Blues Musik

Perfectionist

Aktives Mitglied
Plas Johnson wird heute 90. Am bekanntesten ist wohl, dass er das Tenorsaxofon im "Pink Panther Theme" gespielt hat, aber auch im Blues war er unterwegs. Mit B.B. King hat er in den späten 50ern und frühen 60ern auf vielen Songs gespielt, dann taucht er mal kurz auf "L.A. Midnight" auf, bevor er dann 1989/1990 Teil der Super-Band war, die B.B. und Ray Charles auf einer Welttournee begleitete - das Resultat davon ist das Album "Live at the Apollo". Hier ein Song aus den frühen Tagen, bei dem man Plas' Sax gut hört:

 

Jester.D

Alter Hase
Weil's grad so gut lief...


(2006)
Manchmal ist man wirklich etwas betriebsblind. The Road To Escondido - eben zum wiederholten Mal gehört und zum ersten Mal denke ich "Escondido, Escondido...? Da war doch was?" Ja klar war bzw. ist doch da was.
Meine blaue Kiesel-Gitarre ist von genau da: Kiesel Custom Guitars, Escondido, CA.

1627989633773.jpeg



Jeff Kiesel ist der Chef des Traditionsbetriebes in dritter Generation.



Ich hatte mit ihm mehrere kleine Chat-Kontakte. Netter Typ.
Okay, Escondido. Jetzt ist das für mich klar. Bisschen spät zwar, aber klar. :oops::cool:

 

Jester.D

Alter Hase
Das ist ne krasse Gegend ... Ich bin da vor ein paar Jahren mal durchgefahren und hab mich nichtmal getraut zum Mc Donalds reinzugehen. Viele der Innenstädte komplett dicht und die paar wenigen Leute, die da rumlaufen, sehen alle irgendwie wie Gangster aus :p:D
Never been to California, leider. Ich hab in CA ein paar Freunde, aber denen musste ich erstmal erklären, was Escondido ist. Die kannten die Stadt (oder das Nest? keine Ahnung) alle nicht.
 

moonmadness

Aktives Mitglied
die Stadt (oder das Nest? keine Ahnung)
Ist eine recht große Stadt, jedoch in einer eher unspektakulären Gegend. Bin da mal auf dem Rückweg von Anza Borrego (Wüste) langgefahren. Kalifornien als Reiseziel kann ich schon sehr empfehlen, wenns denn mal wieder erlaubt ist. Der Staat hat sehr viel an beeindruckender Natur zu bieten (Redwoods, Pazifik, Wüste ...).
 

Jester.D

Alter Hase
Ist eine recht große Stadt, jedoch in einer eher unspektakulären Gegend. Bin da mal auf dem Rückweg von Anza Borrego (Wüste) langgefahren. Kalifornien als Reiseziel kann ich schon sehr empfehlen, wenns denn mal wieder erlaubt ist. Der Staat hat sehr viel an beeindruckender Natur zu bieten (Redwoods, Pazifik, Wüste ...).
Wir würden schon gern, aber ich habs nicht so mit der Fliegerei...:oops:
 

Andie Arbeit

Aktives Mitglied
Bernie Marsden Kings.jpg
Bernie Marsden - „Kings“
Es liegt mittlerweile schon einige Jahre zurück, es war die Zeit „vor Corona“, da hatte ich Tickets für ein eintägiges Festival auf der Loreley gebucht. Hauptakt sollte Joe Bonamassa sein. Mit dabei auch Bernie Marsden, den ich bis dahin nur von seiner Whitesnake-Vergangenheit auf der Rechnung hatte, dass seine Wurzeln aber tief im Blues sitzen, war mit nicht bekannt. Also damals. Schnell aber wurden Werke wie „Big Boy Blue“ oder „Green and Blues“ bei mir zu Dauerläufern im CD-Player.
Nun wird Bernie Marsden sich auf drei Alben (Inspirations Series) ausgiebig dem Blues widmen. Das erste Album erschien im Juli unter dem Titel „Kings“ und beschäftigt sich ausgiebig mit drei Bluesern dieses Nachnamens, als da sind B.B., Albert und Freddie.
„Kings“ gibt es (leider nur) als CD in einer „Special Limited Edition“ allerdings im Digipack mit einem ausgiebigen Booklet.
Die von Bernie Marsden interpretierten King-Songs sind überragend, es gibt nicht einen schwachen Song. Für mich enthält dieses Werk aktuell zwölf meiner Lieblingssongs. Wenn ich dann doch einen Titel herausstellen müsste, dann wäre es der, der dieses Werk allumfassend überschreiben könnte: „I´ll play the Blues for you“.
Übrigens:
Ich habe Marsden´s Interpretation dieses Albert King-Songs mit den von Joe Bonamassa oder auch John Lee Hooker verglichen, für mich ist Marsden´s Version bärenstark!
Ach so:
Das Konzert oder Festival auf der Loreley wurde kurzfristig abgesagt, fand nie statt, die hier liegende Karte bleibt als kleine Erinnerung für ein ausgefallenes Konzert.
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben