1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie hört ihr am liebsten eure Musik?

Dieses Thema im Forum "HiFi-Talk" wurde erstellt von Fonebone, 9. September 2016.

  1. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Im Auto
     
  2. JFK

    JFK Mitglied

    Ditto, jeden Arbeitstag 90 min.
     
  3. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Mitglied

    Canton-Vento-Reference-9-DC-Staender.jpg
    Ich höre meine analoge Musik über diese Boxen: Canton Refrence 9.2.
    Nun spiele ich mit einem Wechselgedanken. Ins Auge gefasst habe ich dabei die BBC-LS3/5a. Die Canton ersetzen dann meine ebenfalls noch im Gebrauch befindlichen KEF-Boxen.
    Hat jemand Erfahrungen mit den BBC-LS3/5a?
     
  4. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Die LS3/5a kenne ich als Rogers oder Harbeth. Viel Erfahrung mit Kompaktboxen habe ich nicht, ohne Subwoofer haben sie einfach keinen Tiefgang, selten erreicht ein Monitorlautsprecher einen Frequenzgang unter 50 Hz. Klar können sie sehr analytisch und neutral klingen, der Spassfaktor ist aber eher eingebremst. Bass muss man meiner Meinung nicht nur hören, sondern auch fühlen.
    Da Kompaktboxen in der Regel einen Ständer brauchen, ist gegenüber Standboxen auch kein signifikanter Platzvorteil vorhanden. Die Fragen die sich stellen, besitz du einen Subwoofer, wie sind sind deine Platzverhältnisse und was sagt deine Frau zu dem Thema.
    Richtig beraten kann ich dich aber nur bei Standboxen.
     
    Andie Arbeit gefällt das.
  5. Okzitane

    Okzitane Aktives Mitglied

    Also mittlerweile nutze ich alle möglichen Medien. Hauptsächlich ist CD vorhanden, alles im Bereich ab den 90ern, weil ich keine Lust und keine Kohle habe mir die ganzen Alben noch mal als Vinyl zuzulegen, die es dazumal nur auf den Silberlingen gab.
    Im Vinyl-Bereich gibt es so bei mir aber einiges, was nur in dem Format geht: Chanson, Klassik-Veröffentlichungen von ETERNA, Blues, Jazz... das ist eine pure Gefühlssache. Ich freu mich immer, wenn ich von einem Plattenhändler in Frankreich ein Scheibchen bekomme (aus den 60ern z.B.), und beigelegt ist immer eine kleine persönliche Nachricht. Das macht dann richtig Spaß beim auflegen...
    Hinzukommen Komplett-Studioalben von PINK FLOYD, DEEP PURPLE, RAINBOW, IRON MAIDEN (bis 1990 etwa?)...
    Unterwegs nutze ich auch MP3 über das Smartphone, da auf dem Weg zur Arbeit die geistigen Ergüsse der Mitfahrenden nicht unbedingt als Stimmungsaufheller fungieren... :D

    Noch ne kleine Anmerkung bei dem "Meckern" über unsere heutige Jugend:
    Ich finde es zumindest bemerkenswert, das heute viel mehr Jugendliche selber Musik machen (sie muß uns nicht gefallen) als noch vor 25 Jahren, so das ich nicht sagen würde, das sie diese nicht wert schätzen. Wenn ich sehe wieviele Konzerte hier wöchentlich laufen, dann ist das überaus bemerkenswert. Das sich ihr Hörverhalten ändert ist völlig normal, weil sie versuchen sich von ihren "Alten" abzuheben.
    Und übrigens... als in den 60ern die ersten LPs rauskamen, wurden sie noch totgesagt weil das Business der Meinung war, die Masse möchte sowieso nur Singles. Also kehrt nur wieder, was schon mal da war.
     
    Andie Arbeit gefällt das.
  6. Dandysaurus Rex

    Dandysaurus Rex Aktives Mitglied

    Im Laufe des Tages wird bei mir der Kef M400 eintreffen. Ich habe den Kopfhörer bei Amazon Uk bestellt und dabei ueber 80% gegenueher dem Einfuehrungspreis von 300 Euro gespart. Da letzten Samstag meine mobilen Kopfhörer.den.Dienst aufgaben musste ich bei.dem Kef.Angebot einfach zuschlagen. Bin gespannt ob der aehnlich gut klingt wie seinerzeit meine LS von Kef. Obwohl ein direkter Vergleich zwar.schwer möglich ist,setze ich trotzalledem hohe Erwartungen an den Kopfhörer.
     
  7. Marifloyd

    Marifloyd Inventar

    Wünsche Dir viel Freude an dem Teil. :)
     
  8. nixe

    nixe Inventar

    An einem dieser Tage werden uns die Ohren explodieren; also Viel Spaß!
     
  9. Warren

    Warren Aktives Mitglied

    @Dandysaurus, von mir auch viel Spaß mit dem neuen Kopfhörer und wenn das Teil dir gefällt kannst ja mal berichten.
     
  10. Dandysaurus Rex

    Dandysaurus Rex Aktives Mitglied

    Ohrgasmus ;)
     
    Marifloyd und nixe gefällt das.
  11. nixe

    nixe Inventar

    Der war gut!!!
     
  12. heiner

    heiner Neues Mitglied

     
  13. heiner

    heiner Neues Mitglied

    Bin - nahezu - voll analog mit meinen 13 Tonbandmaschinen, Plattenspieler, schönen Apogee-Magnetostaten und Verstärkern Denon POA 8000, Technics SE A 5000 und Accuphase M-100. Musik und Technik: Alles aus den 70er und 80er Jahren. Als einziges digitales Gerät leiste ich mir einen CD-Player (Pioneer PD 91) von dem ich noch jede Menge mit den Bandmaschinen aufnehme. Es lebe die harmonische Verzerrung! Will heißen: Die Bandaufnahmen hören sich deutlich besser an als das Original auf CD.
     
  14. Dandysaurus Rex

    Dandysaurus Rex Aktives Mitglied

    Der Ersteindruck ist richtig gut. Tonal ausgewogen mit Baulich bedingten Einbußen in den Tieffrequenzen. Hoher Tragekomfort. Später werde ich den Kopfhörer noch mit einem mobilen Verstärker sowie an der Heimanlage testen.
     
    nixe gefällt das.

Diese Seite empfehlen