1981 ... musikalische Zeitenwende vor 40 Jahren

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Auch wenn die beiden folgenden Stücke schon im Jahr 1980 entstanden sind, sie hallten auch noch gut in das Jahr 1981 hinein. ;)
Aber was das Interessante daran ist, sie klingen erstmal völlig gleich ... zumindest anfangs.
Hat hier etwa der Eine beim Anderen geklaut ?



Unglaublich oder !?

Aber alles im Lot, denn die Ideal LP ist beim Klaus Schulze Label "Innovative Communication" erschienen und der Meister der Elektronik hat gemeinsam mit seinem Manager Klaus Dieter Müller das Ideal Album produziert.
Na dann kann man ja auch mal ein paar Noten teilen. :)
Da es (damals)nicht so wahrscheinlich war, das Ideal Hörer*innen auch Klaus Schulze hören und umgekehrt, ist ein Notentausch kein Kapitalverbrechen sondern Inspiration.
 
Zuletzt bearbeitet:

Okzitane

Aktives Mitglied
Auch 1981:
Ganz wichtige Bandgründung der Belgier Daniel Bressanutti und Dirk Bergen. (Legende Jean Luc De-Meyer stieß erst ein Jahr später dazu).

FRONT 242


und gleich ihre erste Single (davon die B-Seite) war der Startschuß für einen neuen Stil, der bald die Tanzflächen der Underground-Clubs füllte... EBM

FRONT 242 - Principles / Body To Body



 

soylent_gelb

Mitglied
Von den Singles kenn ich schon sehr viele. Da würde es bei den Hits aus irgendwelchen 2000er Jahren schon ganz ganz anders ausschaun!!! Also, ich mag die 80s. Aber in denen bin ich ja auch großgeworden (Jahrgang 1968). Die 70s wurden dann erst etwas später ausführlicher ergründet. :)
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Für (jahrzehntelang) die düstere Abwechslung im Club sorgten dann die Herren Peter Murphy und Daniel Ash (als Hauptpersonen in der Band) mit ihrem genialen zweiten Album. Auf BAUHAUS als Inspiration beriefen sich in den 90ern zahlreiche Acts aus der Dark-Wave/Goth-Szene.

BAUHAUS - Mask (Beggars Banquet)



Ein Song wurde ja schon gepostet, hier noch ein weiteres wundervolles Stück...

 

Okzitane

Aktives Mitglied
Mit ihrem (immerhin) schon vierten Album war die Lady aus Southwark und ihre Band in jenem Jahr erfolgreich. Heute ein Kultalbum, waren die BANSHEES eine der Zugnummern im, ein Jahr später gegründeten Batcave-Club in London; dem Urknall-Zentrum der schwarzen Szene.
Ein Hammer-Album der Schnittstelle Goth-Rock / Post-Punk...

SIOUXSIE & THE BANSHEES - Juju (Polydor)



 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Heute bin ich gar nicht aufzuhalten !
Passt zusammen mit Bowie's Todestag
und ausserdem war /ist Drogenmissbrauch ein wichtiges Thema.
Nicht nur 1981.
Ein Meilenstein der Musikgeschichte ( mit Robert Fripp an der Gitarre)


Die Reportage im "Stern" war neben einigen anderen(als der Stern noch kein beliebiges Boulevardblatt war) ein Meilenstein im Journalismus, das begleitende Buch lesbar. Der Film sorgte für rappelvolle Kinos, aber die Intensität des Films war im Gegensatz zu der Reportage und des Buchs m. M. nach eher lauwarm.
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Aus Dublin nach London zog es eine weitere legendäre Band der frühen 80er mit ihren ersten Singles... ihre Shows zu jener Zeit waren berühmt für ihre avantgardistischen Spielereien mit Sex in all seinen Variationen. Gothic-Underground vom feinsten...

VIRGIN PRUNES - A New Form Of Beauty 1 (Rough Trade)



 

Okzitane

Aktives Mitglied
Eine weitere Bandgründung von 1981...

SEX GANG CHILDREN


...welche ebenfalls die frühe Londoner Gothic-Szene prägen sollten und zur Ikone aufstiegen.

Und ebenfalls aus der Taufe gehoben wurden die Götter des 80er-Industrial von den Herren Paul Jamrozy, Graham Cunnington, Jonathan Toby Burdon, Paul Hines und Angus Farquhar.

TEST DEPT.

 
Zuletzt bearbeitet:

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Eine weitere Bandgründung von 1981...

SEX GANG CHILDREN


...welche ebenfalls die frühe Londoner Gothic-Szene prägen sollten und zur Ikone aufstiegen.
Ich fass das mal zusammen. Virgin Prunes und Sex Gang Children, ja, davon hatte ich damals was im Melody Maker gelesen. Vielleicht auch hier in Deutschland im Musik Express. 40 Jahre später und zack das sind die Namen wieder präsent. Muss ich mal nachträglich reinhören!
 

Okzitane

Aktives Mitglied
Ich fass das mal zusammen. Virgin Prunes und Sex Gang Children, ja, davon hatte ich damals was im Melody Maker gelesen. Vielleicht auch hier in Deutschland im Musik Express. 40 Jahre später und zack das sind die Namen wieder präsent. Muss ich mal nachträglich reinhören!
Ich hol die Sachen auch wieder raus momentan. Da ist ne Menge sogar noch auf Tapes... :) ...mal etwas Old School.

Mich erstaunt mittlerweile in dem Thread tatsächlich, was alles in dem Jahr so passierte Musikalisch.
 

DerGrobeWestfale

Aktives Mitglied
Es ist ein Wahnsinn was über Jahrzehnte im Oberstübchen gespeichert und eigentlich gar nicht mehr gebraucht wird.

Flux Of Pink Indians - Neu Smell EP (1981)
 

Catabolic

Aktives Mitglied
Natürlich hab ich die Institution in Sachen Dark-Wave nicht vergessen.. in jenem Jahr hatten sie ihr bereits drittes Album am Start.
Robert "...nein ich bin kein Gruftie..." Smith mit

THE CURE - Faith (Fiction Records)



Oh ja - die und die "Seventeen Seconds" sind meine beiden liebsten Robert "wir-wollen-die-Pink-Floyd-der-90er-Jahre-werden" Smith (hat er echt mal in einem Interview gesagt :D )
 

Lamneth

Aktives Mitglied
Ein solides Album brachten die Kanadier von April Wine 81 raus, dass aber nicht das 79er Erfolgsalbum Harder Faster erreichte.
April Wine - The Nature Of The Beast - Sign Of A Gypsy
 

Das aktuelle Magazin

Neueste Beiträge

Oben