1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Villa Kunterbunt - Unmusikalisches, das nirgends reinpasst

Dieses Thema im Forum "Stammtisch" wurde erstellt von Catabolic, 12. November 2019.

  1. Catabolic

    Catabolic Aktives Mitglied

    Ich hab das Video schon gesehen, bin mir aber ehrlich gesagt gar nicht so sicher, ob ich den dafür gewählten Rahmen wirklich gut finden soll. Irgendwie meine ich, es wäre die falsche Art und der falsche Ort für sowas....es kommt zumindest für mich eher wie etwas Humoristisches herüber, für den vielleicht gut gemeinten Zynismus dahinter empfinde ich den Rahmen des Vortragens ehrlich gesagt nicht passend. Aber das ist natürlich Ansichtssache. Inhaltlich ist es stark, so oder so.
     
  2. Catabolic

    Catabolic Aktives Mitglied

    Da hast Du auf jeden Fall recht - und das ist ja auch das tragische daran. Das sind Täter, die schon verbal mehr Schaden anrichten, als Andere durch konkret ausgeübte Vandalenakte. Ob es in meinem Umfeld AfD-Anhänger gibt ? Aber da bin ich mir hundertpro sicher, dass es die gibt, aber diese Wichser würden das natürlich nicht offen aussprechen - zumindest mir gegenüber nicht. Sollte ich tatsächlich solche falschen Freunde haben, wären die für mich sofort abgehakt.
     
    Marifloyd und nixe gefällt das.
  3. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    Ich verstehe bis heute nicht, warum die Bürokraten im staatlichen Schulamt kein deutliches Zeichen setzen und den beurlaubten "Lehrer" Höcke nicht hochkantig aus dem Schulamt rausschmeißen, alleine deine fleißige Zitatensammlung muss doch ausreichen. Hier muß ein deutliches politisches Zeichen gesetzt werden!
     
  4. Georg

    Georg Aktives Mitglied

    @ nixe Höcke ist übrigens kein Erfurter Bub, sondern stammt aus Lünen (NRW Unna-Massen) und war in meinem Nachbarkreis (Marburg-Biedenopf) verbeamteter Lehrer, d.h. er musste vor Beginn seiner Schulkarriere (Geschichte u. Sport) einen Eid auf die Verfassung ablegen.
    Bereits vor der Wende fiel er mit markigen Sprüchen auf, „Wenn einmal die Wendezeit gekommen ist, dann machen wir Deutsche keine halben Sachen.“ Es brauche eine Politik der „wohltemperierten Grausamkeit“
    Angeblich gibt das Disziplinarrecht im hessischen Schulgesetz keine Möglichkeit her, ihn rauszusetzen...(so die Antwort der CDU auf Anfrage der oppositionellen SPD im hessischen Landtag) :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2020
  5. nixe

    nixe Inventar

    Das ist mir schon bekannt, habe ich was falsches geschrieben?
    Davon abgesehen, verstehe ich die Thüringer auch nicht, das sie wieder einem Wessie hinterher geifen!
     
    Georg gefällt das.
  6. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Wenn man sich den Aufwand betrachtet, den zB. Rammstein für ein Konzert betreiben, versteht man, warum die Tickets nicht gerade billig sind. Hammermässig.
     
    toni gefällt das.
  7. nixe

    nixe Inventar

    Da gibt es einige sehr aufwendige Konzerte, Roger Waters zum Beispiel!
     
    toni gefällt das.
  8. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Aktives Mitglied

    Heute in Rheinhessen
    Winter 1jpg.jpg Winter 2.jpg Winter 3.jpg
    Den ganzen Winter hatten wir keinen Schnee und heute...
    Ehrlich, Schnee finde ich ja ganz schön, also am 24. Dezember so von 14:25 Uhr bis 18:30 (evtl. 18:45) Uhr, aber sonst? Sonst komme ich perfekt ohne diese weißen Flocken aus. Unseren Vierbeinern Matty und Paul hat es gefallen, naja, zumindest Paul.
    Heute Mittag war der Terz dann auch wieder vorbei.
     
  9. Catabolic

    Catabolic Aktives Mitglied

    Och, sind die herzig....stell Deine schönen Schnappschüsse doch im Foto-Thread rein....ich lotse Dich doch grad mal dort rein mit meinen zwei Schatzis...hab da nämlich auch grad die Tage auch mal wieder schöne "Porträts" gemacht. :)
     
    Andie Arbeit gefällt das.
  10. nixe

    nixe Inventar

    https://www.pulse-and-spirit.com/news/jill-furmanovsky-will-zentrum-fuer-musikerbe-eroeffnen/
    Jill Furmanovsky wünscht sich Museum, dass das Erbe der Musik zeigt
    Ihrer Meinung nach endet mit dem Tod der Rolling Stones und Pink Floyd und all jenen, die ihre Karriere dokumentieren, diese Ära des Rock ’n‘ Rolls! Sie könnte recht haben, denn ob die nächsten Generationen unseren Enthusiasmus für diese Musik entwickeln, ist fraglich. Benötigt doch jede Generation ihre eigenen Helden!

     
  11. Alexboy

    Alexboy Aktives Mitglied

    Das Zentrum ist doch bei mir!:oops:
     
    nixe gefällt das.
  12. nixe

    nixe Inventar

    Stimmt! Ein geringer Teil ist hier.
     
  13. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Aktives Mitglied

    "Die Lage an der griechischen Grenze zur Türkei bleibt angespannt. Während Griechenlands Armee Schießübungen durchführen will, gehen Bewohner der Insel Lesbos mit Gewalt gegen Migranten und Journalisten vor."

    https://www.welt.de/politik/ausland...attackieren-auf-Lesbos-Reporter.html#Comments

    Da geht sie dahin, die sogenannte "Europäische Wertegemeinschaft". Es ist einfach ekelerregend wie mit diesen hilfsbedürftigen Menschen umgegangen wird. Ich kann gar nicht so viel essen wie ich brechen möchte.
     
  14. Catabolic

    Catabolic Aktives Mitglied

    Mir fällt da schon lange nichts mehr zu ein. Ich bin aber der Meinung, dass Erdogan und Assad zwei der schlimmsten Geschwüre in Menschengestalt sind, die derzeit diesen Planeten verschandeln. Dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis sich die beiden irgendwie einigen.
     
    Waldmeister, nixe und CaptainMorgan gefällt das.
  15. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Aktives Mitglied

  16. Lamneth

    Lamneth Aktives Mitglied

    Unfassbar: Finanzamt geht gegen Vermieter vor, die ihre Wohnungen "zu günstig" vermieten.

    Was soll man zu diesem Mist sagen ...
     
  17. CaptainMorgan

    CaptainMorgan Aktives Mitglied

    "Auf rechten Blogs wird Sänger Xavier Naidoo für ein neu aufgetauchtes Video gefeiert, andere kritisieren ihn scharf: Der „DSDS“-Juror verbreitet in dem Clip rassistische Verschwörungstheorien. RTL zog nun Konsequenzen."

    https://www.welt.de/vermischtes/article ... Video.html
     
  18. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Aktives Mitglied

    Goldeimer.jpg
    Corona macht es möglich oder wahr - In den Supermärkten sind die Toilettenpapierregale leer. Hier mal ein Tipp:
    Ich benutze "Goldeimer Klopapier". Es ist das einzige soziale Toilettenpapier. Also: Scheißen für den guten Zweck!

    In den meisten Ländern des Globalen Nordens spülen wir unsere Hinterlassenschaften mit kostbarem Trinkwasser auf Nimmerwiedersehen. Auf der anderen Seite sprechen wir von 2 Milliarden Menschen die überhaupt keinen Zugang zu sanitärer Grundversorgung haben und 4 Milliarden Menschen, die über keine vollständige Sanitärversorgung verfügen. Die Folgen einer unzureichenden Sanitärversorgung sorgen beispielsweise durch die Verbreitung von Bakterien in vielen Regionen der Welt zu hohen Krankheitsraten. Durch Durchfallerkrankungen sterben Menschen, insbesondere Kinder.
    Gleichzeitig ist über die Verdauung zu reden noch immer ein gesellschaftliches Tabu. Warum eigentlich?
    Seien wir mal ehrlich: Scheißen ist das normalste der Welt. Ein Vorgang der sich täglich milliardenfach wiederholt - überall auf der Welt.
    Goldeimer stellt sich genau dieser Herausforderung, möchte über Scheiße reden und für sanitäre Grundversorgung weltweit eintreten.
    Als Social Business betreibt Goldeimer mobile Komposttoiletten auf Festivals in Deutschland und verkauft sein eigenes soziales Klopapier, natürlich aus 100% Recycling-Papier und durch den Blauen Engel zertifiziert.
    Goldeimer unterstützt mit Viva con Agua WASH-Projekte, also Wasser, Sanitär, Hygiene. Goldeimer setzt dabei einen Fokus auf die Komponente Sanitär, denn "Klos für alle" sichert dauerhaft "Wasser für alle"!
    Alle Infos zu Goldeimer, Klofie's, sozialem Klopapier und Klos für alle findest du unter www.goldeimer.de

    All dies klingt ein wenig nach Werbung, naja, ist es im strengen Sinne auch. Allerdings "Goldeimer" ist ein soziales Unternehmen und sämtliche Gewinne fließen zu 100 Prozent in die Arbeit der Welthungerhilfe und von Viva con Agua.

    Wie ich finde, durchaus mal drüber nachzudenken....
     
    toni, Georg, Lamneth und 2 anderen gefällt das.
  19. Andie Arbeit

    Andie Arbeit Aktives Mitglied

    Corona 2
    Ich hatte es schon an anderer Stelle erwähnt; ich bin im Tierschutz tätig. Im Schnitt haben wir auf unserer Station ca. 70 Hunde. Wir veranstalten Flohmärkte mit Büchermärkte (hier noch mal Danke für die Spenden, die ich bekommen habe), Frühjahrs- und Sommerfeste sowie einen Weihnachtsmarkt. Damit finanzieren wir uns und unsere Arbeit. Allein unsere Tierarztkosten sind enorm.
    Aufgrund des Coronavirus mussten auch wir unseren Frühlingsmarkt und unter Sommerfest ausfallen lassen. Damit brechen uns Einnahmen weg, die wir auf irgendeine Art wieder rein holen müssen.
    Nun haben wir zu einer Spendenaktion aufgerufen: Ein Euro pro Monat, tut niemanden weh, kann uns aber aus unserer beschissenen Lage raus führen. Mal sehen, was es bringt....
     
    Catabolic gefällt das.
  20. nobby62

    nobby62 Mitglied

    Tierschutz ist mir auch sehr wichtig, zur Zeit brechen überall die Einnahmequellen ein. Denkt bitte auch an die Menschen die auf die Tafeln angewiesen sind.
     
    Georg, Andie Arbeit und Catabolic gefällt das.

Diese Seite empfehlen