14. Night of the Prog 19.07 bis 21.07.2019

colmar

Mitglied
Samstag : 50 Jahre alte Pink Floyd Songs und Sonntag : 40 Jahre alte Steve Hillage .
Freitag : 30 oder 60 Jahre ? :p:D
Ja wenn die Jungen nix reissen......Mason spielte vor kurzem in Luxemburg vor ausverkauftem Haus und war super. Nur die frühen PF, nix mit Mainstream und Artrock
 

Music is Live

Alter Hase
Mainstream muss es ja in diesem Falle doch sein ,
an sonst fülle ich ja keine Halle !!!!!:)
dann verstehe ich es so, dass die NOTP auch Mainstream ist, die Ränge sind auch voll.... :D

ich sehe bei Mason eigentlich doch schon eher den Effekt, dass er mit nicht Mainstream Hallen füllt, weil eben inzwischen der Mainstream vom Mainstream die Schnauze voll hat..... !!??
zumindestens waren die vielen Pink Floyd Fans froh und glücklich nicht immer die selben Songs wie von David oder Roger oder einer der vielen Coverbands, die genauso teuer sind wie die Originale....
wenn das Mason Konzert Mainstream ist, weil er mittlere Hallen damit füllt, bin ich wohl auch Mainstream..... Juhuuuuu, dachte ich doch ein Sonderling zu sein.... welch Glück ich doch hier hab..... :D

ich stelle mal wieder fest, dass NOTP ist zwar verlockend, doch Preis/Leistung im Gesamtpacket (Anreise/Hotel/Tickets) macht kein Sinn für mich....
 

toni

Alter Hase

Georg

Alter Hase
Probiere es doch mal aus und dann weisst Du es !



Warum empfinden wir Mainstream immer als negative ?
zb. bei Fussball nicht
:D:D:D
Auf unserer kleinen Insel der Progseligen werden wir doch nicht gleich in tiefste Depressionen verfallen, wenn der 105. Ausflugsdampfer uns mit "Dark side of the moon" beschallt, statt dem gewohnten "Humba humba täterää"?
Wenn du beim Fußball im "falschen" Block sitzt, kommt der Torjubel etwas "gehemmter" raus.
Also werden wir Massen (3000+) wieder auf den Loreley-Felsen strömen, da sitzen wir alle "mainstreamig", at the best place around, im Amphitheater hoch über dem Rhein.
 

Music is Live

Alter Hase


Kostet alleine schon EUR 74.80
http://www.z-7.ch/event.php?eventid=1673
Meine Notp Early Bird ( 2019 ) kostete 129 EUR für 3 Tage und vermutlich 19 Bands.
Klar interessieren da nicht alle Bands aber es ist ja auch eine Chance ein paar Neue kennen zu lernen,
die man an sonst nicht besuchen würde.
ja, so ähnlich kostete hier auch die Karte.....
doch mit einem winzig kleinen Unterschied zu den, zugegebenen, fairen Ticketspreisen bei der NOTP, hier konnte ich mit einen gemütlichen Spaziergang innerhalb von 30 Min. dort entspannt ankommen.... d.h. keine Reisekosten (Sohlenabnutzung nicht berücksichtigt :oops:) und Unterkunftskosten muss ich ja hier sowieso monatlich zahlen..... (bald noch mehr, Modernisierungsankündigung :eek:)....

die Nebenkosten treiben das NOTP in die Höhe und lassen es für mich uninteressant werden..... das meine ich mit Preis/Leistung.....
zumal die Unterkunftsituation dort nicht einfach ist.....

auch sind Ticketpreise in dieser Höhe Ausnahmen bei mir..... Nick Mason ware eine .... Mark Knopfler wird die kommende..... ;)
 

toni

Alter Hase
Für mich ist dieses verlängerte Wochenende wie Ferien .
Werde auch in diesem Jahr am Vorabend ( Do ) anreisen und Montags Heimfahren.
Die Strecke zur Loreley ist für mich in etwa 9 mal ins Z7
4 Übernachtungen ca. 140 Euro mit Frühstück ( frühzeitiges Buchen )
mit Camping geht es natürlich noch günstiger .
Was man sonst noch so konsumiert , aber das macht man ja auch bei einzelnen Konzerten.

Nur schon wegen den tollen Leute , die einmalige Landschaft , Atmosphäre , Biergarten , ............
ist diese Reise es schon wert und meistens gibt es da sogar noch gute Musik zu hören!:D
 

Music is Live

Alter Hase
4 Übernachtungen ca. 140 Euro mit Frühstück ( frühzeitiges Buchen )
alle zusammen oder reine Nacht ... ???? wenn letzteres wo.... ????
ich habe es mal versucht im Januar im anliegenden Ort etwas zu buchen (Jahre her, als DT spielten).... nix zu machen.....
für mich kommt erschwerend hinzu, dass ich nicht motorisiert bin..... bin auf öffentliche angewiesen.....
 

WeepingElf

Aktives Mitglied
Warum empfinden wir Mainstream immer als negative ?
Das frage ich mich schon seit langem. Mag sein, dass die meisten Leute keinen sonderlich interessanten Musikgeschmack haben, aber zu glauben, Musik müsse schon deshalb schlecht sein, weil sie ein Massenpublikum anzieht, ist nichts anderes als arroganter Snobismus. In den frühen 70er Jahren war Prog durchaus Teil des Mainstreams, da sind Prog-Alben in die Charts gekommen. Vor allem Pink Floyd traten in Stadien auf, und Dark Side of the Moon war jahrelang in den Charts. Auch Yes, Genesis und ELP waren große Nummern. Waren die deshalb schlecht?
 

colmar

Mitglied
Dave Kerzner hab ich vor Jahren mal mit "Sound Of Contact" gesehen. Die hatte Phil Collins Sohn gegründet. Gibt es nicht mehr und das ist kein Verlust. Dieser Hochglanzprog ist nix für mich. Da reserviere ich mir einen Platz auf der Terrasse.
 

Georg

Alter Hase
Dave Kerzner hab ich vor Jahren mal mit "Sound Of Contact" gesehen. Die hatte Phil Collins Sohn gegründet. Gibt es nicht mehr und das ist kein Verlust. Dieser Hochglanzprog ist nix für mich. Da reserviere ich mir einen Platz auf der Terrasse.
:) "Hochglanzprog" :)...ich bin jetzt mit der "Accleration Theory" im 4. Durchgang;.... mehr als ein "musikalisches dahinplätschern" kommt da an Stimmung bei mir auch noch nicht auf...
Gepflegte Backgroundmusic für ein spannendes Schachspiel gegen Albert
 

toni

Alter Hase


Da fällt mir nur Don Quijote und Sancho Panza ein!

https://www.facebook.com/NightOfTheProg/

Tja, der Biergarten wird sich darüber wohl sehr freuen , aber ich werde ihnen 20 min. geben um mich vom Gegenteil zu überzeugen.

Immerhin waren sie noch nie dabei !:)

ABER , es gäbe da noch etliche Bands die mich viel mehr erfreuen würden !;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Georg

Alter Hase
Hmmm,..."Windmühle" hört sich doch rauschend, berauschend an, nee Toni, keine Ahnung von der Kapelle...muß ich mal reinhören...
20 Minuten willst du dir die Windmill anhören, also doch mind. 2 gute Songs dabei?
 

toni

Alter Hase
Hmmm,..."Windmühle" hört sich doch rauschend, berauschend an, nee Toni, keine Ahnung von der Kapelle...muß ich mal reinhören...
Das reicht nicht mal für einen Song ,
ich hoffe du trinkst genügend Kaffee dazu , an sonst schläfst du da voll ein .
Sorry , aber so höre ich das .
Ich kann es ja im Hintergrund anhören im schönsten Garten ,
oder ich bin da schon auf dem Heimweg !



Der Sonntag lässt bis jetzt noch etliches zu wünschen übrig !
Schade ,
es gäbe da noch etliche Bands die viel mehr drauf haben und etliches mehr an Abwechslung bringen könnten !
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben