Americana / Country / Western

Den Thread-Titel sollte/könnte/müsste man eigentlich um Folk und Americana erweitern. Und Bluegrass. Eventuell.

Da kann ich mich anschließen.

Ich höre eben eine meiner neuen CDs, die sich gerade anschickt eine 10/10 von mir einzuheimsen. Singer/Songwriter-Folk-Americana at its very very best. Einer der besten Songs, falls man überhaupt einen herausheben kann, ist Berkeley:

Chapeau, sehr sehr gut.
 
Grad nochmal den Bestell-Status der ausstehenden Country-CDs bei jpc geprüft - und alle drei storniert. Bei Lori Freeman waren plötzlich aus zunächst einer Woche nun 3 Wochen (wenn beim Lieferanten vorhanden) geworden.
Hab da gleich nochmal bei -zon.fr nachgeschaut - und bestellt. En stock.
 
Eigentlich einer meiner Bandcamp-Funde. Aber der Thread hier dümpelt ja auch schon einige Zeit vor sich hin....also warum nicht hier(?)



Colette Jones
....die Frau schaut aus wie aus den 1950er Jahren (oder sogar noch früher) entsprungen. Sehr oldschool, sehr vintage, sehr retro, sehr (sucht euch was aus).
Genau so klingt die Dame bzw. ihre Musik auch.
Wer mal ein wenig hören mag:

https://colettejones.bandcamp.com/releases

Es mag nicht unbedingt Musik sein, die von den Socken haut. Aber sie klingt angenehm unaufdringlich und wäre eine perfekte Begleitung für den Frühling an einem warmen Abend vor dem Grillfeuer.
 
Ich fremdle ja immer bzw. meistens mit deutschen Bands, aber hier könnte ich mal wieder eine Ausnahme machen.
Beim Stöbern habe ich heute Silverpark entdeckt, eine wenn ich richtig gelesen habe in München beheimatete Band.
Die Stimme war sofort mein Ding, auch wenn man die deutsche Herkunft leicht heraushört.


CD kommt im Herbst.

 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben