"Alte Säcke" oder neuer Prog? - Zur Ausrichtung der Eclipsed

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Mal schauen, ob dann die Kinder von 2050 von den Eltern Hiphop als vorbildliche Kunst im Gegensatz zu dem bekommen, was dann aktuell angesagt ist...

Nee, nachts um 2 schlafe selbst ich noch, der in Nichturlaubsarbeitstagen um 3 aufsteht.
Ein guter Pädagoge weiß aber auch, wie er seine Zöglinge richtig motiviert und lenkt. Anstatt das Gegenfeuer mit Jimi Hendrix zu eröffnen, hättest du direkt vor Ort die Überzeugungsoffensive starten sollen.
 
K

Kieran White

Guest
Ein guter Pädagoge weiß aber auch, wie er seine Zöglinge richtig motiviert und lenkt. Anstatt das Gegenfeuer mit Jimi Hendrix zu eröffnen, hättest du direkt vor Ort die Überzeugungsoffensive starten sollen.
Passte aber. Danach haben die leiser gemacht.
Als ich 15 war und meine Oma noch lebte, hatte sie vor Zorn über meinen Musiklärm, es war die DoLP Strung Up von Sweet, vor Wut den Plattenspieler runtergeworfen.
Ein Jahr später starb sie.
 
K

Kieran White

Guest
wenn kieran diese rotzlöffel in seine tatzen bekommt, faltet er sie bestimmt zu kleinen origami-figürchen. :)
Ich mag die ja alle. Gymnasiastenkids auch aus gutem Haus, die aber echt was drauf haben. Aber diese Musik tief nachts war dann sogar mir Zuviel.

Am Frühstückstisch haben wir drüber gelacht.
Und ich ließ Lookin for Lewis and Clark laufen.
 

DerGrobeWestfale

Alter Hase
Ich mag die ja alle. Gymnasiastenkids auch aus gutem Haus, die aber echt was drauf haben. Aber diese Musik tief nachts war dann sogar mir Zuviel.

Am Frühstückstisch haben wir drüber gelacht.
Und ich ließ Lookin for Lewis and Clark laufen.
Es ist doch wie früher. Individualität beim Musikgeschmack kann einsam machen. Also blökt man mit der Masse. Oder man rottet sich mit den wenigen gleichgesinnten zusammen und erfreut sich daran ein Außenseiter zu sein.
 
K

Kieran White

Guest
Es ist doch wie früher. Individualität beim Musikgeschmack kann einsam machen. Also blökt man mit der Masse. Oder man rottet sich mit den wenigen gleichgesinnten zusammen und erfreut sich daran ein Außenseiter zu sein.
Ich war positiv überrascht, als meine Tochter neulich Blitzkrieg Bop mochte.
Die wusste gar nicht, dass das 44 Jahre alt ist und alle Mitwirkenden schon tot sind.
 
D

Dandysaurus Rex

Guest
Kein Alk, keine Zigaretten, kein Dope, kein Hiphop.
alk und zigartten interessieren mich auch nicht. aber dem weihrauch des kleinen mannes war ich noch nie abgeneigt,und selbst beim hip hop gibts richtig gute sachen. aber klar,dass hip hop zeugs aus dem radio ist der gleiche mist wie die heutige rockmusik vom rock am ring.
 
K

Kieran White

Guest
alk und zigartten interessieren mich auch nicht. aber dem weihrauch des kleinen mannes war ich noch nie abgeneigt,und selbst beim hip hop gibts richtig gute sachen. aber klar,dass hip hop zeugs aus dem radio ist der gleiche mist wie die heutige rockmusik vom rock am ring.
Ich wollte auch gerade ausbessern: Kein DEUTSCHER Hiphop. Sorry.
Der besteht eh nur noch aus Remmo oder wie diese "Familien" alle heißen und ihren "Künstlern" auf der einen Seite und aus peinlichen Oberschichtacts wie KIZ etc auf der anderen.

Die ganz alten Scheiben hatten ja fast noch was Innovatives.Das war Original und glaubhaft. Kann man hören. Manchmal.

Wie das hier:

 

Warren

Aktives Mitglied
Mit meiner Tochter bin ich schon immer Musikalische auf einer Wellenlänge unterwegs
und sie mag meine Musik (wie schon hier im Forum geschrieben habe) und wenn sie zu
Besuch kommt fragte sie gerne nach ob ich mal wieder was neues für sie habe.
 
K

Kieran White

Guest
Netiquette Leute! Ihr seid wieder mal leicht offside...
Ich finde, das Forum braucht auch den Smalltalk ohne musikalischen Bezug.

Wie sollen sich denn Leute hier überhaupt kennenlernen können, virtuell, wenn es wirklich nicht mal einen einzigen klitzekleinen Bereich, eine einzige Rubrik unter 15 musikalischen gibt , wo man sich off topic austauschen kann???
Ich habe den Kopf geschüttelt und mir an den selben gefasst, als ich las, es hätte Beschwerden über den OT gegeben, weshalb der jetzt weg ist.
Mir fiel da ein Ausdruck ein: puritanisch.
 
K

Kieran White

Guest
Ich schrieb des öfteren, dass es hier einen Bereich geben muss der nur für eingeloggte Mitlieder zugänglich ist.
Würde vieles erleichtern.
Ja. Das stimmt.
In den vielen rein politischen Foren( die vor 10 Jahren noch total vielseitig waren, dann aber nach und nach verschwanden bzw zu sektenähnlichen meist stark rechten Fossilen verkommen sind) hat man das immer so gemacht, dass OT nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich war.

Das wäre eine tolle Idee auch für dieses Musikforum, den OT Bereich so zu behandeln.
 

nobby62

Mitglied
Ja. Das stimmt.
In den vielen rein politischen Foren( die vor 10 Jahren noch total vielseitig waren, dann aber nach und nach verschwanden bzw zu sektenähnlichen meist stark rechten Fossilen verkommen sind) hat man das immer so gemacht, dass OT nur für eingeloggte Mitglieder zugänglich war.
Das wäre eine tolle Idee auch für dieses Musikforum, den OT Bereich so zu behandeln.
Viele, sehr viele würden das begrüßen. Aber es liegt in der Hand der Admins.
Man merkt ja jetzt schon, nachdem einige Unterforen geschlossen worden sind, wie sich manche anderswo versammeln.
Mir geht es hier um Musik, für politische und andere Themen gibt es andere Foren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben