Best of 1992

30 years ago. Wer erinnert sich? Ja klar, alle natürlich. Ist ja bloß ein paar Tage her.

Diese Bestenliste ist bei mir ziemlich übersichtlich ausgefallen, aber die 90er waren generell nicht so mein Ding.

Unsortiert:

Eric Clapton - Unplugged
The Cure - Wish
Annie Lennox - Diva
Bon Jovi - Keep The Faith
Def Leppard - Adrenalize
Vangelis - 1492: The Conquest Of Paradise
Kiss - Revenge
Sophie B. Hawkins - Tongues And Tales
Damn Yankees - Don't Tread
Toto - Kingdom Of Desire
Angelo Badalamenti - Twin Peaks - Fire Walk With Me
Emerson, Lake & Palmer - Black Moon
Falco - Nachtflug
Dream Theater - Images And Words
Die Prinzen - Küssen verboten
 
Kleine unvollständige Ergänzung:

Lou Reed - Magic and Loss
Tool - Opiate
Anglagard - Hybris
Peter Gabriel - Us
Kyuss - Blues for the red sun
Neil Young - Harvest Moon
Phish - A Picture of Nectar
Manà - Donde Jugaran Los Niños
Nirvana - Incesticide
Roger Waters - Amused to death
Sleep - Sleep´s holy mountain
 
Sooo... 1992... DAS Jahr, als in Leipzig das erste WAVE-GOTHIC-TREFFEN stattfand, war für mich der Absprung in den wohlig, schwarzen Underground. Dies sieht man auch an der Liste, die einige der großen Alben beinhaltet.
Da wird wohl nur der doombringer Freude dran finden... ;)

  • WOLFSHEIM - No Happy View
  • GOETHES ERBEN - Der Traum an die Erinnerung
  • PROJECT PITCHFORK - Lam-Bras
  • RELATIVES MENSCHSEIN - Gefallene Engel
  • GOETHES ERBEN - Das Sterben ist ästhetisch bunt
  • BRIAN ENO - The Shutov Assembly
  • BRIAN ENO - Nerve Net
  • LACRIMOSA - Einsamkeit
  • LAIBACH - Kapital
  • DIE FORM - Confessions
  • IN THE NURSERY - Duality
  • THE CURE - Wish
  • TANGERINE DREAM - Quinoa
  • JACK OR JIVE - Mujyo
  • NICK CAVE & THE BAD SEEDS - Henry’s Dream
  • ANATHEMA - The Crestfallen EP
  • TANGERINE DREAM - Rockoon
  • UMBRA ET IMAGO - Träume, Sex und Tod
  • DIAMANDA GALAS - The Singer
  • MIKE OLDFIELD - Tubular Bells II
  • GERMAN MYSTIC SOUND SAMPLER III
  • GUNDERMANN - Einsame Spitze
  • ROGER WATERS - Amused To Death
  • PETER GABRIEL - Us
  • RICHARD PINHAS - DWW
  • TIAMAT - Clouds
  • AENGLAGARD - Hybris
  • TYPE O NEGATIVE - The Origin Of The Feeces
  • THE PRODIGY - Experience
  • MADONNA - Erotica
 
Sooo... 1992... DAS Jahr, als in Leipzig das erste WAVE-GOTHIC-TREFFEN stattfand, war für mich der Absprung in den wohlig, schwarzen Underground. Dies sieht man auch an der Liste, die einige der großen Alben beinhaltet.
Da wird wohl nur der doombringer Freude dran finden... ;)

  • WOLFSHEIM - No Happy View
  • GOETHES ERBEN - Der Traum an die Erinnerung
  • PROJECT PITCHFORK - Lam-Bras
  • RELATIVES MENSCHSEIN - Gefallene Engel
  • GOETHES ERBEN - Das Sterben ist ästhetisch bunt
  • BRIAN ENO - The Shutov Assembly
  • BRIAN ENO - Nerve Net
  • LACRIMOSA - Einsamkeit
  • LAIBACH - Kapital
  • DIE FORM - Confessions
  • IN THE NURSERY - Duality
  • THE CURE - Wish
  • TANGERINE DREAM - Quinoa
  • JACK OR JIVE - Mujyo
  • NICK CAVE & THE BAD SEEDS - Henry’s Dream
  • ANATHEMA - The Crestfallen EP
  • TANGERINE DREAM - Rockoon
  • UMBRA ET IMAGO - Träume, Sex und Tod
  • DIAMANDA GALAS - The Singer
  • MIKE OLDFIELD - Tubular Bells II
  • GERMAN MYSTIC SOUND SAMPLER III
  • GUNDERMANN - Einsame Spitze
  • ROGER WATERS - Amused To Death
  • PETER GABRIEL - Us
  • RICHARD PINHAS - DWW
  • TIAMAT - Clouds
  • AENGLAGARD - Hybris
  • TYPE O NEGATIVE - The Origin Of The Feeces
  • THE PRODIGY - Experience
  • MADONNA - Erotica

10x bin ich auch dabei, aber jetzt, außer Crestfallen, nicht unbedingt meine Lieblingsalben...
doch, Nick Caves Album habe ich auch :)
 
10x bin ich auch dabei, aber jetzt, außer Crestfallen, nicht unbedingt meine Lieblingsalben...
doch, Nick Caves Album habe ich auch :)
Mit seinen BAD SEEDS-Studio Alben bin ich vollzählig, und die kommen automatisch unter die Top 30... :)
Wie gesagt, 1992 kam die Gothic-Welle so richtig ins Rollen so das es viele Debut oder Zweitwerke der Bands sind (WOLFSHEIM... allerdings auch meine absolutes Insel-album)
 
Mit seinen BAD SEEDS-Studio Alben bin ich vollzählig, und die kommen automatisch unter die Top 30... :)
Wie gesagt, 1992 kam die Gothic-Welle so richtig ins Rollen so das es viele Debut oder Zweitwerke der Bands sind (WOLFSHEIM... allerdings auch meine absolutes Insel-album)
Generell bin ich ja schon an deiner Discography interessiert, wenn es nicht gerade diese Frauenstimmen oder Klassik-Alben sind.... und ganz sooo teuflisch muss es auch nicht unbedingt sein :eek: Bleibt nicht mehr viel übrig, oder?:cool:
 
Generell bin ich ja schon an deiner Discography interessiert, wenn es nicht gerade diese Frauenstimmen oder Klassik-Alben sind.... und ganz sooo teuflisch muss es auch nicht unbedingt sein :eek: Bleibt nicht mehr viel übrig, oder?:cool:
Also bei der 1992er Liste sind es gerade mal vier Sängerinnen, und Klassik taucht nur bei LACRIMOSA auf... Teuflisch würde ich da auch nicht sagen... lustvoll paßt eher. ;)
In Bezug auf "dunkel" werden die weiteren 90er noch viiieeel intensiver...
 
1992 war ein durchschnittliches Jahr.... ein paar Album sind heute noch hoch im Kurs....
nicht vollständig, Vinyls lies ich wieder aussen vor....
die Reihenfolge ist ohne Bedeutung... hat sich ergeben....

Eric Clapton – Unplugged
KISS – Revenge
Dream Theater - Images And Words
Lou Reed - Magic and Loss
Jethro Tull - A Little Light Music
Psychotic Waltz - Into the Everflow
R.E.M. - Automatic For The People
Joe Satriani - The Extremist
Talking Heads – Best of
Supertramp – Best Of – 1
Supertramp – Best Of – 2
Roy Buchanan - Sweet Dreams: The Anthology
Pat Travers – Blues Tracks Vol. 1
Megadeth – Countdown to Extincion
Mc.Auley/Schenker Group – Unplugged LIVE
Lightnin´ Hopkins – Lightnin´
Gary Moore – Cold Day in Hell
City – Best of City
Bored – Junk
Alvin Lee – Zoom
Alpha Blondy - Liva au Zenith
 
Blind Guardian-Somewhere far beyond
Dream Theater-Images and words
Black Sabbath-Dehumanizer
Manowar-Triumph of steel
Solitude Aeternus-Behind the crimson horizon
Sleep-Sleep`s holy mountain
Megadeth-Countdown to extinction
Stockholm Chamber Brass-Heavy Metal (der Fehlkauf, weswegen nur?)
Tush - Waiting for the Storm

Spontan verfasst. Da fehlt sicherlich noch einiges
 
1992 war ein durchschnittliches Jahr.... ein paar Album sind heute noch hoch im Kurs....
nicht vollständig, Vinyls lies ich wieder aussen vor....
die Reihenfolge ist ohne Bedeutung... hat sich ergeben....

Eric Clapton – Unplugged
KISS – Revenge
Dream Theater - Images And Words
Lou Reed - Magic and Loss
Jethro Tull - A Little Light Music
Psychotic Waltz - Into the Everflow
R.E.M. - Automatic For The People
Joe Satriani - The Extremist
Talking Heads – Best of
Supertramp – Best Of – 1
Supertramp – Best Of – 2
Roy Buchanan - Sweet Dreams: The Anthology
Pat Travers – Blues Tracks Vol. 1
Megadeth – Countdown to Extincion
Mc.Auley/Schenker Group – Unplugged LIVE
Lightnin´ Hopkins – Lightnin´
Gary Moore – Cold Day in Hell
City – Best of City
Bored – Junk
Alvin Lee – Zoom
Alpha Blondy - Liva au Zenith
Sind doch ein paar ordentliche Alben dabei. Megadeth MSG,Pat Travers, Joe Satriani, Gary Moore, Dream Theater.
 
Blind Guardian-Somewhere far beyond
Dream Theater-Images and words
Black Sabbath-Dehumanizer
Manowar-Triumph of steel
Solitude Aeternus-Behind the crimson horizon
Sleep-Sleep`s holy mountain
Megadeth-Countdown to extinction
Stockholm Chamber Brass-Heavy Metal (der Fehlkauf, weswegen nur?)
Tush - Waiting for the Storm

Spontan verfasst. Da fehlt sicherlich noch einiges
Bis auf Tush und Stockholm.... hab ich auch alle.

Aber mein Fehlkauf ist die 'Dehumanizer' ; die hatte
ich von einem Black Sabbath Fan geschenkt bekommen (!!!)
Ein gar gräusliches Werk , fanden wir dann beide
 
Bis auf Tush und Stockholm.... hab ich auch alle.

Aber mein Fehlkauf ist die 'Dehumanizer' ; die hatte
ich von einem Black Sabbath Fan geschenkt bekommen (!!!)
Ein gar gräusliches Werk , fanden wir dann beide
Ähnlich verhält es sich mit "Technical Ecstasy" oder "Never say die". Da hat es auch etliche Jahrzehnte gedauert, bis nachträglich hieß "So schlecht war das nun wirklich nicht".
 
Best Ofs habe ich in meinen Listen bisher normalerweise nicht erwähnt. Die beiden habe ich auch.

warum... ???
ist eine CD, die ich anfassen kann und gerade bei Supertrarmp machte es Sinn, da ich einige Vinyls habe und die beiden CD´s für mich sehr gut zusammengestellt sind....

ausserdem heißt die Überschrift --> best of....
also... punktgenauer geht es wohl nicht.... :p :p :p
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben