1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was lest Ihr gerade?

Dieses Thema im Forum "Stammtisch" wurde erstellt von musicmicha, 1. Oktober 2016.

  1. musicmicha

    musicmicha Mitglied

    bei mir sind es weniger die romane, sondern mehr die biografien...aktuell ist's die autobiographie von bruce springsteen "born to run"...
     
  2. passionplayer

    passionplayer Mitglied

    "Anonym" von Poznanski/Strobel, schön blutig...
     
  3. 2112

    2112 Guest

    "Spieltrieb" von Juli Zeh, davor "Freiheit" von Jonathan Franzen.
     
  4. Fonebone

    Fonebone Moderator Mitarbeiter

    Ich habe kürzlich die Autobiographie von Michael Rutherford gelesen und mich teils köstlich amüsiert. Man gewinnt halt schon einen ganz anderen Einblick. Der Herr Rutherford hat es schon ordentlich krachen lassen, was ich ihm eigentlich gar nicht zugetraut hatte. Ich dachte, er sei ein eher steifer Engländer - wie man sich täuschen kann... ;)

     
  5. Mike

    Mike Moderator Mitarbeiter

    Lothar-Günther Buchheim - Die Festung (nehme ich mir alle paar Jahre mal wieder vor...)
     
  6. moonmadness

    moonmadness Mitglied

    Bestes "Musikbuch" seit langem fand ich das hier...

    [​IMG]
     
    joe cool gefällt das.
  7. passionplayer

    passionplayer Mitglied

    @ moonmadness

    Das Buch liegt auch noch ungelesen bei mir.
     
    moonmadness gefällt das.
  8. moonmadness

    moonmadness Mitglied

    @passionplayer es lohnt sich! Ist ein Pageturner deluxe :). Besonders seine Anfänge, und die ganzen Querverbindungen, zum Schluss... ach lies einfach.
     
  9. Inside the Ropes

    Inside the Ropes Neues Mitglied

    Ein Geschichtsbuch ... :) ...

    [​IMG]


    Gruß
    Martin
     
  10. Okzitane

    Okzitane Aktives Mitglied

    2016-10-03-21-58-55-1919958349.jpeg
    ...nicht zum erstenmal. ;)
     
  11. chuntrer

    chuntrer Mitglied

    Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift GrandGuitars - der Gitarristen-Playboy ..... :D
     
  12. Music is Live

    Music is Live Aktives Mitglied

    Ich mag Thrillers, z.Z. fahre ich auf Don Winslow -> China Girl ziemlich ab, davor las ich London Underground

    ... und nebenher als 2. Lektüre immer noch Whole Lotta Led und Eclipsed

    empfehlen mag ich -> Wolfgang Schorlau -> die Rebellen.... schöne Story übers heranwachsen in den ´60/´70 mit vielen Querverweisen zur damaligen Musik (von Beat über Rock zum Prog).... macht viel Spass
    war meine Sommerurlaubslektüre... ;)
     
  13. micha108

    micha108 Aktives Mitglied

    Dieses:

    [​IMG]

    und dieses:

    [​IMG]

    ... wobei ich mich wundere, warum David Sylvian von eclipsed noch nicht "entdeckt" wurde ;9
     

    Anhänge:

    spreewilder und backcountry gefällt das.
  14. musicmicha

    musicmicha Mitglied

    Die Bio von Rutherford fand ich auch sehr unterhaltsam und die von Santana wird wohl nach dem Boss dran kommen...ich bin gespannt ;-)
     
  15. ivo

    ivo Mitglied

    Letztens die Autobiographie von John Fogerty, als eingefleischter CCR-Fan war mir vieles schon bekannt, trotzdem hochinteressant!
     
  16. Okzitane

    Okzitane Aktives Mitglied

    Für Freunde der gepflegten Autobiographie...

    JOHN CLEESE "Wo war ich nochmal?" :confused::D
     
  17. Okzitane

    Okzitane Aktives Mitglied

    Der zweite Teil umfaßt dann wohl das Kapitel Monty Python ausführlich. Dafür braucht es wohl ein extra Buch.
     
  18. passionplayer

    passionplayer Mitglied

    Schottendisco von David F. Ross. Ein Buch über junge Erwachsene zur Zeit der Thatcher Regierung 1982 in Schottland. Lustig, aber auch ernst, zur Zeit des Falklandkrieges.
     
    moonmadness gefällt das.
  19. LassenSieMichDurch

    LassenSieMichDurch Alter Hase

    Hefte: Das aktuelle "Deaf Forever" (Ausgabe 14).

    Bücher: "Bis hierhin und so weiter" von Peter Knorn und "It´s teatime, my dear" von Bill Bryson.
     
  20. Philip Roth "Verschwörung gegen Amerika" - ursprünglich 2004 geschrieben, aber auf beklemmende Weise prophetisch, wenn man den jetzigen Wahlkampf verfolgt (obwohl das Buch während des Zweiten Weltkriegs spielt).
     
    moonmadness gefällt das.

Diese Seite empfehlen