirk Fletcher schon einige Zeit nicht mehr gehört. Dabei gefällt es mir sehr gut. Jetzt ist zumindest mal wieder Zeit für "Struggle For Grace".

 

Music is Live

Alter Hase
dies ist für mich in besonderer Post....;)
5 Jahre brauchte ich für 5.000 Post (ok, eigentlich sind es mehr, doch die jetztigen sind "übrig" gebleiben, seid der Xenadminaufräumaktion)... natürlich gibt es hier fleissigere Schreiber.... doch darum geht es ja auch nicht....
dass ich überhaupt auf 5.000 gekommen bin.... tzzzz....

dies will ich "feiern" mit einer "Schelte" meines Blueshelden, wo auch mein Avatar her rührt...
Luther Allison meinte schon 1972 --> It's Been a Long Time
locker übersetzt -> hat ganz schön lange gedauert.... !!!
damit meinte er damals schon ganz bestimmt mich .... :cool:

ich lade alle ein, 10:43 Min. mitzufeiern....
und einen Großen des Blues zu gedenken, welcher uns 1997 genommen wurde vom Krebs....

 

Music is Live

Alter Hase
für Freunde von Luther, hier sein letzter Auftritt.... welcher gefilmt wurde, bevor er ging....


Tracklist:
cancel my check
living in the house of blues
(what have i done wrong)
will it ever change
you can, you can
(there comes a time)
cherry red wine
low down and dirty
it hurts me too
move from the hood

(serious)

(...) = zugefügte Songs, um den TV-Gig auf 60 Min. zu bekommen.... !!
 

Georg

Alter Hase
dies ist für mich in besonderer Post....;)
5 Jahre brauchte ich für 5.000 Post (ok, eigentlich sind es mehr, doch die jetztigen sind "übrig" gebleiben, seid der Xenadminaufräumaktion)... natürlich gibt es hier fleissigere Schreiber.... doch darum geht es ja auch nicht....
dass ich überhaupt auf 5.000 gekommen bin.... tzzzz....

dies will ich "feiern" mit einer "Schelte" meines Blueshelden, wo auch mein Avatar her rührt...
Luther Allison meinte schon 1972 --> It's Been a Long Time
locker übersetzt -> hat ganz schön lange gedauert.... !!!
damit meinte er damals schon ganz bestimmt mich .... :cool:

ich lade alle ein, 10:43 Min. mitzufeiern....
und einen Großen des Blues zu gedenken, welcher uns 1997 genommen wurde vom Krebs....

:)Ich bin dabei! Dein Avatar ist mir fast exakt vor 5 Jahren schon positiv aufgefallen!
music is live gibt es ja immer noch mit seinem Sohn Bernard Allison; da warst du ja auch oft live dabei!
Liebe Grüße nach Berlin!
 

Music is Live

Alter Hase
:)Ich bin dabei! Dein Avatar ist mir fast exakt vor 5 Jahren schon positiv aufgefallen!
music is live gibt es ja immer noch mit seinem Sohn Bernard Allison; da warst du ja auch oft live dabei!
Liebe Grüße nach Berlin!
Grüße auch in dein Hessenland... ;)

19.09.16 wurde Music is Live "geboren"....

und ja... ich war öfter bei Bernard und habe auch mit ihm kurz über seinen Dad geplaudert.... welchen ich ja bereits ´87 LIVE erleben durfte....
die Allisons haben eben ein besonderen Stellenwert bei mir....
leider ist z.Z. kein Gig für Berlin geplant.... hätte mal wieder Bock auf ´nen Bier beim Blues.... :cool:
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben