70er Jahre Musik

Catabolic

Alter Hase
Super Tipp und für mich ist das keine vergessene Band:).
Dito...hatte ich mir erst vor einigen Tagen auch mal wieder angehört. Ist eines meiner ewigen Inselalben..."Post War Saturday Echo" ist mein Lieblingstitel da drauf. Der Titel verkörpert für mich schon auch den Beginn eines neuen Jahrzehnts und die damit verbundenen damaligen kreativen Freiheiten. Irgendwie empfinde ich diesen Song als Blues, aber auch als Verzichtserklärung an den gitarrendominierten Rock von damals, und selbstverständlich höre ich da auch die "Ummagumma"-Phase von Floyd heraus. Very familiar jedenfalls. Und trotzdem einfach auch zeitlos, oder ?

 

Otto

Mitglied
Für mich sind Quatermass natürlich auch keine vergessene Band, aber für viele andere leider schon. Ich kenne jedenfalls nicht allzu viele Leute, selbst unter eingefleischten Rockfans, die mit dem Namen wirklich was anfangen können. Aber manche kapitulieren ja auch schon bei Atomic Rooster oder so. :D

Ich fands jedenfalls immer etwas schade, dass da nur dieses eine Album kam. Das allerdings ist auch besonders gut. Und das "Black Sheep Of The Family" ein paar Jahre später von Rainbow gecovert wurde, wollen wir mal auch nicht vergessen...;)
 

Otto

Mitglied
Obwohl die bekanntesten und populärsten Magnum-Alben erst in den 80ern kamen und natürlich alle ohne Ausnahme große Klasse sind, legte die Band bereits mit ihrem Debüt "Kingdom Of Madness" von 1978 hervorragend vor. Hier der Titeltrack.

 

Otto

Mitglied
Ebenfalls 1978 erschien mit "Stained Class" eines der besten Judas Priest-Alben aller Zeiten. Und für damaligeVerhältnisse war das auch härtemäßig eine Ansage, die noch heute beeindruckt.

 

Catabolic

Alter Hase
Für mich sind Quatermass natürlich auch keine vergessene Band, aber für viele andere leider schon. Ich kenne jedenfalls nicht allzu viele Leute, selbst unter eingefleischten Rockfans, die mit dem Namen wirklich was anfangen können. Aber manche kapitulieren ja auch schon bei Atomic Rooster oder so. :D

Ich fands jedenfalls immer etwas schade, dass da nur dieses eine Album kam. Das allerdings ist auch besonders gut. Und das "Black Sheep Of The Family" ein paar Jahre später von Rainbow gecovert wurde, wollen wir mal auch nicht vergessen...;)
Wusstest Du, dass es von "Black Sheep Of The Family" von Quatermass etliche sehr gute Versionen gab ? Das Original stammte von Steve Hammond, und der schrieb den Song ursprünglich für Chris Farlowe, als dieser mit der Formation The Hill unterwegs war, welcher Steve Hammond auch angehörte. Erstmals veröffentlicht wurde der Titel dann aber erst als Single und auf der LP von Quatermass. Noch früher schrieb Steve Hammond den Quatermass Song "Gemini": Den Titel komponierte Hammond schon 1968 und er erschien erstmals auf dem Animals-Album "Love Is".

Nachdem Quatermass schon nach wenigen Wochen auseinanderfielen, veröffentlichte Steve Hammond den Titel "Black Sheep Of The Family" noch im selben Jahr (1970) zweimal als Single mit Chris Farlowe's Band The Hill und mit Fat Mattress, bei denen er danach ebenfalls einstieg. 1971 fand sich der Song auf dem von Mike Batt produzierten Album von Vaughn Thomas, der das Stück auch als Single veröffenlichte.

Auch vom Stück "Gemini" gab es eine weitere Version, die aufgrund des Labels, auf dem diese veröffentlicht wurde (Vertigo Swirl) natürlich auch bei mir im Regal steht: von der deutschen Band Odin (1972).
 
Zuletzt bearbeitet:

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben